Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Zugeparkte Ladestationen bis 31.01.2021

Das ist wohl einer der besten

Boah, wie dreist!

Noch einer beim nächsten sc

Effizient: 2 SuC mit nur einem Verbrenner blockiert.
:cry:

Was haltet Ihr von diesem Blog? Ganz frisch eingerichtet…
efalschparker.wordpress.com/

Per PN stelle ich gern eine Email-Adresse zur Verfügung, unter der man direkt in das Blog posten kann. Handy-Kamera, Bild per Email teilen, Ort in die Betreffzeile, weitere Informationen (optional) in den Textkörper, fertig. Es handelt sich um ein Projekt der :arrow_right: Interessengemeinschaft Elektromobilität Berlin-Brandenburg.

Ganz einfach: Es interessiert niemanden! Praktisch alle in der Frankfurter City aufgestellten Ladesäulen haben kein Parkverbot für Verbrenner. Der Mainova ist es egal, und die Stadt möchte mit dem Ordnungsamt nichts zu tun haben. Ich habe es nicht geschafft mich zu einem Verantwortlichen durchzuwühlen :frowning:

A*******h

Wobei z.B. Schwalbach zeigt wie es geht, deutlich markiert, absolutes Halteverbot und eine Ausnahme für ladende EVs an der Mainova-Säule. Das scheint als irgendwo bei der Stadt zu liegen… Bürgermeister?

Das bringt doch genau nichts außer etwas Erleichterung als Ventil für den Ärger. Bin nicht mal sicher ob das legal ist…

Weiß ich noch nicht. Wenn man es mal schafft, Leute zu erwischen, die für sowas zuständig sind, könnte es vielleicht helfen, wenn auf einer Seite wie dieser die Realität einfach mal dokumentiert ist. Ansonsten fehlen einem im entscheidenden Augenblick vielleicht die Argumente, oder man ist nicht glaubwürdig, etc.

Richtig ! Alle umliegenen Ortschaften mit Mainova Säulen haben die Parkplätze als Parkverbotszonen ausgewiesen. Nur die Stadt Frankfurt nicht. Ich vermute eine erfolgreiche Lobbyarbeit der Parkuhrbetreiber. Nach dem Motto:" Warum sollten wir einen hochprofitablen Parkplatz nur für diese Mist E-Autos reservieren? Niemand fährt doch so ein Gerät." Frankfurt will eben nur ein paar schöne PR-Fotos machen und das war’s. Wirklich sinnvoll etwas voranbringen - Fehlanzeige.

Ein KfZ-Kennzeichen ist kein schützenswertes persönliches Datum, zumal außer Polizei und Ordnungsamt niemand eine Verbindung zwischen Kennzeichen und Halter herstellen kann. Daher ist die Veröffentlichung von Fotos mit lesbarem Kennzeichen rechtmäßig.

Jawohl - hatten wir ja schon öfters mal als Thema.

Frank

Da wäre ich vorsichtig da sich in den Urteilen dazu immer der Hinweis auf eine Einzelfallentscheidung findet. Ohne weiteren Kontext ist das sicher erlaubt (Bild von einer Straße gemacht mit Autos und erkennbarem Kennzeichen), aber wenn z.B. auf einer „Pranger“-Seite abgebildet könnte ein Gericht darin eine Aufforderung sehen gegen das Eigentum vorzugehen, etc. Vor allem wenn diese Seite noch entsprechende, nicht zu kontrollierende Kommentare in dieser Hinsicht zulässt.

Jeder kann seine Veröffentlichungen beschreiben, wie er will. Dann belässt man es eben bei der zugeparkten Säule. Da lässt sich einiges verbessern. Das Autokennzeichen ungültig machen.

Ziemlich genau so legal oder illegal wie dieser Thread hier. Oder die Entsprechung bei GoingElectric. Diese Art von „Pranger“ gibt es doch längst, nur halt bis jetzt noch etwas unstrukturiert.

Dann kann sich das Gericht ja gern damit beschäftigen, sein Urteil gegen Blogspot durchzusetzen.

Letzte Woche in Dortmund am Messegelände: nachdem ich 2x die Strecke bis nach Hause ( je 110 km) recht zügig abgespult hatte, brauchte ich in DO etwas Ladung. An der Messe stehen 2 RWE Typ 2 Säulen . Eine direkt gegenüber des BVB Stadions.
Leider hat die Stadt dort die entsprechenden Halteverbots- bzw Ladestationsschilder entfernt ! :frowning: Der Parkplatzwächter nebenan, sagte mir, dass man früher auch mal abgeschleppt hätte, aber seitdem die Schilder weg sind, gibts dafür kein Grund mehr.
Jetzt kamen zum Glück 3 junge Typen zu ihrem Lupo zurück . Da sie von der Elektrotechnik Messe kamen, frug ich sie, ob sie mal intelligente Elektriker werden wollen. Der Fahrer ganz pfiffig und meinte, sein Wagen wär auf Elektro umgebaut. Haha.
Aber sie haben’s begrriffen und werden hoffentlich in Zukunft mehr drauf achten.
Ich konnte dann endlich laden. :slight_smile:

wo war denn das ? Das dürfte ein Wagen von schneider electric sein! Die wollen auch ladesäulen verkaufen… :smiling_imp:

Schaut (aufgrund des kaputten Abfalleimers :slight_smile: ) nach Regensburg Ost aus…