Zusatzmonitor über Lenkrad

Hab mir einen Zusatzmonitor eingebaut Fellostar 9Zoll. Wie in den youtube video tutorials war der Stecker sehr tricky, ging dann doch . 4h Arbeit. Funktioiert super. Für alle, die einen Tacho am Lenkrad wollen zu überlegen. Mit Zoll und Mwst 360 Eur. Für alle, die sowas grundsätzlich nicht mögen, bitte nicht rummeckern. Aber wens interessiert …

1 „Gefällt mir“

Fotos… oder haste keine?!

1 „Gefällt mir“

Bin zu blöd die hochzuladen, kriegs nicht hin…
… hab Bilder und Video…. Geht irgendwie nicht




9 „Gefällt mir“

wie wird es befestigt? kann es nicht erkennen

Sieht gut aus. Ich werde mir den in Form einer querliegenden Acht holen wenn es soweit ist(warte noch aufs Auto).

Technische Daten, Auflösung, PPI,…?

Am Dashboard, musst du ausbauen. Bei YouTube ist ein recht gutes Video dazu

Ich schick morgen bessere Bilder. Problemlos wieder entfernbar…

Sieht aus, als wärs von Tesla. Das Monitor design entspricht dem großen Monitor. Ich fahr eh schon gern mir dem Wagen M3P2021, aber mit dem Zusatzmonitor find ichs noch viel geiler. Bei der Montage hat mir mein 11 jähriger Sohn mit den Tutorials geholfen, wobei im 2021 der Kabelbaum geändert wurde. Da muss man unbedingt ein Tutorial anschauen, dass ein neues Display aus 2021 zeigt, sonst findet man den Steckplatz nicht, der hat sich geändert. Es passt aber letztlich alles und funktioniert sofort. Du musst auch die Batterie nicht abklemmen.

1 „Gefällt mir“

Gibt es dazu vielleicht noch einen Link? Hab den Namen oben bei google reingetippt aber leider nichts gefunden.

Besten Dank :grinning_face_with_smiling_eyes:

Also ich hab lange recherchiert: ich hab bei Aliexpress bestellt. Ging problemlos. Kommunikation mit dem Verkäufer auch. Wichtig: das Produkt wird von verschiedenen Firmen angeboten. Das günstigste ist von Fellostar, etwas teuer ist OnKar… es gibt noch mehr. Wichtig 9 Zoll. Das dargestellte Display von Fellostar ist im Nachtmodus schwarz…. Ist aber ne alte Abbildung und entspricht dem dunkelblauen Monitor. Der Preis sollte um 310-320 Euro liegen. Ich lade noch Bilder hoch, aber aus irgendwelchen Gründen geht das nicht immer (??). Die Verpackung ist hochwertig, die Anleitung dürftig.


Das Foto ist eben falsch. Es kommt der neue Monitor mit neuem Display. Aber der Preis ist heiss.

Könntest Du bitte mal noch n Bild schiessen wenn in den Settings „black“ ausgewählt ist?

Wird limitierte Reku im Display auch dargestellt (gepunktete Darstellung auf dem Original Tesla Display)?

Kann man ausser „Trip“ noch irgendwas anzeigen lassen?

Gruss
Stefan

Also die Farbauswahl bezieht sich nur auf das Fahrzeug, das dort abgebildet ist. Meins ist weiss, daher weiss. Das Display ist tags weiss wie der Originalmonitor, nachts dunkelblau. Man kann aber wählen, ob man das fixiert, oder gemäss Tageszeit. Apple car plax geht auch. Der Tempomat wird aber nicht angezeigt.

1 „Gefällt mir“

Ich hab Mühe mit dem Hochladen. Das geht womöglich besser per email oder whatsapp. Also wer video oder sowas sehen möchte, der kann mir ja ne mailadresse oder so schicken.
Übrigens sind die mitgelieferten Schrauben zu klein. Ich hab eigene verwendet Modelleisenbahn HO Schrauben, zum Fixieren der Gleise :joy:… ging dann aber. Ich bin kein Handwerker und hab das zum ersten Mal gemacht. Das Reinfummeln des Steckers hat 2h gedauert, alles andere ebenfalls 2-2.5.
Das Produkt von Hansshow, was man ab und zu sieht , ist viel dicker und sieht nicht so original aus wie das hier von Fellostar.

1 „Gefällt mir“

Funktioniert Apple Carplay wireless, so wie es in der Produktbeschreibung steht?

Geht mit Bluetooth

Hast du ein Bild wie Apple CarPlay darauf aussieht? Das finde ich sehr interessant…

1 „Gefällt mir“

Aber dann ist das Handy nicht mehr mit dem Tesla verlinkt, daher nutze ich das nicht. Mir gings um die Tachanzeige. Mit dem re Scrollrad am Lenker kannst Reifendruck , Abstandseinstellung zum Vor dier Fahrzeug wählen. Es zeigt auch Batterieladung und Restkilometer gleichzeitig an. Helligkeit regelt man synchron über den Teslamonitor.
Ich bin 1 Jahr ohne das Ding gefahren. Jetzt hab ich den Monitor 3 Wochen und hab quasi ein neues Auto. Es ist ein mega Plus. Übrigens demontieren kannst Du es in 1h, da Du die Kabel ja liegen lassen kannst. Und man sieht nachher nichts. Geniale Konstruktion.

2 „Gefällt mir“