Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Zulassung eines Tesla mit E-Kennzeichen (kein E im Fahrzeugschein?!)

Hi,
ich habe meinen Tesla kürzlich in Hamburg beim LBV zugelassen und mir ein Wunschkennzeichen besorgt. Dieses wurde ohne E am Ende angezeigt.
Nun fiel mir auf, dass das E am Ende des Kennzeichens im Fahrzeugschein fehlt. Die Dame von der Zulassungsstelle hat jedoch die Plaketten auf mein Kennzeichen mit E geklebt (da hätte es ihr eigentlich auffallen müssen?).
Wird das E generell nicht ins Kennzeichenfeld im Fahrzeugschein eingetragen?
Wie ist das bei euch? Mache mir da ein wenig Sorgen, dass was schief lief.

Ein bisschen Hoffnung macht mir dieser Post im GE-Forum:

Ja, ist völlig normal

1 Like

Normal? Bei mir ist das Kennzeichen vollständig eingetragen, inklusive „E“.

Also bei mir ist das „E“ im Fahrzeugschein mit abgedruckt…

Auf der grünen Plakette ist das „E“ aber nicht. Das wäre auch so richtig, sagte man mir bei der Zulassung…

Vielleicht handhaben das die Zulassungsstellen unterschiedlich? Ist hier evtl. noch wer aus Hamburg dabei, der auch beim LBV war?

In meinem Kfz-Brief steht auch kein „E“. Hab aber irgendwo gelesen, dass es auf der grünen Plakette (die bei einem Tesla ohnehin dummes Zeug ist ), drauf stehen muss. Meine Bearbeiterin bei der Zulassungsstelle hat es in der Tat vergessen, man hat mir später dann eine neue Plakette mit „E“ zugeschickt.

Du meinst statt Brief den Fahrzeugschein oder?

ich habe keine grüne Plakette bekommen (allerdings auch nicht danach gefragt…)

nö…Brief. Schein hab ich im Auto, kann nicht nachgucken, aber der weicht ja nicht vom Brief ab (oder?)

Ah ok - Dachte im Brief steht kein Kennzeichen. Steht aber auch in meinem Brief ohne E.

im Brief steht das E bei mir ebenfalls

„E“ s hab ich genug im Kennzeichen :slight_smile:

5 Like

Dann hättest du das E am Ende wohl nicht gebraucht. :stuck_out_tongue:

Verrückte Welt - aber immerhin schon mal genug E-Auto-Fahrer ohne E im Fahrzeugschein. Das beruhigt mich ein wenig.

1 Like

Wohnort „Essen“ könnte das noch toppen…

1 Like

Hab ich günstig in der Sesamstrasse erworben…„ich habe ein E zu verkaufen…“ :slight_smile: :slight_smile:

1 Like

Wenn das noch aus Essen käme, würden alle denken, man stottert, wenn man sein Kennzeichen aufsagt :slight_smile:

Sind nicht Kennzeichen, die man sich zu leicht merken kann Mist, wenn man mal scheiße fährt? :wink:

Hilft nur: artig fahren und nicht durch Pfützen, wenn die Oma am Strassenrand steht „gröhl“

Wenn eine übereifrige Dame vom Ordnungsamt daherkommt…80 Euro Strafe !!
Vor Gericht hat man das dann mal auf 25 Euro gemindert. Verrückt allemal

Schon komisch, dass es hier genau anders herum gilt…