Wieviel Reichweite zeigt euer Model 3 bei 100 % an? (Teil 1)

Das ist doch keine Hypothese. Das passiert regelmäßig. Dann schauen wir ins BMS, kalkulieren die neue Konstante und nutzen diese von da an zur Kalkulation der verbleibenden Kapazität.

Änderungen von Konstanten sieht man immer wieder, siehe 2023.44.30.6 heute.
Änderungen der Kapazität eigentlich nie und wenn, dann gibt es einen messbaren Software Lock, den wir auch jedes Mal nachvollziehen konnten.

2 „Gefällt mir“

:rofl: okay.
EZ 12/2022 aktuell 6672 KM. Anzeige bei 100% 426 KM. Dann können Sie mir ja sagen wie meine Degradation 06.2024 und 12.2024 sein wird. Bitte noch bei folgenden Jahresfahrleistungen von 6672 km, von 15 T km, und 30 T km.
Vielen Danke lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen, bin ja lernfähig.
Moment hab ich ganz vergessen: 2023.44.30.2
Model 3 SR, Modelljahr 2023

gähn… sorry. wollt ihr nicht mal n Mathe-Diskussions-Ich-Hab-Recht Thread aufmachen…

kann hier mal ein @moderatoren durchstauben. Danke.

Bin mit meinem M3 SR+ aus 09/2022 mittlerweile bei 42.844 KM angekommen.
Vor kurzem von 423 auf 421 KM gefallen… nutze mangels Möglichkeiten nur DC.

1 „Gefällt mir“

Es soll hier bitte kein Diskussions Thread entstehen, vielen Dank für das Beherzigen.

1 „Gefällt mir“

Ich denke, dass dieses Thema nichts bringt. Die KM Anzeige bei 100% ist einfach nur zeitabhängig. Keine weiteren Einflüsse, die das Ergebnis verändern.

1 „Gefällt mir“

Die Basis weshalb hier User ihr 100% Rated Km teilen, ist diese technische Dokumentation von Tesla, wonach (bei bekannter „Konstanten“ / Tesla nennt diesen Wert „Konstante“) die Km in direktem Verhätlnis zur Kapazität stehen.


Mehrfach widerlegte These, unter anderem durch solche Grafiken:

6 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads (aktuell)

Euer Begriffsstreit um „Konstante“ ist ja schon lustig. Wer kam auf die Idee der mathematischen Betrachtung?
In unserem Kontext ist die Verbrauchskonstante als IT-Konstante zu verstehen, die zur Laufzeit (des Programmes, der Berechnung) konstant ist.

Begriffsdefinition:

  1. Mathematik: Größe, deren Wert sich nicht ändert
  2. Informatik: in der Programmentwicklung ein Datenelement (seltener auch eine Datenstruktur), dessen Wert einmal festgelegt wird und bei der Ausführung des Programms nicht verändert werden kann.

Bei einem Programmupdate kann so eine Konstante natürlich angepasst werden, die Programmläufe nach dem Update nehmen dann den neuen Wert. Genau das sehen wir gerade beim M3H.

1 „Gefällt mir“

M3 LR
2021/05
109.000km

551km bei 100% Aufladung.

Da stimmt was mit den Zahlen nicht, oder?

  • Mehr als 499km haben die Autos aus der Zeit nicht angezeigt.
  • LR RWD gab es in diesem Zeitraum nicht mehr und der würde auch nicht so viel anzeigen.

Evtl doch ein 05/2021?

Danke stimmt, ausgebessert.

1 „Gefällt mir“

2021/05 müsste doch die Panasonic 82kWh sein. Da scheint schon einen großen Drift zu geben. Normalerweise müsstest du bei der Laufleistung mehr Kapazität übrig haben. Du sollst definitiv hierdrauf ein Auge offen halten

Start Range waren 570km. Was meinst du mit Drift?

Lies dir den verlinkten Thread durch und beobachte deine Batterie. Die Degradation ist zu hoch. Alles andere wäre OT.

1 „Gefällt mir“

Ich habe seine Daten Mal mit Abholung 01. Mai 2021 in die Degradationstabelle eingetragen. Da steht er mit der angegeben Range ganz genau im Mittelfeld über alle Akkutypen hinweg, also inkl. seinem Panasonic 3L.

Unter den gut 100 Meldungen zu Defekten bei diesem Akkutyp, waren gerade mal zwei Made in USA aus Mitte 2021. Alle anderen waren Made in China.

Mit einem US Panasonic würde ich mir jeden Fall keine Sorgen machen und ich fahre selbst einen MIC P3L aus der problematischen Zeit.

1 „Gefällt mir“

Er fährt ein MiC LR, kein USA…

MIC M3LR gab es erst ab Q3/2021, berühmt durch die ersten hohen Rabatte von 3k€ wegen der geringeren Range 614km → 580km des LG 5C.

Auch hatten MIC M3LR nie Panasonic Akkus.

Sein Q2/2021 muss ein US Modell sein, den es Anfang Q2/2021 noch kurz mit LG 5C / 580km gab, aber der hätte niemals 550km angezeigt nach 100tkm, da die neu in absoluter Bestform nur 554km anzeigen konnten.

Bleibt nur 614km (oder Fehldruck 640km) WLTP mit dem Panasonic 3L 82kWh Rev.W, die als unproblematisch gelten.

1 „Gefällt mir“

Nein, Q2 gab e noch die 3L LR aus China Batterien, wir haben so eins gehabt. Aus China produziert im April, kein Fehldruck, richtiger 3L. War einer dieser 82er kWh, die anders als die Panasonics waren und nur bis etwa 80kWh geladen haben. Teilenummer fehlt leider.


570km war der 100% Stand bei dem.

Die sind definitiv anfällig für das Problem.

Ausgerechnet die Fahrgestellnummer ist in der ZB1 nicht erkennbar, aber dass die mit LRW für China beginnt, würde mich schwer wundern.

Auch der Akkusticker hat sicherlich eine Teilenummer, die mit TG1 beginnt.

1 „Gefällt mir“

Ja, stimmt ist doch 5YJ. Aber die Batterien kamen glaube ich aus China damals, da die LGs nicht genügend vorhanden waren. Auf jeden Fall sollte man ein Auge darauf achten - ca. 75kWh ist aus unserer Erfahrung etwas mehr Degradation als normal.

1 „Gefällt mir“