Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wieviel Reichweite zeigt euer Model 3 bei 100 % an?

Nein, die Imbalance wird verheizt:

Da es unschädlich ist, wie Du sagst, ist es mir egal. Wenn mir mal 50km oder mehr fehlen sollten werde ich es beheben.

Wie viele Ladungen 10 auf 90 Prozent braucht man denn typischerweise um den größten Teil des Verlustes auszugleichen?
1x reicht ja nicht, wie ich verstanden habe. Eher 3x, 5x oder gar 10x? Klar, dass man das nicht genau sagen kann, aber eine Tendenz vielleicht?

Keine.

Du musst das Auto bei > 85% Ladezustand stehen lassen, wenn du eine Imbalance hast, deshalb die Frage vorhin: Wie hoch ist deine Imbalance?
Edit: Hier viewtopic.php?f=55&t=16544&start=1430#p906105 sind’s 48 mV, was viel ist. Ich hab im Ruhezustand 4 mV.

Kann ich leider nicht sagen, da ich kein Teslafi nutze (habe nur Stats).
Danke trotzdem für Deine Antwort, die mir etwas weiterhilft.

Das kann man pauschal schwer sagen, kommt auf Höhe,Akkutemp usw an.

In meinem Versuch genügten 2-3 Tage Auto angeschlossen stehen lassen, während an Tag 1 schon 90% erreicht waren, um den Akku merklich aufzupeppeln.

Das der Phantomverlust dann durch kurzes Nachladen wieder gefüllt und dabei ein Teil der Ladung verheizt und ein Teil in die weniger vollen Bricks geschleust wird erscheint ja nicht unsinnig.

Nicht angeschlossen kann das BMS eher nur per Widerstand volle Bricks entladen und auf Niveau der schwachen Bricks bringen.

Ist aber letztlich egal was davon passiert, da gleiche Zielstellung.

TeslaFi wird dir dabei auch nicht helfen, aber Scan my Tesla plus CAN-Bus-Breakoutkabel plus OBD-Dongle

Ja, so ist es.

Ja

M3P
Die angezeigte Reichweite von Neu bis 16.000km war konstant ca 498km lt. Teslalogger und ScanMyTesla
Bin viel Langstrecke gefahren in 3 Monaten
Seit Januar steht der Wagen meist, keine Langstrecke, nur alle paar Tage 40-80km. Seit dem sinkt die Anzeige linear, vorgestern nur 481km
Gestern dann vollgeladen und 460km AB, heute morgen sind es wieder 493km auf 100% hochgerechnet lt. Teslalogger.

Das ist normal, war bei meinem Model S auch schon so, bei Langstrecke geht die Anzeige etwas rauf, bei geringer Nutzung runter.
Kalter Akku, geringe SOC Bewegung, da kommt das BMS zu anderen Werten.
Da ist kein Defekt.

Seit Freitag Abend montiert, nominal full pack liegt nur noch bei 72,4kWh mal abwarten wie sich das entwickelt :confused:

Zwischenfrage: was nimmt man anstelle von Scan My Tesla unter iOS?

Beta version von TM-Spy, man muss eine Mail an den Entwickler senden

Scan My Tesla kommt auch für iOS mit dem Redesign, wird aber leider noch ein paar Monate dauern.

incl. Tesla Logger Unterstützung?

Wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte.

LR AWD +

25.000 km

Laden AC ca 60%
DC meist mit 40-50 kWh

Heute komplett das 2. Mal vll bisher voll gemacht, schön mit Aufschwimmen und so ^^

Aufschwimmen?

LR AWD
Seit 28.12 3230 km
499 km
balancieren am SuC nicht ganz abgeschlossen, will endlich weiter;)

Balancieren sagt man auch dazu ^^

Puh, wie oft noch? Es wird immer balanciert.

Vor allem nicht innerhalb von 5 Min :wink: Sondern über Tage.