Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie voll wird’s am SuC?

Gerade ein Youtube video gesehen bei dem alle Stalls voll waren und drei Autos zum laden gewartet haben. Wie wird’s bei uns bald?

Wird alles in Ordnung bleiben. Tesla stockt ja gerade auf.
Und so viele Model 3 kommen dann ja doch nicht, dass es direkt platzen würde

Aufstockung : Siehe Würzburg, Erftstadt, Ulm, Bispingen, Pfalzfeld und so weiter

Nicht vergessen das M3 kann auch bei Ionity und Co laden!!

Manchmal ist das auch hier schon so. Erst gestern war ich in Deutschland an einem Supercharger (8 Stalls) wovon 2 frei waren als ich ankam. Währen ich geladen habe hat immer mal einer kurz warten müssen. Der nächste Stop (Achern, 6 Stalls) war komplett frei als ich angekommen bin. In der Stunde dort ist nur ein weiteres Model S aufgetaucht. Dank der Belegungsanzeige kann man ggf. auf einen anderen Supercharger ausweichen. Wenn die Supercharger Dichte hoch genug ist. Leider ist Deutschland ziemlich schlecht ausgestattet, was das betrifft.

Deutschland ist auch ein kleines bisschen größer als die Schweiz … und bei uns fahren alle meist etwas schneller …

Ich habe auch schon mal ein paar Minuten arten müssen, aber bisher immer nur ganz kurz. Das wird mit dem M3 natürlich „schlimmer“ werden. Tesla hat aber bereits bewiesen das sie ihr Ladenetz schnell erweitern können und ich bin mir absolut sicher das sie die Nutzung Online beobachten. In Amsterdem und in der Zentrale soll es ja sogar eine öffentlich zugängliche Darstellung der aktuellen Nutzung gebem. Da gibt es bestimmt intern noch ganz andere Auswertungen.

Ich bin daher zuversichtlich das ich mit einem Tesla immer noch am wenigsten warten muss - auch in Zukunft.

Ionity werden uns die Strompreise umhauen, das ist bei dem Konsortium leider garantiert. Jenseits von Gut und Böse.

Der Beitrag bezieht sich doch auf dem Model 3 oder? Wie lädt das Model 3 eigentlich? Gibt es da schon Aussagen für Europa? Das man selbst in Deutschland mächtig zubaut, von 8 auf 20 stals, wird doch seitens Tesla enorm viel gemacht. Wenn man das übliche Fehlverhalten einiger Fahrer auser acht lässt, dürfte man auch zukünfig laden können. Dazu kommt beim Model 3 ja der recht günstige Gesamtverbrauch, was laden ja noch wirklich nach hinten schiebt. Longrange mit 500KM ist eigentlich dem 100er Akku ebenbürtig, nein, sogar besser als dieser.

@PeterMüller - das M3 kann nur DC nur mit CCS laden und damit nur an umgebauten SuC Stalls.

Ist es schon, fahre jetzt am Wochenende nach Irschenberg und du wirst regelmäßig dort wartente Teslas sehen, denn die Niederlande hat Ferien…
Deshalb ist de CCS beim Model 3 super, da man noch wo anders laden kann.

Der letzte Satz ist wohl das wichtigste Argument für CCS! Du hast absolut Recht :wink:

Wird Zeit das Brannenburg kommt, ein 20er war ja dort geplant. Dann noch was zwischen Nürnberg und München, das dürfte dann auch für die Krokosferien ausreichen.

Brauchen wir wirklich noch einen Thread zu dieser Frage? Wurde das nicht schon über dutzende von Seiten hin und her gewälzt? Gibt es dazu wirklich noch etwas Neues oder Originelles zu sagen? Oder dürfen wir diesen Thread hier einfach schließen?

Oberhonnefeld stehen 8 leere SuC Sockel, Dettelbach (Würzburg) das selbe 8 fertig, 10 leere Sockel, das selbe in Ulm… Dürfte klar sein welchen Zweck Tesla anfänglich bedienen wird. Es wird spannend sein wann der erste echte Umbau (also im Bestand!) von Fahrern mitgeteilt wird. Erfstadt wurde letztens erst verdoppelt, nichts zu sehen von CCS. Dafür in Pfalzfeld wieder 8 (oder 10) leere Sockel, während 8 normale stals hingestellt wurden.

:wink: :unamused:

Sorry, Volker aber wenn es Leute gibt die das nochmal diskutieren wollen finde ich das es OK ist. Der Titel ist ja eindeutig und man kann ihn ignorieren. Das muss man meiner Meinung nach nicht blocken.

Nein, blocken muss man nicht. Aber man könnte sich die Mühe machen, an die bestehende Diskussion anzuschließen – falls man nach der Lektüre derselben wirklich noch etwas Weltbewegendes hinzuzufügen hat…

Ja, klar stimmt das wäre besser. Da habe ich Dich falsch verstanden

Habe vorhin ein Video von Ove zum M3 gesehen. In dem Video war der größte Supercharger(-Park) zu sehen: Überdacht, Solarpanels darauf, eine „Bar“ zum warten, essen und trinken etc. Gibt’s Infos, ob es sowas auch in DE geben wird?

Wir werden sehen, bis auf die M3 Flotte(und bald S und X mit Adapter) haben die erstmal kaum Kunden das werden sie sich schon gut überlegen, Konkurrenz belebt das Geschäft und wer sagt denn das nicht auch Tesla seine Preise eines Tages anheben kann und du dann lieber zu Ionity fährst weil die grad günstiger sind? Der Markt wird das regeln, durch CCS möglich, nicht zu vergessen das auch noch fastned, allego und Co gibt. Die spielen auch noch mit und müssen auch konkurrenzfähig sein. Ich glaub rein preislich setzt jetzt Tesla auch hier die Benchmark für den Rest :wink:.

Eine Bar habe ich in Österreich bereits besucht (Bregenz). Zugangscode steht im Tesla Navi.