Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

Klar, daher sind LKWs auch gar nicht soooooo durstig wenn man sich das mal anschaut, weil bei 80km/h der Luftwiderstand noch so an der Grenze liegt.

Aber 100-120 muss man auch wollen :slight_smile: Mit 19,5 hört sich das für mich schon nach sehr vorsichtigem Fuß an …

Es kommt auf die Strecke an, klar. Auf der A3 zwischen K und FFM bist Du als PKW mit 100-120 ein Bremsklotz.

Und wir wissen ja: so um die 120 oder weniger ist in den meisten Ländern der Welt die Autobahnhöchstgeschwindigkeit… Unter anderem deswegen ist der Deutsche an sich so leicht zum Bremsklotz der Elektromobilität zu manipulieren.

3 „Gefällt mir“

Ich hätte nix gegen ein generelles Tempolimit von 130. Alle die schneller fahren wollen müssen halt den FastPass bezahlen & gelegentlich den Lappen abgeben

2 „Gefällt mir“

Ich habe mir Deinen Rat mal zu Herzen genommen und das Auto auf max 50% geladen und mit wenig % stehen lassen. Nun zeigt der Akku nur noch 91kWh an :rofl: :rofl:

Ist das jetzt euer Ernst, wollt ihr hier jetzt auch noch über Tempolimit diskutieren… :flushed:

Das könnt ihr doch da machen…:

Ich habe bei 134 km/h einen Schnitt von 22,9 dabei aber 200 HM Netto zurück gelegt und zwischendrin einen „Berg“ gehabt, vor 2 Wochen bin ich nach Nürnberg auch mit 134 km/h zwischendrin ein kleinerer Höhenunterschied da, aber Netto kein Zuwachs da hatte ich 21,9… 21,9 zu 19,5 das ist mir eine „flottere“ Fahrweise wert, zumal ich da nur wenige auf halte… auf der Ebene ohne Berge sind 20,9 bei 134 km/h realistisch, bei über 25°C. Das denke ich zumindest, die Topographie hier lässt so ein Szenario nicht zu…

1 „Gefällt mir“

Das sind echt super Verbrauchswerte an die ich mit den 22" nicht ran komme. Mit den 20" war das denkbar. Unter perfekten Wetterbedingungen und so 120-130 kommt man mit dem MX auch deutlich runter mit dem Verbrauch.

Ich habe nochmals eine Messung gemacht und komme nun wieder auf 92,1kWh. Der Wert pendelt die ganze Zeit hin und her über 92 geht er wohl aber nicht… Es kann also auch sein, dass je nach Nutzungsprofil das BMS die Energiemenge deutlich reduziert. Die Anwendung durch Corona war natürlich weit weg von der Normalität.

Ja ich glaube ich muss mich da korrigieren… hab ja mal geschrieben dass ich keinen Unterschied zwischen 19" und 22" merke, meine Winterräder sind schon immer 19", nun habe ich Sommerreifen auf 19" und die 22" liegen im Keller, hab aber auch geschaut, dass ich ein Sommerreifen mit Verbrauchslabel A kaufe und die brauchen wohl doch 1-2 kw weniger als meine 22", ob es nur an der Reifengröße liegt oder doch weil es ein verbrauchsärmerer Reifen ist? Keine Ahnung? … Ein mathematisch exakter Vergleich kann ich leider nicht bieten, da ich ständig andere Fahrprofile habe… vom 22" Reifen weiß ich das Verbrauchslabel gar nicht… ist vielleicht auch A keine Ahnung…

Habe Sommer wie Winter 19" und fahre auf den jeweiligen Top Pirelli (im Winter weil die die Zulassung für Anhängerkupplung haben, im Sommer weil in den Top 3 der Reifentests).

Der Unterschied in Reichweite ist mir enorm. Im Winter brauche ich auf der Autobahn mit 140 km/h Tempomat ca 360Wh/km, im Sommer geht das auf 250Wh/km zurück, bei gleicher Geschwindigkeit. Denke also man kann durchaus im Sommer 22" fahren und wird es nicht großartig bemerken.

(Verbrauchswerte von meinem X90 - entsprechend 200 bis 280km Reichweite auf der Autobahn)

Es liegt an den Reifen aber auch an den Felgen und deren Form. Die 22" haben halt eine Turbinen Forum und schaufeln da ordentlich rum bei höheren Geschwindigkeiten. Das hat selbst einen hohen Luftwiderstand und verändert auch die Umströmung des Fahrzeugs an für sich.

Aber sieh sehen beim MX einfach sehr sehr sehr geil aus…

Dynamische Turbinenfelgen wären geil, die sich ab 100 km/h verschließen und die Felge quasi nur mehr eine geschlossene Fläche ist.

Klar ist das Wunschdenken, aber wäre soetwas rein theoretisch umsetzbar? :smiley:

3 „Gefällt mir“

ups ich dachte Turbinenfelgen sollen den Verbrauch mindern?!

Wieder was gelernt…

Das überlege ich mir auch ständig. Wie kann man genug kühlen wenn man stark bremst aber sonst zu machen?

Was bewirkt nochmal der Reichweitenmodus beim LR?
Klima etwas schwächer, Batterie wird nicht geheizt, sonst was?

Seit Raven (falsch - richtig LR+) gibt es diesen Modus ja nicht mehr :slight_smile:
Korrektur, erst ab LR+ weg.

Doch klar! Ich habe einen Raven und habe den Modus, erst ab LR+ wurde er entfernt

ok, dachte das wäre schon länger weg. Danke für die Info.

Meine ersten Erfahrungen auf Langstrecke:

  • 70-90 km/h Landstraße, ca. 20 kWh / 100 km
  • 140 km/h AB mit AP, ca. 30 kWh / 100 km
  • 160-170 km/h AB mit Handsteuerung, ca. 40 kWh / 100 km

MX LR+ mit 22“, 2 Personen, viel Gepäck.

Weiß noch nicht wie ich das finde…

1 „Gefällt mir“

…also 300km weit bei normaler bis sportlicher Fahrweise…

:scream: definitiv zu durstig?!

Es sei denn du bist die ganze Zeit den Berg hoch gefahren?! Ich nehme an Reku hast du überall genutzt… also definitiv zu hoch! Gut meine 22,9 kwh beziehen sich auf max. 134 km/h im Mittel bin ich da wohl 120 oder so gefahren (aber auch netto 200 HM hoch)?! Aber 30 kwh bei 140 finde ich krass… selbst 20 kwh bei Landstraße finde ich krass… ich bin neulich ca. 130 km Landstraße gefahren, dabei bis zu 125 km/h schnell und ansonsten wo es ging 100, da hatte ich am Ende 18 kwh, aber auch 200 HM netto runter.

Okay jetzt muss ich mal nachfragen, sind deine Werte bezogen auf den Gesamtdurchschnitt?! Also hast du 140 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit gehabt, das würde bedeuten du bis zwischen 180 und 100 gefahren? Dann fände ich es annehmbar… evtl.