Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie ist der Verbrauch eures Model X pro Kilometer?

Hallo zusammen!

Wie ist der Verbrauch eures Model X pro Kilometer?

Warum will ich das wissen? - Ich würde gerne Berechnungen in meiner Trip App optimieren. Die genaue Begründung könnt ihr in diesem Thread finden - ich soll aber diesen Thread nich unnötig aufblähen :slight_smile:

Ich weiß zugegebenermaßen nicht detailliert über meinen eigenen Verbrauch Bescheid - nur, dass ich in den letzten 60.000 km in meinem Model S 90D im Durchschnitt 220 Wh/km verbraucht habe. Ich weiß nicht, ob das normal, viel oder wenig ist, wie viel exakt Sommer und Winter, besonders -20 Grad ausmachen, usw. Darum bin ich auf eure Antworten angewiesen!
Jede Info würde mir helfen.

Danke euch!
Christian

Habe einen Gesamtverbrauch über 60000 km von 26kWh/100km für einen Sommer und den halben Winter. Ein paar Tausend km mit Anhänger sind auch dabei, hatte durch die Erfahrung mit unserem Model S ( 23 kWh/100 km über 210000 km) eigentlich mit mehr gerechnet,bin daher äußerst zufrieden :smiley:

Edith: X90D auf 19 Zoll, immer!!!

254 Wh/km nach exakt 12 Monaten.
Fahrzeug siehe Signatur.

Seit Ende März 2017 X90D 6Sitzer auf 20" SR und 19" WR
März bis Oktober 2017 durchschnittlicher Verbrauch 210 Wh/km (Stadt, Land, AB, Langstrecke, über die Alpen, alles gemischt)
Seit ca. November gegen 260 Wh/km überwiegend Stadt auf 19" WR. Skiausflüge / Winterfahrten in die Berge stehen noch an.
Momentane Anzeige des Durchschnittverbrauchs Ende März 2017 bis Anfang Januar 2018 liegt bei 217 Wh/km. Gesamtfahrleistung 22.500 km bisher.
Ende März werde ich mal meine Verbrauch über 12 Monate mit 7 Monaten 20" SR und 5 Monaten 19" WR posten.

Mal eine andere Frage: Braucht es wirklich einen weiteren Trip-Planer?

Als App fände ich das super!

Das gilt aber für Model S, oder? Wäre sonst schon arg wenig.

Ich komme beim täglichen Pendeln mit hohem Autobahnanteil (ohne, daß ich also auf die Reichweite schauen muss) nach 22.000 Km jetzt auf 320 wh/km.

Uiiih, da liege ich bei ähnlichen Bedingung etwa bei 230 Wh/Km, 23 Tkm seit März 2017

Ich habe es gerne kuschelig warm. :wink: Und im Sommer sind die 22 Zöller drauf. Das macht sicherlich ganz ordentlich was aus. AP Steht immer auf 130-150 und dazu ist mein Wagen häufig recht voll beladen… Kombiniert mit viel Wind hier im Norden und letztes Jahr reichlich Regen scheint das auf diesen Verbrauch hinaus zu laufen. Passt bei mir aber super, da ich täglich immer zwischen 100 und 150 Km habe.

Das halte ich für durchaus realistisch - ich überlege auch gerade so, was ich bei meinem Fahrprofil so mit einem X verbrauchen würde.

Ich fahre kurz 3km zur BAB und dann erstmal 20 km BAB bei 130 km/h AP1. Dann noch mal 15 km komplett Stadtverkehr.

Mit dem S nach 47t km im Schnitt 230 Wh/km - jetzt im Winter so ca. 260-270 Wh/km.

Da wird das X grausam schlimmer werden, weil ich leider auch die 22’’ Felgen möchte.

Fährst Du 22’’ ?

:wink:

19" sind Standard beim S. Beim X sind es 20"
Bitte auch beachten, in welchem Unterforum und zu welchem Thread-Titel du postest :wink:
Hint: "Wie ist der Verbrauch eures Model X pro Kilometer? im Unterforum „Tesla Model X“.

Hallöchen

Mein Model X 90 D hat über Sommer mit 20 Zoll Sommerreifen auf den ersten 13 Tkm im Durchschnitt 233 Wh/km Verbrauch.
Dann kamen die 19 Zoll Winterreifen, damit ist der Verbrauch - allerdings mit Frost und Schnee - erst einmal auf durchschnittlich über 265 Wh/km gestiegen.
Zwischenzeitlich hatte ich mit einem Model S P85D (als Loaner) aber auch Verbräuche von über 270 Wh/km auf BAB
Jetzt, bei deutlich wärmeren Tagen und sehr viel Stadtverkehr bin ich wieder im Bereich von 240 - 245 Wh/km.
Erstaunlich ist aber die Range zwischen den Angaben der einzelnen Mitglieder, hängt wohl sehr stark vom Fahrverhalten ab.

Ich denke aus bestimmten physikalischen und technischen Gründen ist der prozentuale Unterschied im Verbrauch abhängig vom Fahrstil bei E-Autos tendenziell ausgeprägter als bei Verbrennern.

Wow, ich bin begeistert. Vielen Dank für euer Feedback. Die Infos sind super interessant für mich! Jede weiterer Input ist sehr willkommen.

@snooper77 Die von dir verlinkten Trip Planner sind Web-Apps. „Trip for Tesla“ ist ein iOS App. Das hat einige Vorteile. Die Bedienung ist unterwegs auf dem Handy leichter, man kann Trips gleich in den Kalender speichern und somit sind sie auch später im Auto anklickbar… :wink:

@UTs Das habe ich mir auch gedacht. Und ich bin auch sehr froh, dass sie jetzt im Store ist :slight_smile: Danke für die Bestätigung.

Hallo zusammen,

habe meinen X 100D nun seit 2. November und stehe dzt. bei ca 300 wh/km im Winterbetrieb.
Da ist viel Kurzstrecke dabei (mit Aufwärmen Akku) und ansonsten Landstrasse, Schnee, Autobahn schön gemischt.
Das ist ganz ok für mich. Denn auch Folgendes habe ich festgestellt:
Ist auf einer längeren Strecke der Akku schon mal warm und die Außentemperaturen viell. bei 5-10 Grad und kein Regen, dann
komme ich schon sehr nahe an den vergleichbaren Verbrauch meines früheren Model S 90D heran (bei gleicher Strecke und gleichen Verhältnissen). Das wären Model S ca 200 wh/km --> Model X ca 220 wh/km --> also 10% mehr.

Viele Grüße
Günter

Sehr schön, sehe ich auch so. Nur: Warum verbrätst du Strom für das Aufwärmen des Akkus auf Kurzstrecke? Und generell an alle: Warum sollte man eigentlich den Akku überhaupt jemals mit Range Mode OFF nach der Abfahrt heizen? Auf kurzen Strecken bringt das nix, da wird er sowieso nicht warm, nur der Verbrauch geht exorbitant hoch, und auf langen Strecken wird der Akku doch sowieso durch den Betrieb warm. Warum also nach Abfahrt heizen? Ausser natürlich bei Extremtemperaturen, aber das macht der Wagen doch dann sowieso.

Eine konkrete Antwort aus der Schweiz:
Aktuell zeigt die Anzeige an 263Wh/km, km-Stand 16000km. Seit Jahresbeginn haben wir gut 4000km gefahren und einen Durchschnitt von 260Wh/km.

Eng verwandtes Thema wird in diesem Thread behandelt:
Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

Daher schließe ich hier.