Winterreifen Model 3 Performance

ohne die Reifen hier mal direkt miteinander zu vergleichen, würde ich mir kein Urteil zutrauen.

Es gibt immer mal wieder Produktionsfehler, Sägezahn oder ähnliches was bei theoretisch identische Reifen, ein völlig anderes Verhalten verursachen kann.

Der könnte auch einen Höhenschlag haben, schlecht ausgewuchtet sein, oder was auch immer.

Oder der eine hat ganz anderes Voraussetzungen wie sich ein Reifen verhalten soll, als der andere.

Also meiner ist 14/21.

Ich werde mal versuchen ein Audiofile zu erstellen.

Bin gespannt was ihr dann sagt.

Hi zusammen,

Auf das M3P passen ja diverse 18“ Radsätze. Trifft das auch auf die originalen 18“ Aero-Felgen zu? Konnte dazu bisher nichts eindeutiges finden. Habe mein aktuelles SR+ mit zusätzliche, Winterradsatz bestellt und überlege diesen zu behalten, bei Umstieg auf das M3P im Frühjahr.

Danke und Grüße

Nein, die 18“ Aerofelgen von Tesla passen leider nicht auf den Performance.

Falls du einen Wechsel auf den P in Betracht ziehst, würde ich dir empfehlen, dir gleich einen passenden Winterradsatz zu kaufen (nicht von Tesla).

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich „einfach“ die Winterreifen auf die Auslieferungsfelge ziehen lassen und mit den Sensoren muss dann nichts gemacht werden? Würde gerne so günstig wie möglich da rangehen, da ich eh nicht im Schnee fahren werde und die Temperatur meist über 0°C ist, aber der Versicherung wegen

Ja das habe ich auch gemacht, war gar kein Problem. Fahre nun die Überturbine mit den Winterreifen, im Frühjahr kommen dann neue Felgen für die Sommerreifen.

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen,
mein Name ist Thomas, ich bin seit 3 Tagen Besitzer eines Tesla M3P, Begeisterung ist groß und ich liebe das Auto so sehr, dass ich jetzt auch im Winter damit fahren will (war ursprünglich nicht so geplant)!
Nun sind wir schon bei Thema, muss ich unbedingt 20 Zoll Felgen auf das Auto schrauben, welche Alternativen gibt es oder hat vielleicht jemand hier im Forum etwas anzubieten.

Freue und bedanke mich über jede hilfreiche Antwort!

LG Thomas

Kannst auch 19 Zoll. (Teilweise auch 18 aber da lass ich lieber die Finger von)

Wichtig ist dass du bluetooth Sensoren benötigst. Ist momentan etwas Mangel. Aber oft bei kompletträder dabei

Alles andere hier im threat besprochen

Hol dir 19 Zoll bei Reifen Reber.
Da bekommst du alles entspannt aus einer Hand.

Oder Allwetter:

Hi, ich möchte das Thema nochmal hochschieben. Ich musste im Winter mangels BLE Sensoren Winterreifen auf die 18er aero ziehen lassen. Hab nen 21er LR.

Wir sind grad am liebäugeln ob der nächste nicht ein performance wird.

Somit meine Frage: welche Felgen in 18” empfehlt ihr die sowohl auf dem LR als auch auf dem P ohne Eintragung genutzt werden können und idealerweise auch gut verfügbar sind?
Wo würdet ihr versuchen die BLE Sensoren zu beschaffen?

Soweit ich weiß passen die 18 Zoll Aero Felgen auch auf den Performance. Würde ich als erstes mal checken bevor du dir neue Felgen kaufst.

1 „Gefällt mir“

Naja, wenn er die vom LR als Winterreifen für den P nutzt, soll der LR dann auf den Bremsscheiben verkauft werden? :wink:
Davon abgesehen passt das nicht. Es gibt 18er die über die Bremsscheiben des P passen, die vom LR tun es nicht.
Gruß
Florian

In der Regel hat man ja noch einen Satz Sommerreifen auf denen man den Wagen verkaufen kann.
Klar wenn er die 18er vom LR mit verkauft, dann ist meine Empfehlung hinfällig.
Allerdings frage ich mich, wenn die 18er Aero Felgen nicht auf einen P passen wie dann dieser P auf 18 Zoll original Tesla Aero Felgen fahren kann?! Sehr gut direkt bei 7 Sekunden zu sehen…

https://youtu.be/d_LPlYxhweY

Du könntest uns bzw. dem Fragesteller jetzt noch verraten welche Felgen in 18 Zoll über die P-Bremse passen. Dann hast du zumindest in irgendeiner Form einen Benefit für den Fragenden geleistet.

1 „Gefällt mir“

Habe gelesen das die AEZ Steam 8,5x18 wohl passen sollen , aber ist Hörensagen.

Schau mal hier nach, denke da könntest du fündig werden. Sonst kannst du den Jungs von @reifenreber.de auch einfach mal eine Mail schreiben, die werden sicher was passendes für dich haben.

Ne, sorry, kann ich nicht sagen, fahre auf meinem P im Winter 19 Zoll.

Hat jemand Erfahrungen mit den Vredestein Wintrac Pro in 245/35 R20 gemacht? Sind ähnlich im Preis wie die Hankook.

Möchte mein M3P im Frühjahr verkaufen und deswegen suche ich nach einem guten P/L-Verhältnis bei den Winterreifen. Denke nicht, dass mir ein Käufer die CHF 600+ Aufpreis zu einem Michelin/Pirelli o.ä. bezahlen wird wenn ich diese mit dem Auto verkaufe.

Moin,
habe online über dynamicar folgenden Winterkomplettreifensatz bestellt:

Die Anzeige zu den Reifen lautete:

MOTEC TORNADO GRAPHITE GLANZ FÜR TESLA MODEL 3 PERFORMANCE

Lieferumfang:

  • Motec Tornado Graphite Glanz 8,5x19 ET40 LK 5x114,3
  • BLE Sensoren passend für Tesla
  • Winterreifen Hankook Icept W330 in 235/40R19
  • Montage & Feinwuchten per Hunter Smart Weight
  • Versand per Spedition gegen Aufpreis von 60,00 Euro

Ich habe dann noch nachgefragt, ob die Räder eintragungsfrei sind, was bejaht wurde. Nun habe ich mal nach dem Reifen gegoogled, finde aber irgendwie nur „V“ Reifen, sprich mit einer Geschwindigkeit von max. 240 km/h. Ist das so möglich mit einer ABE oder widerspricht sich das nicht auf nem Performance? Kenne mich mit Reifen leider so gar nicht aus.

Naja, man kann bei WR schon auch einen niedrigeren Geschwindigkeitsindex aufziehen, dann muss man sich halt an deren Geschwindigkeitsgrenze halten. Daher gab es bzw. gibt es im Reifenfachhandel auch immer dieses Kmh-Badge iwo ins Cockpit, damit man weiß wo die Max-Geschwindigkeit mit den WR liegt. Früher normal, wird man heute meist drauf hingewiesen, da die Leute nicht mehr so unbedingt drauf stehen, wenn einfach ein Klebebild ins Cockpit genagelt wird :laughing:

1 „Gefällt mir“