Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wunschliste zu Model S Upgrades

Wunschliste zu Model S Upgrades

  • Vierradantrieb
  • Parksensoren vorne/hinten
  • Verbesserte Kopfstützen vorne/hinten
  • Elektrisch anklappbare Außenspiegel
  • Ablagefächer/Haltegriffe
  • Assistenzsysteme (Fernlicht, Abstand, Spur)

0 Teilnehmer

Ich habe den Vorschlag zur Erstellung einer Model S Wunschliste aufgegriffen (siehe Kritik an Tesla Motors / EU Wunschliste).

Bitte stimmt im ersten Schritt noch nicht ab, sondern schlagt bitte weitere Optionen für die Liste vor. Die Umfrage ist technisch bedingt auf 10 Optionen beschränkt. D.h. am Ende sollte ein Top 10-Liste rauskommen, über die dann abgestimmt werden kann.

Grüße
Thorsten

[color=#0000FF]EDIT (Volker.Berlin » 15. Apr 2014, 16:02)
Hier eine übersichtliche Liste auf Google Docs:
docs.google.com/spreadsheets/d/ … QEv4BXbaGI

Wer die Freigabe zum ändern haben möchte, wendet sich an KaJu74.[/color]

Hallo Thorsten, danke für die Initiative! Allerdings ist das eine ziemlich willkürliche Auswahl an „missing features“. Ich würde zum Beispiel gerne noch „verstellbare Kopfstützen vorn“, „elektrisch anklappbare Außenspiegel“, „Haltegriffe über den Türen/Kleiderhaken“ und „Fernlicht-Assistent“ zur Wahl stellen.

Hallo Volker,

ich habe Deine Punkte aufgenommen (z.T. etwas zusammengefasst).

Meine initiale Liste war zugegeben nur eine sehr kleine Auswahl. Ich wollte aber nicht zu viel vorgeben, sondern lieber Eure Ideen einsammeln.

Grüße
Thorsten

Hallo zusammen!

Besten Dank für die Initiative. Volker trifft den Nagel auf den Kopf, genau dass vermisse ich!

Die anklappbaren Aussenspiegel sind allerdings an meinem jetzigen Wagen nur dazu dienlich zur Rückversicherung, ob ich den Wagen auch wirklich geschlossen habe. (anzeichen von Alzheimer :wink:. Beim Model S seh ich’s an den Türgriffen. :laughing:

Es Grüessli
Urs

nun ich werde das MS nicht in die Garage bekommen ohne zumindest einen der Spiegel ein zu klappen. klar das kann man auch manuell tun aber automatisch wäre schon angemessen.
viel wichtiger sind mir Kopfstützen an der Rücksitzbank die auch einen erwachsenen schützen, fest oder verstellbar soll mir auch egal sein nach hinten raus sieht man eh so gut wie nix. vielleicht bewegt sich ja tesla bei der „safty first“ frage für Passagiere die hinten sitzen. würde mir zumindest den Kauf wesentlich erleichtern.
Danke fürs einrichten der „Umfrage“

Hallo noch mal von mir
wenn ich dem glauben schenken soll dann ist das Thema Parksensoren durch. Bekam heute folgende Mail von Tesla „HQ Product Specialist“:

Wir versuchen natürlich immer die Wünsche unserer Kunden wahrzunehmen. Die Fahrzeuge werden in Kürze auch produziert werden. In dieser Zeit hat sich bisher auch einiges getan. Wir haben die vorherigen Wünsche unserer Kunden wahrgenommen, und haben jetzt heute bekannt gegeben, dass das Model S Parksensoren haben wird, ein Performance Plus Paket, ein Leuchten-Paket, ein Sicherheits-Paket, und ein Kalt-Winter-Paket. Vor allem waren es die Parksensoren, die sehr oft nachgefragt worden sind. Also Sie sehen, dass wir in diesem Zeitabschnitt bis zu den ersten Produktionen noch versuchen die Wünsche unserer Kunden wahrzunehmen. Ich kann Ihnen natürlich nicht versichern, dass sich etwas bezüglich der Kopfstützen tun wird, aber möglich ist es, wenn ich auf die vorherigen Anfragen unserer Kunden zurückblicke, wo wir jetzt die Parksensoren integriert haben. Es bleibt also sehr spannend, und ich werde Sie definitiv auf dem laufenden halten.

