Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie entsperrt Ihr das Model 3?

Das mit dem joggen kenne ich. Aber so eine Karte ist sehr leicht und schnell eingesteckt irgendwo. Also vielleicht eher die Karte als das smartphone mitnehmen

Ich habe eine ähnliche Frage:
Bei uns scheint der Wagen nicht abzuschließen, wenn wir uns mit den Geräten entfernen. Wir müssen also immer aktiv in der App abschließen.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Oder braucht der Wagen einfach länger um das zu erkennen? Wie schnell schließt er bei euch ab?

Danke schonmal.

Bei mir schließt er bei ca 10m Entfernung.
Bisher immer zuverlässig.
Nur das sich selbst öffnen klappt irgendwie nicht so richtig und zuverlässig ob sie App offen ist oder nicht.
Das funzt bei Renault einwandfrei.

Bei mir funktioniert das einwandfrei.
In den Optionen vielleicht deaktiviert?

Handbuch Seite 15:
Verschluss nach Entfernen
Türen und Kofferraum können automatisch
verriegelt werden, wenn Sie sich mit dem
authentifizierten Telefon entfernen. Um diese
Funktion ein- oder auszuschalten, drücken Sie
auf Fahrzeug > Verriegelungen > Verschluss
nach Entfernen.

Iphone 6S und keine Probleme. Auf- sowie auch Zusperren einwandfrei. Keycard nur zum Testen benutzt (steckt in der Geldtasche)
Einziges Problem: Wenn Handy in der hintern Hosentasche muß ich mich kurz umdrehen, damit es erkannt wird.

APP läuft im Hintergrund.

Bei mir schließt das Auto bei ca. 3-8 m Entfernung ab.

Schließt das Auto denn bei dir per Handyschlüssel auf?
Kannst du den Test mal von „Geräten“ auf „Gerät“ reduzieren?
Was passiert, wenn du neben dem Auto stehst und dann entweder Bluetooth auschaltest oder in den Flugzeugmods wechselst?
Dann muss das Auto sofort abschließen, egal wie weit du weg bist.

In meinem Fall funktioniert die Apple Watch mit der TeslaStats App für diesen Fall ganz gut. Aufschliessen ist nicht ganz so bequem wie mit dem Telefon, weil man einen Knopf betätigen muss, aber es geht.

Irgendwie absurd, vor Jahren hatte ich immer drei Dinge bei mir wenn ich aus dem Haus gegangen bin: Handy, Schlüssel und Geldbeutel. Heute reicht das Handy, und wenn das vergessen wurde, habe ich immer die Uhr am Arm mit der ich ebenfalls alles hinbekomme.

Ja, wenn man konkret zum Joggen fährt, macht das am meisten Sinn. Sonst ist es meistens so, dass ich auf dem Heimweg von der Arbeit noch in den Wald gehe, da habe ich halt immer alles dabei (Handy, Karte, usw.)

Muss bei Gelegenheit aber trotzdem nochmal prüfen, warum das Aufschließen über den Handyschlüssel nicht automatisch klappt. :frowning:

Fumktioniert mit der watch aber auch nur wenn du das iphone mit dabei hast, oder verbindet sich die watch eigenständig über bluetooth mit dem auto?

Seit dem letzten Update auf 2019.20.4.2 habe ich ein merkwürdiges Verhalten.

Morgens gehe ich zum Auto und lege meine Tasche in den Kofferaum. Die Fahrertür lässt sich danach nicht sofort öffnen. Auf dem Display erscheint Keycard an die Säule halten. Nach ein paar Sekunden kann ich die Tür öffnen (ohne KeyCard).
Vorher hatte ich nie Probleme mit dem Handy als Key. Merkwürdig ist auch, dass der Kofferaum sich sofort öffnen lässt.

Gruß
Christian

Mir fällt eben auf, dass es bei mit Xs mit der Kofferraumklappe zuverlässig gut funktioniert. Also am Supermarkt geht die Kofferraumklappe immer. Wenn die Fahrertür nicht geht, kurz zum heck des Autos laufen und wieder zurück reicht. Die Fahrertür geht dann auf ohne dass ich das Telefon in die Hand nehmen muss.

Endlich ein Leidensgenosse! Genau das Problem habe ich auch! Ich dachte schon an ein Hardwareproblem, aber da nach ein bisschen Warten die Tür ja aufgeht, scheint das unlogisch. Bei mir ist es ein Iphone 7.

Mit einem der letzten Updates ist es jetzt für mich perfekt und ich habe seit einigen Wochen keine Probleme mehr. Ich entsperren nur mit dem Handy. Karte habe ich aber im dabei.

Erstaunlich ist die Erkennung und Profilauswahl wenn zwei gekoppelte Handys im Auto sind. Achtung nur wenn die Handys den neusten Bluetooth Standard haben.

So mache ich es auch - danach habe ich meine Keycard auch schon zweimal auf 40°C mit den Sportklamotten gewaschen -> kein Problem :laughing:

Mittlerweile gibt es den neuen Model 3 Fahrzeugschlüssel mit „Easy-Entry Funktion“.
Sprich, ganz einfach den Schlüssel in der Tasche belassen und das Fahrzeug öffnen.

shop.tesla.com/de_de/product/mo … gschlussel

Sollte ich die kommenden Wochen das Model 3 bestellen, dann wäre dies eine Überlegung wert.

Siehe zum neuen Keyfob auch diesen Thread: Neuer key fob jetzt mit passive entry

Das ist unheimlich praktisch, wenn man das Auto irgendwo abstellt und wer anderer es abholen soll. Bin letzte Woche mit der Bahn verreist und der Sohn des Hauses kam etwas später mit der Bahn. Hab die Karte in den Kofferraum gegeben, er hat mich angerufen - ich hab Auto mit App entsperrt und er ist dann heimgefahren. Pin ist nicht unbedingt nötig, es weiß doch keiner, dass da eine Karte liegt.

Wenn ich joggen gehe, lass ich das Handy im Auto (Bluetooth deaktiviert!) und nimm die Karte mit.

Warum extra die Karte im Auto lassen? Man kan das Auto doch auch über die App so entsperren , dass man ohne Karte fahren kann.

Aber immer, wenn es dann abgestellt wird, muss man wieder von außen aktivieren.

Du hattest geschrieben, dass es jemand abholt. Das hörte sich für mich so an, als wenn es abgeholt und irgendwo hingebracht würde. Alles andere ist natürlich mit Karte praktischer.