Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wie bringe ich es Ihr/Ihm nur bei ?

der Thread ist nicht ganz ernst gemeint.

Ab und zu lese ich Beiträge wie diesen. Da fällt mir fast die Kinnlade runter.

Jossi’s Frau ist natürlich obercool.

Was macht man aber wenn man nicht mit so einer coolen Partnerin zusammen ist?

In solchen Fällen braucht man stichhaltige Argumente, die einem bei der Bestellung oder nach der Bestellung ein wenig helfen.

Wie würdet ihr das machen, wenn ihr schon bestellt habt (oder kurz davor seid) und euer/e Partner/in weiß noch nichts von seinem Glück ?

Wie beschrieben, der Thread ist nicht ernst gemeint. Also tobt euch mit Argumenten für Partner aus.

meiner Frau ist bekannt, das ich mich hier rumtreibe, aber wenn ich einfach ein Model S bestellen würde,
ohne es vorher bis ins kleinste Detail zu besprechen… :open_mouth: :confused: :frowning: :cry:

:mrgreen: Gruß Stefan

Ernst gemeinter Tipp: Das Model S hat viele Vorzüge, einer wird schon die bessere Hälfte überzeugen.

Zum Beispiel Sicherheit. Nehmt die Familienkutsche mit zum Fahrsicherheitstraining. Sind die Assistenzsysteme up to date? Wie viele Airbags für den Fahrer, für den Beifahrer?
Wenn es hier Verbesserungspotenzial gibt, kann man einhaken. „Schatz, das bist du mir wert“ / „Das sollten wir uns wert sein“ / „Für die Kinder“

Klarer Fall ein Vorteil Single zu sein, man muss nicht alles rechtfertigen und sich das dauernde Genörgel anhören und die Stimmungsschwankungen abbekommen :smiley:

Ausserdem hat meist der Mann das Geld verdient und wir sind nicht als der Sklave in einer „Partnerschaft“ vorgesehen -> ich würde darüber mal nachdenken :wink:

Wir sind frei und können mit unserem Geld kaufen was wir wollen :smiling_imp:

Weiterhin ist das Leben zu kurz um es als Frauensklave und Diener zu verbraten :mrgreen:

Also der Umwelt, Kostenfaktor der Unterhaltung und natürlich auch der Sicherheitsfaktor ziehen schon ganz gut!

  • möchte aber auch an merken wenn es deiner Frau gut geht , dann geht es dir auch gut und du wirst sicher fast keine Diskussionen haben. :smiley:
  • die Aussenfarbe aussuchen lassen!

Ganz einfach: Das Leben ist zu kurz um zu warten bis es für 12.000 Euros Elektroautos mit 500 Kilometer Reichweite gibt.

Der einzige logische Schluss: Jetzt kaufen und das Leben genießen.

Getreu meinem Lebensmotto: „Lebe Deine Träume und träume nicht Dein Leben!“

P.S. In der heutigen Zeit ist es besser in Sachwerte zu investieren. Die Preiserhöhung von Tesla in den letzten Wochen für uns mit der weichen Währung zeigt wo es lang geht. Tesla heute kaufen und mit Gewinn in 10 Jahren wieder verkaufen :wink:

Ganz einfach, Ihr ein Model X versprechen! :laughing: :sunglasses:

Wie Venomtoxic schreibt, meist bringt der Mann das Geld nach Hause, vor allem bei Familien (Kinder).

Hmmm,

meine Frau und ich sind ehrlich zueinander und leben (mit Ehevertrag) in Gütertrennung. Da kann jeder mit seinen Finanzen machen was er/sie will und wenn man sich gegenseitig Finanzen überlässt, dann weil man es vorab so vereinbart hat oder es einfach möchte.

Da es seit ein paar Jahren im Scheidungsrecht auch keine „dauerhafte Vollversorgung durch Unterhaltszahlngen“ für die Exfrau nach der Ehe mehr gibt (toll für den Exmann), müssten heutzutage eigentlich auch alle Zugewinngemeinschaften Eheverträge machen, sonst schaut es für viele Frauen (die evtl. ihren Job aufgaben und die Familie versorgten weil er „besser verdient“) im Scheidungsfalle düster aus.

