Window Shields / Fenster verdunkeln DIY - Schlafen im Tesla

Hallo zusammen

Ich habe mir mit einfachen Mitteln Window Shields erstellt mit welchen alle Fenster des Tesla verdunkelt und gleichzeitig isoliert werden können. Da vielleicht auch andere Interesse daran haben, möchte ich hier kurz erklären wie ich vorgegangen bin.

Als Material dient eine Thermomatte, wie sie im Camping und Wohnmobilbereich genutzt wird. Im Internet wird ein Set angeboten mit 3,5 m Thermomaterial, 1,5m breit, 30 Saugnäpfe, 30 m Einfassband und Kunststofffolie für die Schablone.

z.B. hier: Berger Do It Yourself Thermomatten Set | Schlanser.ch

Dazu wird noch ein Ösenset benötigt um die Saugnäpfe zu befestigen.
z.B. hier: Ösen + Scheiben 11 mm 15 Stück

Dann braucht man Nähmaschine, Schere, Massband, Stift, Cutter und einen Hammer.

Im Set dabei ist ein Bauplastik, dieser kann gut als Schablone verwendet werden. Dazu die Scheibe grob ausmessen und ein genügend grosses Stück Bauplastik ausschneiden. Dieses dann aussen auf die Scheibe legen und die Grösse übertragen. Dabei darauf achten, dass die Schablone nicht zu gross wird. Sie kann dann von innen ans Fenster gehalten werden und muss gut reinpassen, da der Stoff mit der Einfassung dann noch etwas grösser wird.

Anschliessend die Schablone aufs Thermomaterial legen und mit dem Stift den Umriss übertragen. So kann dann mit einer guten Schere der Stoff ausgeschnitten werden. Nach dem Ausschneiden den Stoff von innen ans Fenster halten und allenfalls etwas nachkorrigieren. Der Stoff sollte knapp eingeklemmt werden können.

Nachdem der Stoff passt, geht es ans einnähen des Einfassbandes. Dazu das Band um die Kante legen und mit einer normalen Nähmaschine annähen. Vielleicht vorher an einem kleinen Stück Stoff mal probenähen. Anschliessend nochmal testen ob es aufs Fenster passt und gleichzeitig die Positionen für die Saugnäpfe markieren. Ich habe die Saugnäpfe bei den Seitenscheiben in der oberen Hälfte platziert (2-3 Stück). Bei der Heckscheibe braucht es rundum Saugnäpfe und 1-2 in der Mitte. An der Frontscheibe genügen Saugnäpfe oben und auf der Seite.

So geht es nun weiter für alle Fenster. Achtung, berücksichtigen, dass jeweils die silbrige Seite aussen ist.

Für die Montage der Saugnäpfe, kann direkt mit dem den Ösen beigelegten Werkzeug ein Loch in den Stoff gestanzt werden. Anschliessend wird die Öse montiert und der Saugnapf durchgezogen.

Aufwand für alle Scheiben ca. 1 Tag.

Und so sieht es dann aus:

Aussenseite

Innenseite

Und am Auto

Der Thermostoff ist 7-Lagig und isoliert hervorragend und ist absolut verdunkelnd. Zudem ist er sehr leicht und kompakt. Alle Shields können zusammen aufgerollt werden und haben die Abmessung von der Höhe der Frontscheibe (ca. 80cm) und den Durchmesser eines Schlafsackes. Passt hervorragend in den Frunk oder ins Fach im Trunk.

Die erste Nacht war hervorragend :wink:

23 „Gefällt mir“

Was nimmste für deine Set? :wink:

1 „Gefällt mir“

Passt nur auf Model S :wink:

1 „Gefällt mir“

Ach Shit, Stimmt. Dann muss ich mir erstmal das holen :sweat_smile:

Ich hätte noch ca. 1.5x1.5m Thermostoff über, inkl. Einfassband. Würde für die hinteren 3 Fenster reichen. Falls jemand aus der Schweiz Interesse hat

Super Tolle Arbeit :pinched_fingers:

Toller Hinweis, tolle Anleitung! Vielen lieben Dank!

Ich habe mir auch das Set bei Fritz Berger geholt und muss als nächstes gemäß Deiner Anleitung das ganze „verarbeiten“…

Viel Erfolg!

1 „Gefällt mir“

Super gemacht!
Hab mir die Sachen bestellt und werde das ganze am Model Y nachbauen. Besten Dank für die Anleitung!

1 „Gefällt mir“

Cool, bin gespannt auf eure Bilder

Werden kommen, was allerdings vorher dafür kommen muss: Mein Model Y :upside_down_face:

coole Idee :slight_smile:

Aber €100,- ist auch ein ordentlicher Preis für die Folie …

Wäre es nicht besser, wenn schwarz außen wäre?
Dann fällt es nicht so auf, wie Silber ?!

l.G- Robert

Silber reflektiert halt optimal.
Die Folie ist 7-Lagig und für 100€ kann ich nicht mal ne Nacht ins Hotel :wink:

Alternativ bestellst das Set auf Wish. wie meins :wink: