Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie laut darf es sein beim Laden an SuC?

Hallo zusammen,

habe seit gestern mein Model S und war heute an drei verschiedenen SuC, aktuell in Feldkirchen.
An allen drei ist das gleiche Phänomen, dass es innen beim Laden sehr laut ist (ab Start langsam ansteigend). So als ob das Armaturenbrett vibrieren würde. Am lautesten ist es bei ca. 30-60% Batteriestand, danach wird es plötzlich leiser (obwohl die Amperezahl dann noch nicht signifikant abnimmt).
Es ist echt ein sehr lautes, nerviges hohes Brummen. Ich habe letztes Jahr ein Model S von Caro geliehen, dort war mir es nicht aufgefallen, und ich habe sogar ein Nickerchen drin gemacht. Daran ist in meinem nicht zu denken.

Ist da was defekt?

Viele Grüße
Benjamin

Das normal. Das ist die Kühlung. Wart mal auf den Sommer, das wird richtig laut

So richtig laut st es aber nur wenn man vorher Highspeed auf der Autobahn unterwegs war.

Im Stadtverkehr zum Supercharger ist recht unspektakulär.

EINSPRUCH: ich habe dieses Phänomen auch, bin sage und schreibe 30 Km über niederländische Autobahnen mit 120Km/h gerast. Aussentemperatur um ca 5°C. Innenraum bei ca 67dBa aussen 70dBa. Teilweise ist es so extrem, dass ich zum Telefonieren schon ausgestiegen und etwas
vom Wagen weggegangen bin. Sonst wäre ein normales Telefonat nicht möglich gewesen.

Just my 2 Cents

Eric

Teilweise sogar in 20m Entfernung recht laut. Ich wundere mich das die SC nicht eine Mindestentfernung zur Bebauung haben müssen.

Supercharger Wilnsdorf am Hotel, ist da grenzwertig.
youtube.com/watch?v=xGeJf0dpOhM

Es gibt eine Dämmung für den Klimakompressor, die bei Deinem wohl eingebaut werden muss…
Danach hörst Du den nicht mehr :slight_smile:

Grüße

Mario

@vmax: Warum nicht Verbrenner immer in einem Mindestabstand zu Wohnhäuser und nachts ein Fahrverbot wie auf Campingplätzen? Wieder nur negativ geäußert zu E-Mobilität - hier SuC und Model S beim Laden. Also - wenn Ruhe, dann richtig, oder?

Er hat aber Recht. Ich wäre alles andere als begeistert, wenn vor meinem Hotelzimmer 30min lang ein Model S herumjodelt. Noch weniger begeistert wäre ich, wenn das pro Nacht 5x passiert. Der Zoe ist schon so laut, dass ich mich bei mark32 frage, was seine Nachbarn zu 63A-Ladungen im Sommer sagen. Model S ist nun nochmal lauter, da auch der Gleichrichterschrank so schön vor sich hinlüftet und viel mehr Abwärme entsteht.

Das Hotel kann sich über eine schlechte Bewertung freuen, wenn ich das ertragen müsste. Ein Verbrenner fährt hingegen vorbei und ist nach 10s weg.

Hallo Mario,

I know, die wurde bei mir auch beim letzten Werkstattaufenthalt eingebaut. Vorher war es tatsächlich noch schlimmer.
Leider ist es immer noch mehr als deutlich hörbar. Die Angaben der dBa, mit unzuverlässiger Handyapp gemessen, sind auf jeden Fall nach dem Einbau gemessen.
Ich werde diesbezüglich auf jeden Fall noch einmal das SeC kontaktieren, zumal die Wirkung meiner neuen SIM-Karte und des passenden Mobilfunkmoduls sich auch
langsam wieder in den katastrophalen Bereich verschiebt.

Grüße

Eric

Ich werde das auf jeden Fall mal vorführen. Ein Telefonat wäre bei mir, zumindest zeitweise, auch undenkbar gewesen. Ich bin nicht wirklich empfindlich, aber der Klimakompressor (?) ist sehr laut.

Ist nicht negativ zur E-Mobilität gemeint! Der Supercharger Wilnsdorf liegt wirklich sehr ungünstig zum Hotel. Sollte dieser SC mal voll belegt sein,
wird es sehr sehr laut. Eine Schallschutzwand könnte helfen.


Darauf kann man sich einigen

Nunja, ein Autohof ist keine Oase der Ruhe. Speziell Wilnsdorf ist sehr lebhaft, und auf der anderen Seite des Hotels ist der LKW Parkplatz. Wer wirklich Ruhe will sollte sich ein anderes Hotel suchen oder sie haben wirklich gut Schallisoliert, dann ist aber der SuC auch kein Thema mehr.
Nichts desto trotz sind sicher einige SuC nicht optimal aufgestellt worden

Also ich bin super lärmempfindlich und ich höre beim Superchargen nix ausser dem Klacken am Ende. Weder innen noch aussen. Vielleicht hat man bei meinem den Klimakompressor vergessen? Melde mich dann im Sommer wieder in diesem Thread. :laughing:

Muss mich selbst korrigieren: Die Menschen, die mir immer mein Auto wegnehmen berichten auch von Ladegeräuschen. :astonished:

Bei meiner ersten SuC-Ladung bin ich ständig wie ein Rumpelstilzchen um das Auto gehüpft auf der Suche nach den Geräuschquellen. So richtig loslärmen wollte er leider nicht. Furchtbar, wenn man grad Platz genommen hat und dann ein neues Geräusch losgeht - dann muss man natürlich wieder aussteigen und das Geräusch lokalisieren. :slight_smile:
Model S hat schon ziemlich viele Geräuschquellen mit vielen verschiedenen Geräuschen in allen möglichen Abstufungen, verglichen mit dem C-Zero. Der hat nur Klimakompressor (lief bislang nur einmal im Hochsommer), Lüfter, Wasserpumpe und Bremskraftverstärker - und die laufen entweder mit 100% oder gar nicht.

Wie laut kann denn ein Tesla an einer 22KW-Ladestation werden? Ich mache mir gerade etwas Sorgen. Meiner soll im Mai kommen und die Ladestation wird außen montiert. Werde ich dann noch ein gutes Verhältnis mit meinen Nachbarn haben? :wink:

Viele Grüße?
Oliver

Was man am Auto alles so hört
Bei erster Generation die Lüfter
Dann die air Suspension
Schütz vom Batterie Paket
Türgriffe

Ich habe beim laden in Feldkirchen ein Video gemacht, welches ich gerade online gestellt habe.

Ab der 2. Minute wird es immer lauter, ab der 3. Minute ist es fast unerträglich laut, zum Ende hin wieder ein bißchen leiser, aber dennoch störend.

youtu.be/oNslyGNCCmo

Unerträglich? Klopf mal auf die Andeutung oben. Ist bei mir die Ausnahme. Meist eher eine laues Windchen. Bei über 40.000 bisher 2 mal. Finde ich OK.

Gruss Siggy