Wie gehts Euch so nach einiger Zeit Tesla?

35Hz ist bei 130km/h genau die doppelte Raddrehzahl. Weil die Sinuswelle der Unwucht 2x Maxima hat, passt das schon.
Peter

1 „Gefällt mir“

Wahrscheinlich liegt hier ein Benutzerfehler vor, aber ich kann über das iPhone meine Stimme nicht abgeben :man_shrugging:t2:

Gerne würde ich die erste Antwort wählen und die Vibrationen lediglich dem Feedback von der Straße zuschreiben - sie stören mich nicht im geringsten.

LG
Micha

1 „Gefällt mir“

Gibt nicht nur Menschen, die Teslas nicht mögen. :smiley:
Pittbull beißt in Tesla:

Nach knapp 4,5 Jahren und rund 120oookm M3P…

Bin großteils zufrieden, weil es einfach ein prinzipiell problemloses und mMn schönes Auto ist. Das Ranger System finde ich genial und die App ebenso, die SuCs waren bei mir auch ein Grund für Tesla: Seit sie offen für alle Marken sind, hat Tesla dieses Alleinstellungsmerkmal jedoch komplett verspielt.
Nervige Dinge bei meinem sind allerdings:

  • Bremsen als DAS Hauptthema beim M3P,
  • Licht (das kann Mercedes, BMW etc einfach besser),
  • Scheibenwaschanlage (schafft es trotz Modifikationen nicht, die gesamte Scheibe zu reinigen)
  • Sprachsteuerung die für Basic Funktionen Internet braucht (zB Scheibenwischer, Licht usw)
    und
  • die Idee Musks den Preis radikal zu senken womit der Restwert abgestürzt ist.

SeC/Ranger bis jetzt 2x, einmal Querlenker bei 78oookm (SeC, Garantie), Scheibenwaschanlage → Zusatzdüse (Ranger, 20€). Bremsen werden sicher vor dem nächsten Pickerl (§57a/HU) fällig, Scheiben und Klötze (da vergammelt, trotz Reku auf niedrig und viel viel Autobahn).

Ich zögere aber dennoch mir einen Highland anzuschaffen, Gründe hierfür ua:

  • Vision only
  • Fehlende Blinkerhebel (ja ich glaube man gewöhnt sich daran, aber es ist halt ein weiterer Punkt wo man sich fragt: WIESO macht ihr das Tesla!?)
  • AVAS (ja Lärm machen andere Marken auch, glücklicherweise meiner noch nicht)
  • BREMSEN (!!! Tesla baut hier einfach Mist, und ich befürchte, dass das mit dem M3PH nicht besser geworden ist)
  • Klingt evtl abgedroschen, aber Musk ist mir inzwischen so unsympathisch, dass ich ihm, oder einer seiner Firmen, keinen cent geben möchte

Gründe für einen Highland wären natürlich der Preis, WP, die belüfteten Sitze, Matrix Scheinwerfer (wobei man die wahrscheinlich eh knicken kann ala Scheibenwischer und FLA) und einfach fabriksneue Bauteile.

Im gesamten würde ich mir meinen (!) wieder kaufen, mir jedoch gleichzeitig bei den Bremsen eine vernünftige Lösung wünschen - seitens des Herstellers. Neuen Tesla aufgrund oa Punkte eher nicht.

1 „Gefällt mir“

@flyfan Das Matrix LED ist Garnicht verkehrt. Stimmt nicht so krass gut wie bei anderen aber macht seinen Job eigentlich gut. Das VO find ich eigentlich okey vorallem weil man die Front bei Tesla einfach gut sieht durch das tiefe Glas und die zwei „hubel“ an der Seite. Das Musk Thema verstehe ich sehr gut. Da ist eben das Prinzip: naja er ist zwar das Gesicht der Firma aber die Mitarbeiter*innen können ja nichts dafür. Oder man geht mit der Schiene naja eben weil er das Gesicht ist kauft man nicht. Kann dir nach fast 30k Kilometer im Highland nur sagen daß es ein geiles Auto ist und ich wenn dann nur bei den Scheibenwischern Recht geben kann. Avas ist bei Tesla sehr gut gelöst einfach kurz antippen und aus und die Blinkerhebel sind wirklich mit Abstand das am wenigsten „schlimme“ weglassen
Wir sind durchaus zufrieden und genießen jede Fahrt auch wenn’s nur das SR ist :100:

3 „Gefällt mir“

Wie geht es einem nach 13 Jahren Tesla… Immer wenn ich in die Garage schaue und den Roadster sehe geht mir das Herz auf und das Gefühl einen tollen Beitrag zum Wandel hin zur E-Mobilität damit geleistet zu haben. Niemand sonst konnte damals sowas anbieten… Ein Traum…

Heutzutage aber ist man ein wenig in der Welt gefangen „Friss oder stirb“ die neuen Autos von Tesla sind zwar unter den BEVs weiterhin wohl unterm Strich die besten aber so richtig rockt es nicht…

So viele Baustellen die eigentlich gelöst sein sollten für die normale Anwendung sind noch offen und von daher blicke ich mit einem lachenden und weinenden Auge auf die Zeit mit Tesla…

5 „Gefällt mir“

Du meinst bestimmt ISA oder? das AVAS ist das Fussgängerschutz Geräusch beim langsam Fahren (rückwärts).

2 „Gefällt mir“

Da hab ich was verwechselt :melting_face::melting_face: BIG SORRY

1 „Gefällt mir“

Wenn er noch kein AVAS hat, dann hat er vermutlich ein Model 3 Performance ohne Matrix-Scheinwerfer - da kann ich dann die Aussage nachvollziehen. Die ersten Scheinwerfer waren nicht so toll - Matrix jetzt ist super.

1 „Gefällt mir“

Wie werde ich ein tesla fahrer kann an der Umfrage nicht teilnehmen obwohl ich ein model 3 habe

Hier steht‘s …

1 „Gefällt mir“