Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wo werde ich alte Bücher und Musik-CDs los?

Vorweg: Weniger Zeug zu besitzen und mit weniger Konsum, damit beschäftige ich mich nun schon etwas länger. Es geht halt um einen ganzheitlichen Ansatz. Was nützt auf den Verbrenner-PKW zu verzichten, wenn man immer noch konsumiert als ob es kein Morgen gibt?

Im Rahmen meiner Gedanken und Lebensweisen-Änderung, bin ich gerade dabei meinen Hausstand auszumisten. Festgestellt habe ich, dass ich eigentlich gar nicht so viel Zeug rumstehen habe. Es wird im Internet öfters gesagt, dass der durchschnittliche West-Europäer 10.000 Dinge besitzt. Die hatte ich mit Sicherheit nicht. Dennoch ist es immer noch verdammt viel Zeug. Teilweise zu viel Zeug.

Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich noch ca. 300 Musik-CDs (nur noch Originale) und ca. 150 bis 200 Bücher loswerden will. Nur weiss ich nicht wohin damit.

Als ich vor 3 Jahren ca. 500 DVDs loswerden wollte, war das örtliche Sozialkaufhaus noch die Anlaufstelle Nummer eins und ein dankbarer Abnehmer.

Eine kurz Mail vor ein paar Tagen brachte aber die Ernüchterung: Man nehme zurzeit weder Musik-CDs noch Bücher an, weil man gerade förmlich mit Spenden überhäuft werde und man gleichzeitig nicht abverkaufen könne. Man schmeisse zurzeit sogar selber weg.

Momox und Co fallen für mich aus, da ich für 10 oder 15ct pro Buch oder CD den nicht Aufwand betreiben möchte. Ab in den Müll ist mir zuwider, da die Sachen dafür noch zu gut sind (es sind überdies auch schon etliche 15 Jahre alte und somit veraltete Fachbücher direkt im Altpapier gelandet). Am liebsten wäre mir die Abgabe der 4 Klappkisten direkt irgendwo. Ich möchte auch kein Geld. Weg aus dem Haus damit und zumindest die die kleine Chance auf eine sinnvolle Zweitverwertung würde mir reichen.

Hat jemand von Euch noch eine Idee?

Wir geben alte Bücher oder auch Schallplatten (CD’s wären jetzt auch mal dran :wink: )
in Altenheime oder ähnliche Einrichtungen.
Manches ist trotz des Alters noch so gut wie neu, und man möchte es nicht wegwerfen,
obwohl es kaum noch Einer braucht… Absolut verständlich…

Gibt es vielleicht Kinder-(Krankenhäuser) in der Nähe oder Altenheime(wie schon erwähnt)?

Habt ihr vielleicht eine öffentliche Bücherei, sowas wie eine alte Telefonzelle, wo Privatpersonen ihre Bücher reinstellen können?

Danke Euch. An Altenheime und Krankenhäuser habe ich garnicht gedacht. Auch die Bücher-Telefonzellen müsste ich mal recherchieren.

Ganz klassisch bei ebay Kleinanzeigen?
Für umme und zum Abholen…

2 Like

Wenn die Sachen noch gut erhalten und aktuell sind dann momox.de

Wir haben im Januar ist bis zu 9€ / Buch bei Momox bekommen. Im Schnitt ca 70ct/Buch.

@super-constellation / @UTs Ich muss gestehen, dass ich von Momox den komplett falschen Eindruck hatte. Ich habe gerade eben mit der App meine Bücher gescannt. Ok, 80% wollten sie erst garnicht haben und weitere 15% waren im Cent-Bereich. Bei den restlichen 5% habe ich mich allerdings gefragt: WTF? Teilweise 6 Euro für Bücher die ich ohne nachzudenken ins Altpaier geschmissen hätte.
Im Schnitt 1,50 Euro je Buch. Wenn die das wirklich zahlen…

Ich mache jetzt spasseshalber mit den CDs weiter, obwohl es da nicht ganz so gut aussieht…

1 Like

Vor ein paar Jahren habe ich über Momox noch DVS und CDs verkaufen können, da gab es noch mehrere Euro pro Stück. Die Zeit ist aber vorbei.
Über ebay verkaufe ich sowas nicht mehr, zu lästig. Im großem Paket bekommt man nichts und einzeln hat man nur Ärger mit Käufern, Fragen und Beschwerden für die paar Groschen.
Habe den ganzen Rest an der Deponie entsorgt.

