Wie verhält sich euer Model S bei Stand Klima?

Hey liebes Forum, wie verhält sich denn euer Model S beim klimatisieren im Stand?
Meiner fängt sofort ordentlich an zu lüften und die klappen vorne bleiben dabei zu. Kann mir nicht vorstellen dass das normal ist. Am supercharger bin ich auch minimal lauter als andere pre facelift.
Danke

Meiner tut ganz normal… Klappen in der Mitte gehen auf, der Rest bleibt zu. Hin und wieder dreht er die ersten Minuten voll auf, aber dann die restliche Zeit hört man zwar dass was tut, aber sonst eigentlich unauffällig. Zumindest bis nach 3h die Meldung in der App kommt dass die Klima ne Weile rennt :smiley:

Welche klappen meinst du? Aber schon model s?

Ich kann nur sagen das die Lüfter sehr laut laufen, die Klappen habe ich nicht kontrolliert.

Ok dann wären wir schon 2. Schade eigentlich weil so kann man ja kaum klimatisieren im stand weil er so pustet

Es aber im Moment auch sehr heiss und die Klimaanlage muss auch ordentlich arbeiten.

Wie lange ist der letzte Klimaservice her?

Die vorne in der Mitte… da is offen. Glaub der hat da ja auch Klappen oder? Die Seitlichen bleiben aber zu… die gehen nur am SuC auf.

nope…das kannste mal testen. Wenn die richtigen funktionieren was sie bei den wenigsten tun da sich die Servos irgendwo aufgehängt haben, dann gehen die auch beim Vorklimatisieren in der Garage auf. Kurz und dann regelt er auch die Lüfter runter. Klappen gehen wieder zu.
Kann dazu mal ein Video machen. :wink:

Ok… dann sind meine wohl defekt. Is ja nix Neues :rofl: Aber solange es kühl wird drinnen bis ich los fahre ist mir das egal.

Ne die Servos also genauer gesagt die Schrittmotoren sind einfach nicht mehr korrekt eingestellt. Das kann einfach per Toolbox kalibiert werden (Ranger).

ja bitte, im nächsten Jahr laufe ich aus der Garantie, da muss vorher noch was passieren

So schauts bei mir beim superchargen aus, lüfter laufen volle pulle wegen akku. Klima im auto ist aus.
Jetzt müssten doch die klappen aufgehen weil er ja aktiv mit klimakompressor den akku kühlt.
Die klappen bewegen sich aber ab und an stecken also zumindest nicht.

Kann mir das jemand verifizieren ob das so sein soll?
Also aktive akku kühlung mit klimakompressor, klappen zu und refrigerant temp 107°?

Mein 2014er hat in der Regel max 85°C. Bei mir öffnen die Klappen am Supercharger.

Hast du Mal einen Klimaservice durchführen lassen? Das sollte man alle zwei Jahre machen.

Klimaservice ist genau 2 jahre her jetzt aber das hat nichts direkt mit den klappen zu tun. Beim klimaservice wird der kältemittelstand gecheckt.

Beim Vorkühlen meines Model S holen die Nachbarn Ihre Mawerick-Top-Gun-Jacke aus dem Spint, und warten mit dem Sturzhelm in der Hand auf dem Hubschrauber, der sie abholt… :joy:

2 „Gefällt mir“

Ich frage mich beim Klimatisieren auch öfter seit wann ich ein Dieselaggregat an Bord habe…

3 „Gefällt mir“

Du sprichst mir aus der Seele.
Und ich habe den Eindruck, dass das früher nicht so war :flushed:

Anscheinend betrifft es nicht nur mich. Schade irgendwie dass es keine anstufung gibt entweder volle pulle oder keine klima.
Habs beim Campen leider nicht einschalten können da zu laut. Wär cool gewesen wenns da eine Möglichkeit gabe ein bisschen kühlen und weniger lüften😅

Wenn man die Temperatur zu Beginn auf 26°C stellt pustet er nicht so laut. Funktioniert aber nur wenn sich der Innenraum noch nicht allzusehr aufgeheizt hat.

Leider heizen sich die frühen Model s extrem schnell auf. Die späteren haben scheinbar deutlich bessere Tönung/Beschichtung der Glasflächen.

1 „Gefällt mir“

Also ich mache das ja regelmäßig…wenn der sehr warm Innen ist ja dann geht der Lüfter voll an, Klappen auf. Später ist das Geräusch so wie wenn eben die Klima an ist. Kann er die Klappen nicht korrekt ansteuern ist es immer laut da ihm ja die Luft fehlt…