ZEIT: "Die Regierung verschläft alles"

Heute ist ein Interview auf ZEIT-Online mit Kurt Sigl erschienen. Thema:
Elektromobilität und die Passivität der deutschen Autoindustrie und der Bundesregierung.

Worauf bezieht sich der Satz „Allerdings: Die rein batterieelektrischen Autos haben keine Chance.“ ?

Sehr interessant.
Uli

Der Mann redet Klartext. Gut so

Weil Herr Sigl selber einen Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid fährt.

hs

Hab ich auch erst gedacht, dazu passt aber nicht folgende Passage:

Ich verstehe es eher so, dass er meint, dass unter den momentanen Gesichtspunkte viel mehr Plug-in-Hybride gekauft werden als reine Elektroautos und das dieser Trend korrigiert werden sollte.

Da es direkt davor um das 1 Mio-Ziel ging, denke ich dass der Satz eigentlich heißen sollte: „Die rein batterieelektrischen Autos haben keine Chance die 1 Mio. bis 2020 zu erreichen“.
Vermutlich wurde der Satz unglücklich gekürzt :frowning:

Ich vermute, es geht darum, dass rein batterieelektrische Fahrzeuge derzeit im Markt nicht attraktiv sind, da die steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten den Verbrenner bevorzugen (1%-Regelung, keine Sonderabschreibung zu 50%) und es auch keine staatliche Kaufförderung gibt.

Also Punkte wo Herr Sigl den Staat zum Handeln auffordert, wie im Rest des Artikels.

Mod Note: Die Diskussion um Batteriepreise habe ich in einen eigenen Thread ausgegliedert:
Wie viel kostet der Model S Akku?

Und vorher wohl einen Opel Ampera