Zerkratzte Felgen von Radkappen 19" Gemini

Guten Tag miteinander.

Habe nach ca. 16.000 km die Radkappen lackiert und beim abnehmen der Radkappen festgestellt, dass direkt neben der Verhackung auf den Felgen viele Kratzer sind, zum Teil sehr tief.

Kann mir nicht vorstellen, dass es nur bei mir so ist.
Wer eben mal bei sich die Radkappen löst bei einem Fahrzeug mit über 10.000 km zum prüfen wäre super.

Wenn das bei mehreren Fahrzeugen ist, sollte man etwas zum Schutz genau an diesen zwei Stellen neben den Haken machen.

An den vorderen Felgen sind die kratzspuren tiefer als hinten.


1 „Gefällt mir“

Zum Thema lösen der Radkappen:
Am besten nicht stark dran ziehen sondern mit beiden Händen jeweils rechts und links daneben hinten rein greifen um an beiden Seiten die Spangen zusammendrücken. Dann kommen die Kappen einfach nach vorne.

3 „Gefällt mir“

Altbekanntes Thema:

Da findest du auch die gewünschten Vergleiche.

2 „Gefällt mir“

dann bin ich ja nicht alleine - war auch verwundert wie es sein kann, dass original Teile Kratzer an den Originalfelgen hinterlassen können.
Wieder mal eine technische Meisterleistung seitens Tesla.

Aber egal, wenn die Kappen drauf sind - und das sind sie ja im Normalfall immer wenn die Reifen montiert sind - sieht man die Kratzer ja nicht.

3 „Gefällt mir“