Wie viele Pferdestärken hat das Model Y Long Range?

Hallo zusammen,

Ich habe ein neues 2023 Tesla Model Y Long Range gekauft und ich versuche herauszufinden, wie viele Pferdestärken dieses Auto hat :slight_smile:

Im Internet gibt es eine Menge Verwirrung und verschiedene Webseiten behaupten unterschiedliche Informationen… 350PS, 450PS, 510PS…

Weiß jemand, was die offiziellen Zahlen sind?

Dies sind die Zahlen, die ich aus meiner Dokumentation des Autos entnommen habe:

Ich würde sogar sagen, dass es ungefähr hinkommt, dass du 350 PS mit den Lässig Mode hast, Standard Mode 450 und wenn du den Boost hast, dann schaffst du auch die 514 PS.

1 „Gefällt mir“

Wie kann man sich 518 Pferde vorstellen? Als Herde? Und wie stark sind die dann? Hängt das von Geschlecht oder Fellfarbe ab? :thinking:

Wie schön sind doch SI-Einheiten :grin:

Übrigens für die einfachere Umrechenbarkeit: Ein Model Y LR verbraucht laut WLTP etwa 25,54 PS-Minuten je Seemeile. Echt!

SCNR :wink:

5 „Gefällt mir“

Man kann es auch in [kcal/Elle] ausdrücken :wink:

2 „Gefällt mir“

Lässig Modus müssten so 230-240 ps sein, kommt auch hin. Das LR ist in lässig für mein Gefühl definitiv Träger als ein SR.

2 „Gefällt mir“

Ist die Boost-Version für 4 Wochen immer noch kostenfrei auszuprobieren ?

Also ich habe mir den Booster geholt und kann mir schwer vorstellen, dass man dieses Upgrade nicht behalten würde.

1 „Gefällt mir“

Hast du auch die Hindernisabhängige Beschleunigung abgeschaltet?
Mein LR geht im Lässig Modus gut ab.

1 „Gefällt mir“

Bedenke dass ein Pferd ~24 PS hat, also sind’s nur 21.58 Pferde die du irgendwie auf die Straße bringen musst. Für das letzte 0.58 Pferd vielleicht ein kleines Pony nehmen.

1 „Gefällt mir“

Ja war aus.
Klar geht der mit 230 PS auch noch gut, wäre schlimm wenn nicht, aber das SR geht da besser mit ~300 PS, daher kommen die 350 nicht hin.
Hab auch gerade verschiedene Beiträge im Forum durchgesehen, da wird es genauso empfunden bzw. Teilweise gemessen.

Ein Beispiel:

Krass dann bleiben ja nur noch 47 PS übrig die er im Normal Modus mehr hätte. Das merkste vermutlich dann gar nicht, wenn der lässig Modus schon so übertrieben stark ist.

Da haben die Leute viel spass die vom Verbrenner kommen und gar nicht mit dem Strompedal umgehen können.

2 „Gefällt mir“

Ja, mit der gleichen Rechnung wäre auch Usain Bolt Marathonsieger geworden mit einer Zeit von gut 1 Stunde. Wenn er nicht nach 100m aufgegeben hätte…

:rofl:

Laut dem Beschleunigungstest von Björn Nyland hat ein Model Y LR mit warmen Akku bei 90% Ladestand eine Max Discharge Power von 324 kW. Das entspricht ca. 440 PS :wink:

1 „Gefällt mir“

Ab Werk ohne Boost → 316kW = 430PS
Acceleration Boost → 378kW = 514PS

Laut CANBUS eher 325kW und 395kW bei 100% SoC.

Lässig Modus im Model Y ist immer 175kW = 238PS

Nein, nur kaufen und innerhalb von 48h zurückgeben, ist noch möglich.

  1. Ist die Maximum discharge Power bei 90% / warm deutlich höher als 324kW. Eher 380kW.
  2. Ist der Wert Maximum discharge Power nur beim Performance relevant, denn er bezieht sich auf die maximale Stromstärke, welche auch im Long range mit Boost nicht freigegeben wird.
6 „Gefällt mir“

Formal max. 514
Aber es ist für mich das erste Auto mit Rennwagencharkter … mit keinem Diesel- oder Benziner SUV hatte ich solch eine Beschleunigung

https://www.google.com/search?q=wieviel+ps+hat+ein+pferd
:wink:

Endlich wird’s klarer:

Aus der Annahme, dass ein starkes Pferd doppelt so stark sei wie ein Grubenpony, schlussfolgerte [James Watt], dass ein starkes Pferd 550 angloamerikanische Pfund über eine Höhe von einem Fuß in einer Sekunde ziehe, bzw. 33.000 Foot-pound pro Minute.

:rofl: