Wieviel Reichweite zeigt euer Model Y bei 100 % an?

Model Y LR (EZ: 09/2022), 5.000km, 80% AC, 527km

Das wollte ich als „noch nicht Tesla Fahrer“ auch noch wissen. Gut dass Du es hier ansprichst. Wie viel Prozent verliert denn so ein Fahrzeug über Nacht, wenn es einfach nur herum steht?

Heute den Wagen für eine längere Fahrt vollgemacht, Außentemperatur um die 0°C.
Model Y LR (09/2022), 4.600km, 526km - laden zu 98% daheim an der 11kW-Wallbox, anders gesagt, waren erst zweimal an einem SuC.

Greets
-act

Also meiner steht regelmäßig vier Tage am Stück bei den aktuellen Temperaturen. Der höchste Standverlust lag aktuell bei 1% auf vier Tage nach Anzeige. Also durchaus akzeptabel.

Nach ungefahr 4000km, es zeigt ca 532km reichweite, meist lade DC fastcharging, aber 100% nur bei 11kw lader.

Ich habe festgestellt, dass hier relativ viele eine Reichweite von zwischen 520-530km haben.
Heißt für mich der individuelle Verbrauch über Zeit x, wird für die Berechnung der Reichweite nicht in Betracht gezogen oder?

Überhaupt nicht. Dahinter steht ein fester Verbrauch von 148-149Wh/km (MYLR).

1 „Gefällt mir“

anzeige 100%/480km nach 62000. gut?
2021 LR

1 „Gefällt mir“

Kommt darauf an ob 2021er oder 2022er und ob LR oder P.

Komme so auf 485 hab aber erst knapp 38.000 runter. Lr09/21

LR aus 03/22 → 36000km → derzeit 506km bei 100%; der Akku wird aber nie richtig warm.

Hier ähnlich:
LR 02/22, 40.000km
509km bei 100%

(Frage mich aber auch, ob das derzeit so gut stimmt. Wegen Winter und richtig auf 100% bis nix mehr geht ist auch schon länger her.)

Eine Beobachtung:
Hatte bei ziemlich genau 15.000km im Juli 22 einen plötzlichen Einbruch von 526km auf 516km.
Seitdem frage ich mich, wie es zu diesem Effekt kam…

Und noch eine Anmerkung, vielleicht wenn hier jemand mitliest, der noch vor dem Kauf steht und die eine oder andere Sorge hat:
Im Alltag, auch auf der Langstrecke, kommt mir kein Szenario unter, wo diese 4% Degradation eine praktische Rolle spielen würden. Geschweige denn, ob es jetzt erst 2% oder schon 5% wären.
Bei meinem Plug-in Hybrid seinerzeit habe ich jeden km weniger elektrische Reichweite mit Argusaugen beobachtet, da ich das Potential immer maximal ausgereizt habe.
Das steckte mir zu Beginn noch in den Knochen, inzwischen sehe ich das sehr entspannt.

2 „Gefällt mir“

Weil Du „Licht“ als evtl. wesentlichen Verbraucher nennst: Früher, zu Zeiten von H4-Lampen im Scheinwerfer hatten diese eine Leistung von 55W. Bei zwei Stück + Rück-, Brems- und Blinkerleuchten kam man so auf 200W (dürfte heute zu Zeiten von LEDs deutlich weniger sein).
200W, das sind gerdamal 1km Fahrstrecke. Ich denke nicht, dass es relevant ist, ob mit oder ob ohne Licht (Scheibenwischer, Radio, …).
Klima + Heizung ist was anderes…

Das mit Licht (jetzt LED) ist klar. Das sind jedoch auch Verbraucher. Ich glaube das hier jeder weiß was gemeint war.

MY LR, 03/22, aktuell 35.000 km.
Höchst war 526 km.
Ca August/ September 22 dann 514
Aktuell 506
Überprüfe das nicht regelmäßig, da ich meist nur auf 90 % lade im Büro.

Nur mal so, ABRP sagt ,ich hätte 1% Degeneration…

Bei mir sieht es ähnlich aus. Mein LR 09/22 mit aktuell 14900 km ist in den letzten 1.000 km von 526 auf aktuell 518 km gefallen …

Die Rated Range unterliegt immer der Schätzung des BMS.

Zum einen macht derzeit die Temperatur einen Unterschied, zum anderen das Ladeverhalten.

Wenn man sich zum Beispiel länger nicht unter 20% SoC aufgehalten hat wird die Schätzung deutlich ungenauer. Selbiges gilt für den oberen Bereich, wobei man sich öfter über 80% auf halt als unter 20%.

Da es aber zwischen 526 und 505 km um ca 2,5 kWh oder 3% Degradation geht ist es eher weniger kritisch.

Denke wenn es mal wieder eine Woche um die 20 Grad hat werden 5-6 km zurück kommen.