Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie weit ist Tesla der Konkurrenz voraus? (Teil 1)

Dem habe ich in einem der verschobenen Beiträge widersprochen, weil:

a) mein Auto unzählige Details enthält, zu denen Tesla keine Angaben machte, und;

b) die Autos in der Bestellung sehr wenig spezifiziert sind (man weiss noch vieles nicht, erhält trotzdem einen ganzen, fahrbaren Wagen), und;

c) die Details des Refresh noch nicht mal in der US Version, geschweige denn Europa, bekannt sind. Man munkelt, Tesla weiss es selber noch nicht und strickt mit der heissen Nadel fertig.

Daraus schloss er, was nicht genannt sei, gäbe es nicht. Das ist widerlegt falsch.

Beim Aufräumen hatte der Provokateur Glück, und ich mag das hier nicht so stehen lassen. Zu mehr „sachlicher“ (echt jetzt?) Diskussion hier habe ich nun aber echt auch keine Lust mehr. Immerhin, dieses Statement konnte ich mir noch über Nacht aufheben (@mod: es fehlt ein „Entwurf speichern“?)

8 „Gefällt mir“

lass doch die Provokationen sein.

Lieber @T3sLA:

So sehr ich es auch berechtigt finde, daß irrelevante Beiträge aus den verschiedenen Themen herausgefiltert werden (deswegen hast du auch ein :heart: von mir bekommen), so unglücklich finde ich die zunehmende Anwendung von das Thema „Unsachliches / OT / Nicklichkeiten - nicht öffentlich“, nicht nur von dir, aber von mehreren Moderatoren.

Wir hatten schon mehrmals in das (jetzt auch gesperrte) „Diskussionskultur“-Thema über das Begriff „Löschen“ debattiert - wo ja seitens das Moderatoren-Team versichert wurde: "Hier wird nichts gelöscht".

Verschieben in ein nicht-öffentliches Thema ist vielleicht technisch und juristisch nicht gleich löschen, aber in der Praxis ist es das gleiche. Wir sind hier alle volljährig, also können wir vielleicht es auch ertragen ein Paar Provokationen und Beleidigungen zu lesen :heart: .

Ich weiß das dieser Beitrag hier im Thema vielleicht OT ist, möchte diese Aussage jedoch gerne öffentlich machen anstatt dir eine PN zu senden.

4 „Gefällt mir“

Und warum muss das hier sein? Es geht auch einfach darum hier themenrelevante Dinge zu sehen und nicht jedesmal wieder Kriege zwischen Kleinkindern oder Metadiskussionen über Diskussionskultur. Warum macht man das, warum kann man das nicht einfach dorthin posten wo genau das Thema ist?

Zum Thema:

Vorsprung von Tesla ganz klar das hier gepostete Not a employee handbook, ich liebe es und bin Gott sei Dank bei einer ähnlichen Firma, aber genauso bewegt man etwas und das merkt man den Produkten und Mitarbeitern auch an.

Intrinsische Motivation vs Motivation durch Shareholder Value.

1 „Gefällt mir“

Weil das Thema geschlossen wurde. Also postet man es OT. So einfach ist das manchmal.

Nein, lieber @Snuups und @agev

Mein Beitrag was eine direkte Antwort auf den Beitrag von unser Moderator @T3sLA, das ich ihn auch als PN hätte schreiben können. Aber OK, wenn ihr es OK findet, das man „politisch korrekt“ eine de facto Löschung von Beiträgen „verschoben in ein nicht-sichtbares Thema“ nennt, dann ist das auch in Ordnung. Jedem das seine - ich bin für Transparenz.

Und jetzt zurück zum Thema :grinning_face_with_smiling_eyes:.

Nach dem Wunsch von @Thorsten unten verlinke ich auf diesen Beitrag.

Für diese Meta-Diskussionen zum Verschieben von Beiträgen ist der Feedback-Bereich zu verwenden. Wir haben zwar den Endlos-Thread zur Diskussionskultur geschlossen, aber gleichzeitig angeregt, für konkrete Punkte einen neuen Thread im Feedback-Bereich aufzumachen.

