Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Winterreifen für den MX

So liebe Experten, in Kürze muss möchte ich mir 4 neue Winterreifen Kompletträder kaufen, nicht gezwungenermaßen original von Tesla. Könnt ihr mir da in der Nähe von Bern / Schweiz jemanden vorschlagen, der auch Sommerreifen einlagert und mir die gewünschten Winterreifen aufwechselt?

Würde das hier

reifendirekt.ch/cgi-bin/kom … ModelCode=

mit den entsprechenden hier vormontierten RDKS Sensoren passen?

Vor den Dezent Felgen kann ich nur DRINGEND warnen, nach zwei Wintern sahe alle vier auf meinem Leaf so aus:

Die Garantieabwicklung über den Reifenhändler dauerte fast ein Jahr, ich musste in Vorlage gehen und neue Felgen kaufen, erstattet wurde mir nur der Kaufpreis der Felgen, nicht aber die Ummontage der Reifen.

Das ist der letzte Schrott!

Danke für den Hinweis. Dann werde ich da wohl zu den anderen Felgen greifen. Wobei vom Design die Dezent Felgen am besten passten.

das sind die, die ich letztens bei eBay verkauft habe, weil sie mir nicht mehr gefielen - so unterschiedlich kann das sein :smiley:

Hatte die gleichen auf meinen i40 drauf gehabt. Sahen nach 2 Winter ähnlich aus. Die Auflösungserscheinungen um die Nabe mal nicht erwähnt. Für Wintereinsatz absolut ungeeignet. Achtet immer auf den Zusatz „Für Winter geeignet“ oder so ähnlich!

Die Dezent finde ich für das MX nicht passend. Dann lieber die Orginalen oder Brock. Wobei ich zu letzteren nichts zur Qualität sagen kann.

Star Lord bekommt demnächst die Orginal 19’'er und gut ist’s. ^^

Ist eh egal geworden. Reifendirekt scheint nun plötzlich keine Felgen mehr für das Model X zu haben :smiley:

Am besten die originalen Felgen für den Winter verwenden und für den Sommer dann andere besorgen.

Wir haben die Nokian WR3 SUV Winterreifen bestellt. Mal sehen wie sich die fahren…

Ich habe jetzt auch zwei Absagen erhalten, „keine Felgen lieferbar, wegen der hohen Traglasten“. Muss ich dann doch die originalen Winterräder von Tesla ordern? Mir wäre aber der Nokianreifen lieber.

Habe das wie folgt gelöst:
Originale Sommerreifen auf Brock B 37 20 Zoll aufgezogen, somit stehen die Tesla Felgen für den Winter zur Verfügung. Preis für die vier Felgen ca. 1200€

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Die Qualität von Brock Felgen ist sehr gut, hatte ich in 18 Zoll mehrere Jahre auf meinem RX-8 (immerhin mit Gasbetrieb!) und die sahen danach aus wie neu.

Gut zu wissen! Vielen Dank für die Rückmeldung. :slight_smile:

Hallo,

bekomme demnächst (November) einen X100D auf Tesla Felgen + Sommerreifen ausgeliefert.

Kann man auf die BROCK B37 auch Winterreifen montieren?

Und wie ist das mit dem Gutachten des TÜV Österreich? Wird das in DE anerkannt?
Die Brock-Felgen gibt es ja nur in 9x20, sind die Tesla-Felgen da nicht unterschiedlich (vorne 9x20 und hinten 9,5x20)? Unser Reifenhändler ist abgebrannt, also wirklich ausgebrannt, und da hab ich eben keinen Überblick.

ich musste die 19er brock fürs mx (nachträglich) eintragen lassen.

Wie geht das denn? Es gibt ja für die 20 Zöller ein Gutachten, für die 19 Zöller nicht.

ich hatte für die 19er ein gutachten bekommen.
das hat sich der tüv-mann angeschaut. dann hat er sich meine felgen angeschaut (sogar mit taschenlämpchen am hellichten tag :laughing:) verschwand dann für 15 min im büro und ich bekam einen neuen wisch. den brauche ich dann, wenn ich irgendwann mal beim strassenverkehrsamt bin, um es eintragen lassen zu können…

klingt einfach. Woher hattest du denn das Gutachten?

Also ich kann die AEZ Strike in 19 oder 20 Zoll empfehlen.

Die habe ich persönlich auch schon einen Winter gefahren und die sehen immer noch aus wie Neu.

Wir liefern die Felgen mit ABE aus somit sind diese für Deutschland eintragungsfrei.

TÜV Gutachten vom TÜV Austria gibt es ebenfalls dazu, damit könnte man die Felgen auch in Österreich fahren wenn man sie vorher beim TÜV eintragen lässt.

aa.jpg

Ja, ich warte täglich auf die Lieferung :wink: