Zugeparkte Ladestationen, Fortsetzung

Die, die dort falsch parken sind u.a. auch seine Kunden. Das spricht sich dann auch sehr schnell rum…

Das finde ich schwierig. In der Reisezeit kann am SuC ja schon hohe Fluktuation herrschen. Da sind im einen Moment noch 4 Säulen frei und nach 5 Minuten alle belegt.

Das können die Falschparker sich vermutlich nicht vorstellen und gehen dann zum Frühstück in die Bäckerei :roll_eyes:

1 „Gefällt mir“

Er hat aber auch Vertrag mit dem Aufsteller der Ladesäulen, bekommt auch Kohle für die Bereitstellung der Fläche. Richtig oder falsch?
Hätte ja auch eine Fläche etwas weiter entfernt stellen können. Aber er hat sich für den Eingang entschieden und dann ist die derzeitige Realität nicht vertragskonform.

Gruß

4 „Gefällt mir“

Quer davorgestellt und dann erstmal ganz gemütlich frühstücken. :slight_smile:

6 „Gefällt mir“

Wenn du mir den Vertrag zeigst, dann können wir wir weiter reden. Alles andere ist Spekulation.

Ich kenne den Vertrag nicht.

3 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: /dev/null : Aussortierte Off-Topic-Beiträge

Bei dieser Diskussionsgrundlage fällt mir nichts mehr ein und deshalb bin ich raus.

Gruß und ciao …

2 „Gefällt mir“

Du hast was von „vertragskonform“ geschrieben. Über welchen Vertrag wollen wir reden?

Über einen „Pachtvertrag“? Kannst ja mal beim „Bäcker Schüren“ in Hilden nachfragen,
wie der reagiert, wenn seine „Verbrenner-Kunden“ die Ladeplätze benutzen.

Gruß

1 „Gefällt mir“

Wir reden hier aber über den Bäcker „Braaker Mühle“. Und nein, auch den Pachtvertrag kenne ich nicht.

Hab weder Zeit noch Lust, mich mit deinen „süffisanten“ Äußerungen zu beschäftigen.

Lebenszeit und so … du verstehst? :slightly_smiling_face:

4 „Gefällt mir“

Wenn es um Tesla Stalls geht, bittet Tesla selbst darum solche Zustände zurück zu melden.

Ich denke, wenn ein Standort vermehrt Probleme macht, wird man sich entweder einig oder sucht alternative Standorte.

Interessiert es Tesla überhaupt ob da verbrenner gern mal Parken ? falls ja… kann man das bei dennen melden ?

1 „Gefällt mir“

War das zufällig ein weiß/silberner Mitsubishi SUV? Den Herren kenne ich von genau der gleichen Situation.

EDIT: Ist wohl ein roter gewesen, aber das Model passt scheinbar. Scheint eine Plage zu sein. PHEV Mitsubishi und deren Fahrer.

1 „Gefällt mir“

Kurz dazu:
Hab ich letztens im Baumarkt gemacht.
Drei Parklätze sind dort reserviert für PKW mit Anhänger.
Natürlich alles belegt mit Normalen.
Schön mit dem X und Anhänger zum Spaß davor geparkt und das Geschehen aus der Ferne etwas beobachtet.

Dieser Moment, als der erste Besitzer kam und sich den Kopf kratzte…

Und ja, ich hatte Zeit :hugs:

11 „Gefällt mir“

Ja, man ist versucht so etwas zu tun. Leider begeht der Falschparker eine kleine Ordnungswidrigkeit (auf einem privaten Grundstück nicht mal das), aber was Du tust wird rechtlich als Nötigung bewertet. Leider.

4 „Gefällt mir“

Nötigung bedingt Vorsatz. Ich bin leider immer sehr schusselig und achte nicht so genau darauf wo ich mein Auto abstelle. :wink:

Alternativ war ich im Baumarkt unterwegs, verzweifelt auf der Suche nach den Fahrern der drei Autos auf dem Anhängerparkplatz.

Das tolle ist, der Staatsanwalt muss zweifelsfrei meine Schuld beweisen.

8 „Gefällt mir“

Blau nicht, aber rot oder rötlich. Er kannte sich aber scheinbar recht gut aus und meinte, dass die Tesla’s an den Lidl Säulen anfangs gerne mal zicken und das Laden erst nach mehreren versuchen startet.

Hmm, ich kenne da einen in einem hellen Outlander. Auch eher älteres Semester und scheinbar mit Zeit gesegnet. Da ich ziemlich nah an einem LIDL wohne, sehe ich den immer wieder stehen und laden und laden und laden… Scheinbar klappert der auch die Filialen ab, denn man sieht ihn dann auch mal am Vorarlberger Damm… Erzählte mir auch was über max Ladegeschwindigkeit beim Tesla. Ich ließ ihn reden und ging dann nach höflicher Unterbrechung doch mal lieber einkaufen…

1 „Gefällt mir“

Wohin genau kann man sich denn wenden? Hast du evtl ne Mailadresse / Telwfonnummer?