Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wieviel Leistung hat nun ein SR+?

Hallo zusammen, ich lese immer wieder von M3 SR+ Modellen im Internet die 306 PS Leistung haben sollen. In meinem Brief steht 100KW (denke pro Motor) also 200 KW= 268 PS. Was ist jetzt nur die Wahrheit :question: :smiley: . Ist eh alles nur eine Sache von Updates…

Kann das jemand mal aufklären bitte. Bin ein wenig verwirrt…

Dankeschön

Gr. H.

eur-lex.europa.eu/legal-content … 06X1124(03&from=EN

schreibt vor wie bei Elektrofahrzeugen die Bestimmung der Leistung zu erfolgen hat.

„Höchste 30-Minuten-Leistung“ ist die höchste Nutzleistung eines elektrischen Antriebssystemsbei Gleichspannung nach Absatz 5.3.1, die ein Antriebssystem über einen Zeitraum von 30Minuten im Durchschnitt abgeben kann.

Dieser Wert wird eingetragen. Kurzfristig steht bei faktisch allen BEV eine deutlich höhere Leistung zur Verfügung.
Beim SR+ ist ein Antriebsmotor verbaut.

Schau mal auf das CoC Papier, da stehen unter 27. drei verschiedene Werte.

44kw, 100kw und 225kw
Die 44 kann ich mir nicht erklären, 100 ist die dauerhafte Leistung über 30 Minuten, kurzzeitig geht wohl mehr (225) = Spaß

Meine Versicherung hat ihn mit 100kw / 136PS eingestuft.

Die 225 kw beziehen sich auf die Spitzenleistung die über eine gewisse Zeit (z.b. 30 Sekunden) abgegeben werden kann. Die 100 kw des CoC beziehen sich auf die 30 Minuten-Leistung. Da das SR+ einen 50 (53 kwh) Akku hat, kann die 30 Min Leistung nicht größer sein als 2*Akkukapazität. Bei den Versicherungen laufen die E-Fahrzeuge meist unter einem sehr niedrigen Wert wie z.B. 136 PS.

Da ich schon mehrere Verbrenner mit 200-300 PS gefahren bin, würde ich die Leistung des Model 3 SR+ auch bei so Ende 2xx PS bis 300 PS sehen (im direkten Vergleich). Das direkte/bessere Ansprechverhalten usw. mal außen vor gelassen.

Hi Skkwiddly ,

also die 100KW ist die Dauerleistung vom E-Motor. (SR+ hat nur einen Motor hinten, keine Zwei wie die LongRange-Modelle)

Die eingetragenen 225KW im COC ist die Maximal-Leistung.

SG Alex

Also SR+ hat nur 1 Motor (hinten). Die 100kW sind wie schon geschrieben wurde die „Dauerlast“ bei 30min max.

Ich glaub der niedrigste Wert ist auf 1h oder 2h.

p.s. Wenn man normal fährt, wird man wohl beim Beschleunigen immer die maximale Leistung bekommen. (Autobahnen ausgenommen) :wink:

Hallo, vielen Dank für die vielen Informationen. Gut zu wissen wie das jetzt alles aussieht. Meine Versicherung hat auch die 100 KW / 136 PS genommen. Aber Fakt ist auch das durch Softwareupdates mehr Leistung generiert werden kann. Wäre doch cool ein Upgrade Katalog zu haben, wo man einfach mal 50 KW mehr bezahlen möchte für 200 Euro - so als Beispiel. Oder vielleicht das automatische Einparken für 500…

Nicht gleich 6.300 Euro für das ganz große „Beta-Paket“.

Nochmals Dankeschön für die Erklärungen.

Gr. H.

Das nächste Update von Tesla soll OHNE Zusatzkosten 5% mehr Leistung bringen. Für sowas bezahlen ist old-school :smiley:

Das Thema ist auch relevant für eine mögliche Förderung. Bei uns in Heidelberg gibt es eine zusätzliche Förderung bei der Anschaffung eines BEV bis 150 kW. Ich nehme an, die orientieren sich dabei am Fahrzeugschein.