Soviel zum rechtlichen - ansonsten hätte meine Frau mich sicher nicht interessiert und wir hätten sicher nicht geheiratet wenn wir, trotz aller wichtigen(!) Unterschiede zwischen uns, nicht ein gemeinsames Interesse an „nonkonformistischen Situationen“ hätten. Mir fällt einfach keine bessere Beschreibung ein. :mrgreen:

Cheers

Frank

Im Going Electric Forum brach jemand eine Diskussion darüber vom Zaun, wie unsicher denn das Laden an Ladesäulen sei, weil man mit angekabeltem Auto gar nicht schnell flüchten könne. :slight_smile:

So war es bei uns. Ich wollte Perlweiß oder gelb foliert - nun ist es rot. :slight_smile:

Bei mir war es meine Frau die sagte, wenn wir uns das leisten können dann bestelle endlich einen neuen und höre auf meckern das die gebrauchten nicht billiger werden. :confused:

Bei uns war es klar, dass ein Model S irgendwann uns gehört, nur das mit dem Geld war immer so ne Sache…
Als das klappte, habe ich immer rumgebastelt und wohl auch genervt…
Bis ich dann eines Tages das " kauf doch…" bekam :wink:
Etwas „Sicherheit“ war ja immer noch da, halt nur 2000 euro Anzahlung weg, wenn wir doch nicht wollen…

Tja, dann wurde recht schnell finalisiert und kurz vor der Produktion dann noch den Doppellader dazugenommen, auch wenn meine Frau meinte, es wäre schon teuer genug…
Aber da konnte ich mich zum Glück noch durchsetzen, den Lader habe ich gleich in der ersten Woche gebraucht :wink:

Gruss

Mario

Als wir vor 10 Jahren [emoji322][emoji322][emoji322] geheiratet [emoji322][emoji322][emoji322] haben hatte ich eine kluge Vorahnung [emoji1][emoji1][emoji1] da habe ich mir ausbedungen dass meine Frau in Fragen von IT und Auto kein Veto Recht hat… Wer konnte wissen dass nun, glückliche 10 Jahre später eine beinahe perfekte symbiose von Auto und IT bei uns in der Garage steht. [emoji41][emoji41][emoji41] Aber meine Frau ist überhaupt nicht unglücklich darüber [emoji106]

„Schatz, mit dem neuen, lautlosen EV wird das Kind nicht aufwachen“

Meine Frau wollte es zuerst nicht glauben

sie: „Was du? Ein Elektro-Auto ? So ne kleine E-Kiste, die nicht mal 100 Sachen fährt ? Vorher friert die Hölle zu…“


Nach der Probefahrt:

Sie: „der ist aber schick. Und gar nicht hässlich. Naja, mit dem kannst du immer noch genug Punkte in Flensburg einfahren. Krieg ich auch so eins ?“

Hm…schleunigst handeln, um wieder glücklich zu werden. Dann bleibt das Auto halt nicht das einzige, was erneuert wird :stuck_out_tongue:

Ich dachte eigentlich an einen i3, an dem hat meine Frau nicht so viel tolles gefunden, aber ihre Freundinnen fanden elektrisch cool, das hat sie versöhnt.

Dann hat mich BMW so verärgert (Arroganz und Aufpreisliste) das ich nach einem anderen Stromer suchen musste. Tesla war mir eigentlich viel zu teuer, aber meine Frau findet den auf den ersten Blick super schick und der Preis ist mein Job…

Das ich meine Frau bei einer Probefahrt mit einem Auto hab grinsen sehen, ist mir dann auch noch nicht vorher passiert :laughing:

Seltsame Frage zu der mir nur eine Antwort einfällt:
„Wenn ich mir darüber Gedanken machen müsste, dann hätte ich die falsche Frau geheiratet!“

Uiui, bei dir wird Weihnachten teuer dieses Jahr :laughing:

Hmm, ich habe da auch eher Tatsachen geschaffen. Das ich habe sie die Farbe nicht wählen lassen war ein Fehler habe ich schon gemerkt :unamused: .

Meine Liebste meinte nur, dass das Haus jetzt nicht mehr zum Auto passt… (wir haben ein Reihenmittelhäuschen…)

Ralf

Haus folieren …?