Winterreifen Pirelli Sottozero 3

Habe ich so gemacht und mich im Nachhinein geärgert. Entweder würde ich Winterkompletträder nehmen (Original oder Reifen Reber) oder auf die Felgen mit den Sommerreifen GYR aufziehen und die Sommerreifen verkaufen (günstigste Lösung).

1 „Gefällt mir“

Danke euch beiden!

GYR sind tatsächlich auch das, was ich - zumindest im Moment - präferiere. Aber vllt werden es im Winter auch die Originalen.

Vielen Dank jedenfalls für die informative Hilfe!

Günstigste Lösung, aber auch schlechteste Lösung. Bei einem M3 Performance sind GJR sehr nachteilbehaftet, weil diese im Sommer viel weniger Traktion als Sommerreifen haben. Da hätte man auch einen M3 LR kaufen können. Und selbst beim SR+ (vorallem hier wegen RWD) und LR haben GJR natürlich Nachteile gegenüber Sommerreifen im Sommer und Winterreifen im Winter. Wenn man allerdings in einer milden Region im Flachland wohnt ist das natürlich kein Problem, dann kann man problemlos zu GJR greifen beim LR und SR+ meiner Meinung.

2 „Gefällt mir“

Norddeutschland ist es hier. :slight_smile:

Danke für die Ergänzung. Ich bin noch unschlüssig. Das leise Elektrofeeling soll natürlich nicht getrübt werden.

ich stehe gerade vor der Entscheidung welche Reifen ich auf meine Felge nehme und habe hier etwas mitgelesen. Ich fahre ca. 120km am Tag auf der Autobahn und möchte natürlich möglichst „leise“ und sicher dabei unterwegs sein.

Folgende Entscheidung muss ich treffen:
Bridgestone Blizzak LM005 FR XLM+S 3PMSF 255/40 R20 101V
Nasshaftung: A | Rollgeräusch: 73db
oder
Pirelli Winter Sottozero 3 PNCS ELECT FR XL M+S 3PMSF L
Nasshaftung: B | Rollgeräusch: 71db

der Satz Pirelli kostet 200-300 Euro mehr, ist 2db Leiser, hat dafür aber die schlechtere Nasshaftung. Ich habe keine Erfahrung, ob man so etwas in der Paxis merkt, habe noch nie selbst einen Reifensatz gekauft, da ich immer FirmenPKW gefahren bin.

Welche Entscheidung könnt ihr mir Empfehlen?

Zum Sensor: ich habe bei Felgenladen24 den günstigsten Preis für die Kombination gefunden und muss mein Auto zur Konfiguration vom Komplettrad auswählen. Da steht dann „aktives RDKS System“ und ich habe im Warenkorb „inkl. RDSK Sensoren“ stehen. Muss da noch irgendwas mit BLE für Bluetooth stehen? Ich möchte da mit der Sensorik nichts verkehrt machen.

Vielen Dank für die Unterstützung! :blush:

Das Entscheidende für das Innengeräusch ist nicht das Rollgeräusch, Das ist was man auf der Straße hört. Wenn du es innen wirklich leiser haben willst musst du einen Reifen mit Schaumgummi innen nehmen, z.B. Pirelli Winter Sottozero mit Zusatz PNCS, (ist einer deiner Wahl) oder Goodyear UltraGrip Performance mit Zusatz SCT, oder Nokian Hakkapeliitta 10 mit Zusatz EV SILENT DRIVE. Letzterer ist ein sogenannter „Nordischer Winterreifen“ mit Gummi für arktische Kälte, Spikes, und daher Vmax 180 Km/h > also wenn du richtige Hardcore benötigst. Sonst kenne ich keinen Winterreifen-Anbieter mit Schaumeinlage

Ich habe den und finde ihn leiser als der Michelin Sommerreifen der ab Werk drauf ist.

1 „Gefällt mir“

dem stimme ich zu, hab ihn jetzt seit paar Tagen drauf und bin wohlwollend überrascht. Hab auch den TO NCS

Hallo leute

Ich habe sicher 20 stunden mit Dr. GOOGLE verbracht welchen winterreifen ich meinen Y gönne.

Es ist seit 2 Wochen der pirelli sottozero 3 geworden, mit dem schaumstoff drinnen, T0 kennung.

War schweine teuer und finde ihn sooo laut, speziell bei 96 bis 105kmh. Bin sooo enttäuscht. Ich persönlich kann nur abraten, dass dröhnen ist sehr nervig, meine original hancook sommerreifen sind viel leiser.

Und das pcms besteht aus 5 billig eingeklebten 3cm dicken schaumstoff.

Lg

1 „Gefällt mir“

Habe sie auch bestellt, mal abwarten. Ich denke der Lärm wird sich nach ein paar hundert Kilometer verringern.

Tja, bei mir noch nicht nach 900km. Hoffen wir mal.

ich habe die mit TO auch, aber auf 18 Zoll und finde die grandios. Mindestens so leise wie die sommer pncs.

2 „Gefällt mir“

Habe seit gestern den Sottozero mit PNCS in 19" auf meinem Model 3 Performance und bin begeistert. Gefühlt leiser als die standard Sommerreifen. Bin bisher bis max. 140 km/h gefahren. Absolut zu empfehlen.

Kann ich bestätigen. Hätte nicht gedacht, dass sie soviel leiser sind als die ohne PNCS.

Kann ich so nicht bestätigen. Habe die 18 Zoll Variante. Sind spürbar lauter und laufen etwas „rauer“ als die 19 Zoll Sommer-Serien Pirellis. Sind für WR ok, aber lauter als Sommerreifem und kein „Flüsterreifen“. Sind für mich absolut ok - aber definitiv nicht leiser.

Welches ist dein Sommerreifen?

Kann ich bestätigen. Ich bin auch super zufrieden mit der T0 Variante! Habe bisher keinen Unterschied von der Lautstärke zu den Sommerschlappen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Weiss ich leider grad nicht. Michelin PS 4 oder Pirelli P Zero. Sind eingelagert…

Ich habe die Pirelli P Zero PCNS auf der 19“ Tesla-Felge und die sind sehr leise.

Muss auch noch 20" Winterreifen finden. Die Pirelli Sottozero kostet als 20" Version das doppelte im Gegensatz zum 18"… ist verrückt. Fast 350€ je Pneu.