Hier gehört diese Diskussion auf keinen Fall hin. Daher bitte zum Thema zurückkehren und alles andere an geeigneter Stelle platzieren. Das kann auch einfach mal eine private Nachricht an einen Moderator sein.

5 „Gefällt mir“

Beim Stundenlohn sind aber wahrscheinlich nette Damen am Empfang die Termine ausmachen und man kann anrufen und mit jemandem reden.
Ein Hotel mit Pool und Kinderbetreuung kostet auch mehr je Nacht als eines ohne.

Ob ich nun mit der Dame am Empfang telefoniere, oder in einer App den Termin raussuche ändert genau was?

Mit den Technikern telefonierst du auch bei den wenigsten Altherstellern noch. Herr xxx wird sie gleich zurückrufen, Habe ich in der letzten Zeit ein paarmal gehört. Allein der versprochene Rückruf erfolgte nicht immer.

Verklär nicht zu sehr die Vergangenheit. Die Zeiten in denen in Autohäusern Leute arbeiteten die Spaß an Autos hatten sind heute leider großflächig vorbei.

9 „Gefällt mir“

Diese Leute wirft Tesla ganz fix wieder raus. Was ich auch für richtig halte.

Also ich schreibe lieber Emails als mit einer App zu Fummeln wo es keine Kopie über den Vorgang gibt. Und ich rufe kurz an um mich über den Stand zu erkundigen.
Für 135€ ohne sonstige Leistungen empfinde ich eben als zu viel. Und die ständige Diskussion über einen Mietwagen .

Die Diskussion mit dem Mietwagen hast du beim Althersteller natürlich nicht …

… wenn Du im Leasingvertrag einen entsprechenden Passus hast und monatlich dafür löhnst.

3 „Gefällt mir“

Irgendwie mussten die 367€ monatliches Wartungsleasing bei Mercedes ja zusammen kommen.

Nimm’s mir nicht Übel, aber e-mail ist das neue Fax.

3 „Gefällt mir“

Und wenn man ein Vertrauensdefizit hat, kann man immer noch einen Screenshot vom vereinbarten Termin in der App machen und den dann vor Gericht als Beweisstück A verwenden. :wink:

2 „Gefällt mir“

Da bin ich bei Dir, wenn die App ordentlich funktioniert und man das einfach reinsprechen könnte. Bei mir überlagert die Tastatur das Eingabefeld und dieses wandert dann nicht weiter nach oben. Man tippt dann quasi ins Blaue hinein :slight_smile: Wenn das die neue Kommunikation sein soll, dann herzlichen Glückwunsch :slight_smile:
Ich finde es auch wirklich spannend wie so oft versucht wird sich auch wirklich alles schön zu reden :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ne… Du bist einfach alt. :grinning:

PS: ich auch.

1 „Gefällt mir“

Für ältere wäre dann ja auch eine Weboberfläche kein Fehler … So als Seniorenmodus :rofl:

2 „Gefällt mir“

Das sollte Tesla bei dem Altersdurchschnitt der Käufer grundsätzlich anbieten. Webseite, Display, App… So mit GROSSEN Buchstaben und hohem Kontrast…

Früher hieß „dein letztes eigenes Auto ist elektrisch“ der Rollstuhl. :rofl:

1 „Gefällt mir“

Ist die Statistik denn wirklich so?

„Die Statistik zeigt das Durchschnittsalter von privaten Haltern bei Pkw-Neuzulassungen in Deutschland von 2012 bis zum Jahr 2018. Nach Angaben der Quelle lag das durchschnittliche Alter dieser Personen im Jahr 2018 in Deutschland bei 52,7 Jahren.“

Das ändert sich seit Jahren nicht und ist auch sehr homogen durch alle Hersteller.

„Zu den fünf jüngsten Marken gehören neben Spitzenreiter Seat (45 Jahre) und Mini (47,3 Jahre) auch Elektroauto-Pionier Tesla (50,3 Jahre). Am anderen Ende rangieren „Seniorenmarken“ wie Subaru (57,4 Jahre), Lexus (56,9 Jahre) und Honda (55,9 Jahre) – dicht gefolgt von Mercedes und Porsche mit jeweils knapp mehr als 55 Jahren.“

4 „Gefällt mir“