Hat jemand mitbekommen wo das mit den Parksensoren offiziell Bekanntgaben wurde?

Meine Anfrage auf die hin diese Mail kam war im Bezug auf mein „Spezialthema“ Kopfstützen Rückbank.

Hierzu gibt es ein Mailing von Tesla, dieses wird scheinbar gerade noch versendet. Ich habe es auch nur von den Foren.

Zum Thema „Kopfstützen“ scheint es (bislang noch auf Gerüchte-Niveau) Neuigkeiten zu geben:
viewtopic.php?f=17&t=588&start=40#p8862

Damit die Kinder nicht unter der Schrägheck-Scheibe von der Sonne gebacken werden, wünsche ich mir eine leicht geänderte Dachform. :sunglasses:


Sieht von hinten aus wie eine Mischung aus Passat und 5er Touring. Und der Henkelmann (Dachreling) geht ja mal gar nicht! Da spricht schon die Aerodynamik dagegen. Das Ergebnis ist ein besonders schönes Vertreter-Auto oder ein Super-Pampers-Bomber. :blush: Ich bin Tesla dankbar, dass ich nicht vor die Wahl gestellt werde, denn sonst müsste ich mich wohl für den größeren Nutzwert und gegen das eindeutig schönere Auto entscheiden… :stuck_out_tongue:

1 Like

Ich wurde es gut finden, wenn man über „Schaltwippen“ am Lenkrad die Rekuperation beeinflussen kann. Starke Rekuperation bis hin zum „Segeln“

Hallo Thorsten,

super Idee mit der Wunschliste für Upgrades.
Obwohl der Models S eine wirklich gute Reichweite hat, muss man sich deutlich mehr Zeit für lange Strecken über 400 km einplanen.

Mein Wunsch wäre einen zusätzlichen Akkupack für eine Reichweitenverlängerung anzubieten, der im vorderen Kofferraum untergebracht wird. Da der hintere Kofferraum ohnehin enorm groß ist, kann ich auf den vorderen gerne verzichten, wenn ich dafür vielleicht 200 Kilometer weiter käme.

Freundliche Grüße vom Bodensee

Heinz

Gibt es nicht bereits schon Parksensoren als Upgrade?
Ich habe zumindest diese schon mitbestellt.

Ja, die gibt’s schon. Zum Zeitpunkt des Erstellung der Wunschliste allerdings gab es Parksensoren aber weder für gute Worte, noch für Geld.

Na prima, wenn es die Parksensoren schon gibt, ist ja nun wieder mehr Platz auf der Wunschliste.

Aber auf der Wunschliste sind bestimmt noch andere Dinge, außer der Parksensoren, oder? :slight_smile:

Meine Prioritätenliste:

  1. elektrisch einklappbare Rückspiegel (schon genannt, aber wirklich dringend)
  2. ein ernstzunehmendes Gepäckraumrollo anstelle des geflockten herumeiernden Pappkartons (!)
  3. Sitze mit mehr Seitenhalt, speziell für meine Version P+ (!)
  4. Mittelarmlehne hinten, einklappbar (sollte in dieser Klasse Standard sein)
  5. Spur- und Abstandassistent (schon genannt)
  6. Headup-Display (schon wegen des Images)

Zu den elektrisch anklappbaren Außenspiegeln: Das wird es wohl nicht geben, zumindest nicht beim Model S 1.0, siehe hier:
http://www.teslamotors.com/forum/forums/no-power-folding-mirrors-model-s-future

Auch wenns nicht direkt ein Wunsch ist aber eine „Stealth-Mode Version“ ab Werk wäre schon nett.
Aber seht selbst: youtu.be/04xwk2SO7mk

Sieht schon geil aus. Stehe ja irgendwie auf diese matten Farben.

Eingebaut wäre besser, aber bis dahin… :wink:
bbc.co.uk/news/technology-23226569