Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Zeitgesteuertes Vorheizen ohne Akkuverbrauch

Hallo,

Hat jemand eine elegante Lösung für folgenden Use Case:

Ausgangsbasis:

  • Tesla MY
  • go ECharger, 11kW
  • openWB, zur Ladesteuerung mit Awattar sowie Lastmanagement zur Vermeidung der Überlastung des Hausanschlusses
  • TeslaFi für Logging und Steuerung
  • Tesla App
  • das Auto ist immer am Charger angesteckt, die Ladung wird vom Charger gesteuert.

Use case: ich will das Auto und den Akku vorheizen vor der Abfahrt am Vormittag ohne das der Akku belastet wird, also rein über den Stromanschluss. Dazu muss ich aktuell:

  • in der TeslaApp einen Zeitplan einstellen
  • das Ladelimit in der App kleiner als den aktuellen SOC einstellen damit der Akku nicht nachgeladen wird
  • in der OpenWB das Awattar Preislimit hinaufdrehen damit der Go ECharger Strom liefert.

Geht, ist aber etwas umständlich…

Jemand eine Idee wie man das eleganter lösen kann?

Danke.

Ps: wenn ich in der TeslaApp einen Zeitplan erstelle wird das Auto UND der Akku vorgeheizt. Wenn ich über TeslaFi den „Start HVAC“ Befehl absetze, wird dann auch der Akku geheizt?

Musst die temp auf min stellen. Dann wird nur der Akku vorgeheizt.

1 „Gefällt mir“

Dann wird aber oft der Innenraum sinnlos gekühlt.

2 „Gefällt mir“

Nur wenn du die AC an hast oder (wovon ich seit Jahren abrate) auf „Automatik“ stehen hast.

1 „Gefällt mir“

Node Red?
Damit könntest du schon einiges steuern.
Vielleicht in Kombination mit Hassio?

1 „Gefällt mir“

Gerade der Mindest SoC von 50% macht die Sache schwierig.

1 „Gefällt mir“

So war es früher bis vor ein paar Jahren. Inzwischen geht die Klimaanlage an und kühlt mit maximaler Leistung :nauseated_face::grimacing::frowning:. Seitdem nutze ich zwangsläufig die Aktivierung per App nicht mehr.

1 „Gefällt mir“

Danke Euch. Ich will ja das Auto UND den Akku vorheizen und dafür nur Strom von der Ladesäule nehmen und nicht vom Akku. Daher Ladelimit kleiner als SOC drehen. Das geht an sich mit TeslaFi … auch HVAC starten geht mit TeslaFi. Allerdings weiß ich nicht ob dann auch der Akku vorgeheizt wird ….

Gasgrill unterlegen. :slight_smile:

Tja: Wenn keiner einen Idee hat, werde ich wohl selber was skripten … irgend ein Bash Script mit MQTT Steuerung der OpenWB und Steuerung über TeslaFI über die dortige API wirds werden …

@TechArea hat dir eigentlich einen „simplen“ Weg vorgeschlagen. Mit Node-Red und/oder Hassio sollte sich das ganze gut umsetzen lassen.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich euch für euren Überfluss an Zeit beneiden soll.

Ja, habe NodeRed für andere Zwecke am Laufen. Checke noch ob’s damit einfacher ist …