Stimmt es, dass der Heckmotor vom SR+ (oder auch der RWD LR) mehr Power hat als bei den AWD Modellen? (Performance ausgenommen)
Laut Bedienungsanleitung (zum ersten mal rein geschaut) steht drin, dass der Heck-Motor für RWD und AWD Performance höhere Leistung hat.
Laut Anleitung 202kW (RWD und AWD-P) und 180kW (AWD)

Ich vergleiche mein SR+ gern mit meinem Lotus Evora (der für den Tesla gehen musste)

300PS im Lotus gegen 225kW im CoC vom SR+
5,6s von 0 auf 100 im Lotus
5,6s von 0 auf 100 im Tesla

Ich denke, die Leistung ist recht gut vergleichbar :slight_smile:

Ich stolpern auch ständig über die PS zählen.
Wir haben ein Standard range plus im September 2020 bekommen. Das hat „nur“ 88kw - 120ps. Preislich lag der aber gleich wie die angepriesenen sr+ mit 306 PS. Kann mich da jemand mal erleuchten? Liebe Grüße

@Mathis-H
Die 120 PS ist die Dauerleistung über 30min. Spitzenleistung sind die 306 PS
Im Schein ist immer die Dauerleistung angegeben.
Also alles gut

1 „Gefällt mir“

Der Grund liegt im Motor. Ab Modeljahr 2020 wurde ein anderer Motor verbaut. Daher andere Dauerleistung und auch anderer Typschlüssel im Fahrzeugschein.
Die SR+ aus China haben den „alten“ Motor und daher auch die alten Typschlüssel bekommen.

Den „alten“ Motor… das hört sich so komisch an…

Die SR+ haben immer den Heckmotor des Performance-Modells besessen, bis sie irgendwann Anfang 2020 angefangen haben, abzurüsten und zwar auf den Heckmotor des LR-AWD. Dieser hat weniger Leistung als der des Performance…

88kW - 30min Dauerleistung - LR-AWD
100kW - 30min Dauerleistung - Performance

Performance: Motorkennung AAQ
Long-Range-AWD: Motorkennung AAR

Zu finden in Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter Punkt 2.2

Die China-Modelle haben jedoch nicht den leistungsschwächeren Motor des LR-AWD bekommenen, sondern den etwas stärkeren des Performance. Ich denke dies ist der etwas schwereren LFP-Batterie zu verschulden.

Deshalb ist die Aussage „alter“ Motor nicht korrekt. Beide Motoren werden noch aktiv genutzt. Ich denke es wurde einfach aus Kostengründen, Anfang - Ende 2020 auf den Performance Motor verzichtet, da der SR+ auch nicht auf Performance ausgelegt ist.

Gruß

1 „Gefällt mir“

Schaut doch einfach ins COC-Papier. Da steht die maximale Leistung drin.

SR+ AAQ 03/2020 hat dort 239 kw / 325 PS

Die davor hatten soweit ich weiß 225 kw im COC stehen und dann ja aber ca. im Oktober 2019 die 5% plus über ein Update bekommen.

1 „Gefällt mir“

Max. Leistung der Heckmotoren laut aktuellem Manual, Version 2020.44, Seite 232:

203 kW bei LR AWD
219 kW bei Performance
239 kW bei LR RWD

Der RWD hat natürlich nur den Heckmotor. SR+ ist in meinem Manual nicht aufgeführt.

Weil im Manual nichts von LR beim RWD steht. Also haben die RWD, wozu auch ein SR+ zählt, 239kW.

Die schlupffreie Leistungsmessreihe von Sasha Anis von Moutainpass Performance (Canada) an einem ursprünglichen Model 3 LR RWD hat bei 90% SOC 243kW betragen, sprich die 239 kW bei LR RWD sind auf jeden Fall validiert. Er hat das auch beim SR+ wiederholt und ist auf 201kW Maximalleistung bei 90% SOC gekommen. Allerdings hat SR+ diese Maximalleistung bis fast 20km/h gehalten, während es beim LR RWD sofort spürbar abfällt:

Das alles vor den zwei mal +5% Leistungsupgrade per Firmware-Update.