Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie laut darf es sein beim Laden an SuC?

Was meinst Du mit „auf die Andeutung klopfen“?
Ich konnte das am Dienstag an jedem SuC reproduzieren.

Die Lautstärke trifft es in etwa. Zum Glück nicht ganz so hoch der Ton bei uns, etwas dumpfer …

Grüße

Eric

War da auf dem Weg nach Hilden leicht üebrascht, als wir vor Deinem XXL-Staubsauger standen :astonished: :nerd:

Beim Leaf ist da auch bei 50KW kaum etwas wahrnehmbar. Dafür hatte ich dann schon mal im Hochsomemr in der prallen Sonne den Fall, das die ALdung unterbrochen wurde.

Die SuC selber könnt eman ja bei entsprechender Anhäufung 16 Stall und mehr dann auch ans Hotel anbinden und dort über Sole-WPdie Abwärme nutzen.
Da kommen danns chnell 50KW Abwärme zusammen mit denen man im Winter schön Heizen kann.

Mache Dir keine Sorgen. Die Vögel sind lauter…

Ich bin sehr froh, dass TESLA die Akkus so gut kontrolliert. Es wird extrem auf die Temperatur und den Ladestand geachtet und eben bei Bedarf auch per Kompressor gekühlt. Dafür werden die Akkus lange halten. Und bei meinen 63000 km und sehr vielen SuC-Ladungen ist mir noch nie ein stilles Fleckchen Natur untergekommen, wo mein Auto irgendwie beim Laden stören würde. Der Lärmpegel des ganzen Autohofes - wo auch immer - ist deutlich lauter. Bei AC-Ladungen - egal ob Schuko, 11 kW oder 22 kW habe ich keinerlei Geräuschbelästigungen festgestellt - das sind für unsere Akkus auch alles Schleichladungen im Gegensatz zu den 1,25 C die der SuC reinpumt. Also freut euch über die gute Überwachung und fahrt beruhigt weiter :smiley:

Sorry, hat die Korrektur zugeschlagen. Auf die Verkleidung unterhalb der Frontscheibe, das hat bei mir geholfen.

Gruss Siggy

Da brauchst du dir wohl keine Sorgen machen - die Ladeleistung ist ja deutlich geringer als beim Supercharger. 22kW bedeuten 20-21kW an der Batterie. Das ist nur 1/4C. Der Supercharger lädt mit 118kW aber mit 1,4C - also mehr als fünffache Leistung und entsprechend mehr Wärme in der Batterie, die in kurzer Zeit abgeführt werden muss. Mit 22kW ist ja selbst ein Zoe (0,85C) oder i-Miev lautlos (1,38C) , wenn man nicht grad im Sommer direkt von der Autobahn runterfährt und lädt.

Unseres genau 0 :slight_smile:
Das MS ist so leise wie unser Ion.
Ein Zoe quietscht da irre laut.

Die Nachbarn werden nicht mal mitbekommen, dass geladen wird.
Einzig im Sommer am Supercharger springt der Klimakompressor teilweise an, aber das zurecht :wink:
Die Stacks mit den Ländern sind aber voll dabei, das ist halt nicht zu verhindern.

Gruss

Mario

Hier mal das Geräusch von einem Smart am 22kW-Lader, nachdem er unter anderem 2x bei Yellow an der TNM war:
Youtube-KLICK

Wenn die Wagen also Lüfter und Klimaanlage anwerfen um die Akkutemperaturen in den Griff zu bekommen, geht das nie lautlos ab. Wenn man den Wagen aber vor der Haustür ein wenig abkühlen lässt, sollte es keinen Streß mit den Nachbarn geben.

Wenn der Nachbar seinen Laub-Staugsauger und den Uralt-Gartenhäcksler anwirft, danach schön Rasen mäht („Grüner Engel weil lärmarm? So einen Quatsch brauch ich nicht und kostet auch 10 Euro mehr“) und vor dem Winter drei Tage lang Holz hackt und sägt, macht er sich ja auch keine Sorgen, dass das jemanden stören könnte. Oder der andere Nachbar, der nie richtig fahren lernte und mit seinem Uralt-Renault mit halb kaputten Auspuff immer mit 4000 Umdrehungen 10x rangiert, weil die Parklücke zu groß ist - der macht sich auch keine Sorgen, wenn er um 5 Uhr morgens losfährt. Aber beim Lüfter des Elektroautos - tja, da kennt der Deutsche keinen Spaß. :slight_smile:

Vielen Dank für die Antworten. Dann muss ich mir ja wohl wirklich keine Gedanken machen :slight_smile:

Hallo,

keines der drei Model S, die ich bisher zum SuC gefahren habe, hat überhaupt irgendwelche Geräusche gemacht.
Mir ist auch noch nicht aufgefallen, daß ein neben mir stehendes Model S irgendwie im Inneren Geräusche produzieren würde, die man außen noch hören würde.

Grüße aus NSU vom Spinatcruiser

Ich habe heute noch einmal mit dem SeC gesprochen und ihnen ein kurzes Video (2Min.) zum Download zur Verfügung gestellt.
Nachdem beim letzten Mal die Dämmung neu eingebracht wurde, hat der SeC Mitarbeiter direkt einen neuen Kompressor zum
Austausch geordert.
Ich hoffe das wird die Lösung sein, werde dann berichten …

Grüße

Eric

Das sind Geräusche, die ich von meinem MS noch nie hörte. Mich würde das definitiv auch nerven, und das MS ins SeC bringen. Wenn ich mein MS lade, höre ich manchmal einfach ein hohes Summen, und niemals so laut.

edit: VIN49xxx, Auslieferung Ende November 2014

Alter Schalter ist das laut! Besonders bei 2/3 des Videos ist es ja einfach nur noch nervig. Ich hoffe, die Lautstärke wird durch einen neuen Kompressor reduziert.

Bei mir war einmal eine der drei Kühlwasserpumpen ausgefallen. Es war höllisch laut am SuC, und irgendwann kam eine Fehlermeldung. Die Pumpe wurde getauscht.

Dennoch habe ich oft am SuC das gleiche, etwas leisere, von Dir im Video zu hörende Geräusch. Obwohl kein Tesla Mitarbeiter beim Laden dabei sein konte oder wollte, meinten sie, es wäre schon alles ok. Weiß nicht, ob das an Norwegen liegt :frowning:

Klingt ja wie ein Moped. :wink:

Himmel, nicht normal und die Ladeleistung ist offensichtlich auch reduziert.

Viel Erfolg mit dem Wechsel :exclamation:

Gibt es ein Video wo ein i3 am Schnellader in 20min 80% Kapazität auflädt? Er kann ja mit Gleichstrom-Ladestation mit bis zu 50 kW geladen werden.

Ob ein BMW i3 auch Geräusche beim laden macht?

Der i3 macht beim Laden kaum Geräusche. Wenn, dann meist beim Ladungsstart bis sich das Temperaturmanagement eingependelt hat.
Das mit den 20 min. und 50kW ist etwas optimistisch … Je nach Temperatur und Ladestand sind zwischen 30 und 45kw (peak) drin.
Von ca. 0% bis ca 80% (das wären dann etwa 15kWh) war meine beste Zeit bisher 25 min. das wären also durchschnittlich 37kW.
Lothar