Wir bekommen Apple Music!

stimme zu, ich finde es zwar gut dass Apple Music jetzt mit drin ist, für alle die eben kein Spotify haben, aber die eigentliche Stärke liegt für mich bei Apple mit seiner Podcast App. Naja, es keimt zumindest etwas die Hoffnung, dass vielleicht auch mal irgendwann sowas wie eine Tesla App auf der Watch kommt, oder diese über NFC /BT auch als Schlüssel agieren kann.

3 „Gefällt mir“

Die werden doch mit Apple Music ebenfalls fkt. Hoffe ich.

Hatte es auch gerade gesehen und freue mich gerade richtig !

Mal sehen wann es kommt :slight_smile:

ENDLICH!
Update! Update! Update! :rofl:

Endlich!

Ciao Spotify! Fehlt nur noch Audible :grin:

3 „Gefällt mir“

@T-Rxx, bzgl. „App für Tesla“ auf der Apple Watch schau mal hier: Tesla App für Apple Watch
Ist zwar noch eine Beta, bei mir läuft das App aber über „TestFlight“ super!

1 „Gefällt mir“

danke für den Hinweis, ich müsste mir mal durchlesen wie das funktioneirt, aber ehrlich gesagt möchte ich Zugangsdaten meines Tesla Accounts bzw. des Fahrzeugs nur dem Hersteller selbst anvertrauen.

Genau das machst du bei der App ja auch…
Zum Login wird eine Page von Tesla direkt angezeigt und dort kannst du deine Logindaten eingeben. Deine Logindaten können von der App nicht gelesen werden.
Die Loginseite von Tesla liefert dann einen AuthToken zurück, mit dem die App dann die Daten von der Tesla API anfragen kann…

2 „Gefällt mir“

Sehr geil noch Apple TV wäre gut :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ich will Soundcloud! Aber da bin ich leider in der extremen Minderheit :pensive:

1 „Gefällt mir“

Ist Apple Music gut?
Amazon Music hat vor kurzem z.B. zum Stream auf Sonos Lautsprecher furchtbar an Funktionen abgenommen.
Brauche was für Kinder Hörspiele und hatte erst überlegt Spotify für Zuhause zu abonnieren und das Konto dann auch im Tesla zu nutzen.
Alternativ könnte ich auch Apple Music abonnieren wenn es was taugt.

Bin gespannt mit welcher Software-Version es kommt.

Standardmäßig nicht. Da gibt es eigentlich eigenständiger Apps für Musik und Podcasts. Es kann natürlich sein, dass es eine spezielle Tesla-Version gibt, in der beides angeboten wird.

DIE Herausforderung überhaupt wäre bei Podcasts ohnehin die Synchronisierung mit iPhone, iPad, usw. Das funktioniert leider schon auf Apple-Geräten mal mehr, mal weniger gut. Wie das dann auf fremden Geräten funktionieren soll? Mal abwarten.

Erstmal freue ich mich auf Apple Music.

1 „Gefällt mir“

Probier doch mal Apple Music im Browser aus.

Da siehst du wie das ungefähr aussehen könnte.
Klappt auch jetzt schon im Tesla, nur spielt fie Musik nur wenn der Browser offen ist. Und WLAN wird benötigt.
Ich finde allerdings die Bedienung im Browser während der Fahrt zu fummelig.

Anständigen Verkehrsfunk wie jedes andere Auto seit 40 Jahren fände ich wichtiger als noch n Dudelkanal.

2 „Gefällt mir“

Dafür hast du doch die Anzeige auf der Karte…

1 „Gefällt mir“

Wer hört denn Heute noch klassischen Verkehrsfunk übers Radio wie vor 40 Jahren? Ich jedenfalls nicht. Technik entwickelt sich weiter.

7 „Gefällt mir“

Und wie wirst du vor Geisterfahrern gewarnt?

3 „Gefällt mir“

Dafür gibt’s aktuell leider nix. Oder übersehe ich etwas?

Höre trotzdem seit Jahren kein Radio und auch keine automatischen „TP“-Meldungen mehr.

Geisterfahrer, „Gegenstände“ oder tote Tiere auf der Fahrbahn, ungesicherte Unfallstellen hinter Kurven … all das kann das Navi nicht darstellen, und gefährliche Gegenstände, vor denen das Radio gewarnt hat, habe ich mehr als einmal erlebt. Besonders, wenn man nachts unterwegs ist, kann das schon extrem hilfreich sein. Ich vermisse die TP Funktion schmerzlich, gerade weil das Radioprogramm zu großen Teilen unerträglich ist und ich gerne Podcasts höre auf langen Fahrten, es wäre beruhigend, wenn man die Warnungen durchgestellt bekommt. Und wer es nicht mag, kann es ja abschalten.

3 „Gefällt mir“