Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Zugeparkte Supercharger

Hallo Tiny,

tut mir leid, aber da bin ich ganz bei ensor. Ich werde nicht Inhalte anderer im Netz verbreiten, eine einfache Verlinkung reicht. Wenn du darauf nicht zugreifen willst, dann ist das deine Sache.

LG

Ne hat er nicht, aber falsch geschrieben: D ES-LA :laughing:

[color=#0000BF]Ich habe die Beiträge zu dem Vorfall am SuC Dietikon hierher verschoben.

Da das ganze beginnt die Form einer Hexenjagd anzunehmen, erlaube ich mir hier die Diskussion zu unterbrechen. Bitte redet mit dem Betroffenen, nicht über ihn. Ich möchte erneut daran erinnern, dass die direkte persönliche Begegnung viel erfolgversprechender ist als Soziale Medien und ähnliches. Geschriebenes ist immer Schwarz-Weiß, man kann schlecht Zwischentöne transportieren und seine Meinung nachträglich nicht ändern. Also bitte reden aber nicht tippen.[/color]

Danke Volker.

Einmal mehr eine Demonstration der guten Leitung eines Forums!!

Ich habe per Facebook mit Ralf Krose den Dialog gesucht. Die Antworten waren unter meinem Niveau. Ich habe den Dialog abgebrochen.

Gutes Schlusswort zu dem Thema. Weitere Beiträge sind hierher gewandert: Unsachliches und andere Nickeligkeiten.

Hallo liebe Teslafahrer!

Unter diesem Thema möchte zum präsentieren von lustigen, ärgerlichen oder kuriosen Bildern rund um die Supercharger einladen.

Starten möchte ich mit Bildern vom Supercharger Mühldorf. Hier hat es ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Sprintergespann geschafft, gleich alle vier Plätze zu blockieren. Nachdem es 4:45 Uhr war, habe ich ihn schlafen lassen, das Fahrwerk ganz hoch gefahren und bin über den Grünstreifen von der anderen Seite rangefahren.

Bin auf Eure Bilder gespannt.

Dirk



Heute in Wiesbaden Nordenstadt: Der Fahrer kam zufälligerweise während ich dort geladen habe. Ich sprach in sehr höflich an, doch erntete ich nur Unverständnis, er hätte kein Problem gehabt wenn man ihn nachts über das Hotel wecken lassen würde, und der Fahrer eines Tesla hat sowieso genug Zeit, da käme es auf 15 Minuten warten bis er sein Auto umgeparkt hätte nicht an.

Aber seine Gedanken habe ich zumindest in die richtige Richtung angestoßen…

Das finde ich super nett und rücksichtsvoll von Dir,
wenigstens ein Zettel unter dem Scheibenwischer
wäre aber aus pädagogischen Gründen vielleicht
eine gute Idee. Und sozial zu anderen Teslafahrern.

Ich hätte ihn geweckt

Auch hier ist die Beschilderung ja eindeutig. Der darf da leider parken.

Mittig einparken ist aber auch eine Herausforderung :slight_smile:

Ich finde SuC an Hotels sowieso missraten. Als Destinatiion Charging oversized und weil zuwenig Parkplätze da sind, werden sie noch häufig zugeparkt. Zudem dürfte Tesla es auch in Zukunft schwer haben, diese Standorte zu erweitern oder eine restriktivere Parkplatzbeschilderung einzufphren.

Jeder SuC ist ein guter Suc, ich kann aber nicht glauben dass man bei Tesla schon so verzweifelt ist bei der Standortsuche, dass man unbedingt auf Hotels zurückgreifen muss.

Ich frage mich wirklich, was diese Leute sich denken - sofern sie dessen überhaupt mächtig sind. Es ist schon nicht ok, normale Parkplätze so zu verstellen, und Ladestationen erst recht nicht.

Dumm, dreist, dummdreist?

Also wenn du schon die Chance bekommst so einen Falschparkierer um 4:45h zu wecken und damit nachhaltig sein Verhalten zu ändern solltest du es unbedingt auch tun.

Den hätte ich auf jeden Fall geweckt!

Dann erzählt doch mal, wie Ihr dem Fahrer des gelben Transporters mit Anhänger auf serbisch die Funktion eines Superchargers erklärt hättet…

Zur Not mit Handzeichen…

Allerdings hätte es auch sein können, dass die nur darauf gewartet haben…dann den Fahrer überwältigt und den Tesla samt Schlüssel und Smartphone hinten auf den Hänger und weg…

duckundweg [emoji85][emoji317][emoji6]

Guter Punkt. Notfalls die Freunde und Helfer mit den blauen Autos holen. Kann mal jemand mit Kontakten fragen, ob und wann die in einem solchen Fall Hilfestellung leisten.

Auf privat Grundstück?
Da werden sie wohl nur auf Anforderung des Besitzers, Betreibers kommen.

Ich finde übrigens die SuC direkt an Hotels grundsätzlich sehr gut. Ich bin oft in Wiesbaden im Hotel während des ladens und genieße die Atmosphäre dort.

Und ich finde das Tesla dort in Wiesbaden es bei den vier Stalls belässt und stattdessen noch weitere an anderen Örtlichkeiten aufbaut, auch wenn wir hier schon gut versorgt sind…[emoji4]