Verschenken ist eine gute Idee, aber wer möchte sowas noch haben ?
Vernünftiger Bücher habe ich in einer Telefon-Bücher-Box aufgestellt, ich hoffe das nützt. Allerdings nur Sachbücher und Belletristik. Alles was noch etwas Wert ist wird dort auch entwendet und landet auf ebay.

so machen wir das auch meist: Verschenken bei Selbstabholung

Die Bücher, die ich mal eingegeben habe wären auch nur für 10 - 15 ct weggegangen.
Meine Frau hat aktuellere Bücher (tw. 1 - 2 Jahre alt) abgegeben und für einen Stapel 30 cm hoch etwa 35 Euro bekommen.

Finde Momox eigentlich ganz OK. Unsere Sternstunde bei Momox war mal ein zwerfledderter rororo-Krimi, der 35(!) Euro gebracht hat. War natürlich eine nie mehr erreichte Ausnahme. Üblich sind Centbeträge, wie oben geschrieben. Momox als Ankauf-Seite hat ja noch die Verkauf-Seite Medimops. Die Ankaufpreise richten sich vermutlich nach der Nachfrage auf der anderen Seite. Wenn man 10 Euro zusammen hat, gibts kostenlosen Versand. Gibt auch eine Apo dazu, mit der man komfortable die ISBN bzw. den Barcode scannen kann.

Eingescannt per App habe ich gerade. 66 Artikel, davon 25 Bücher und der Rest Musik-CDs für zusammen 55 Euro.
Wenn das Geld wirklich bezahlt wird, bin ich happy.
So wurden aus 4 großen Klappboxen 3 große Klappboxen mit Zeug was weg kann.

Fazit: Mal wieder hat mir das Forum hervorragend geholfen. Danke. :heart_eyes:

5 Like

Dass man mitunter bei einigen Gegenständen eine Klientel anzieht, mit denen man eigentlich nichts zu tun haben möchte, habe ich bemerkt als ich ich 4 Kochtöpfe für kleines Geld angeboten habe.

4 Like

Ich hab letztes Jahr nen Batzen CDs DVDs und Bücher an Momox und Rebuy verkauft (immer doppelt gescannt und dann den besten Deal genommen.
Ich habe gut 210 Euro zusammenbekommen.
Von 10ct-14€ war alles dabei.
Weniger Streß als ebay Kleinanzeigen im Endeffekt ca. 27€ Stundenlohn für Zeug das schon seit Jahren in den Keller verbannt war.

2 Like

Hat gut geklappt, Geld kam fix, allerdings nicht zulange warten mit Versand nach den scannen, bzw. Wenn der Vorgang nicht abgeschlossen ist kann es sein das sie ne Woche später Preise ändern oder Artikel ablehnen.

Ich hab noch nen Sack voll FSK 18 Filme, wißt ihr wie man die kos wird?

Die müssten doch weggehen wie geschnitten Brot … die Damen vom horizontalen Gewerbe dürfen doch nicht arbeiten. :joy: :rofl: :innocent: :sunglasses:

Ja, LOSLASSEN und MINIMALISMUS hat mich auch beschäftigt bzw. tut das noch immer…
Auf meinem Blog auch Tipps…dazu Entspannungstechniken uvm.

Flohmarkt, Momox, verkaufen, wegschmeissen…

2 Like

Neeee keinen Schaukelfilme, sowas wie From Dusk Till Dawn, Rambo etc.

Kann ich nur unterstreichen, dass man beide Apps gleichzeitig nutzen sollte. Zwischen beiden liegen teilweise 6 Euro. Momox für die Elon-Musk-Bio von Ashley Vance: 1,50, Rebuy 6,70 Euro.
Bevor wer fragt: Ich höre gerade das Hörbuch.
Außerdem konnte ich locker 40 CDs und Bücher die Momox nicht wollte bei ReBuy loswerden.

Fazit: Von letzte Woche 3 Klappboxen sind jetzt nur noch 1,5 übrig. Außerdem habe ich mich nochmal von neuem Zeug getrennt, wo ich letzte Woche noch Bedenken hatte.

Wird weniger. Wird luftiger. Super.

4 Like