Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Werkseinstellung zurücksetzen, Bildschirm bleibt schwarz

Bei meinem 6 Jahre alten Model S habe ich meine Daten/Einstellung löschen wollen und die Funktion zurücksetzen auf Werkseinstellung (im Menü Service) benutzt. Danach blieb der Bildschirm schwarz. Die Werkstatt hat dann alles versucht, um den Bildschirm (MCU) wieder zum Leben zu erwecken. Zum Glück haben die es geschafft, nach 5 Stunden Arbeit und 800€ Kosten. Im Vergleich zu einer neuen MCU mit ca. 2500€ Kosten, war das dann noch ein Schnäppchen. Ich kann nur empfehlen bei älteren Fahrzeugen dieses Rücksetzen auf Werkseinstellung nicht mehr zu machen.

Ich denke auch das sollte so oder so bei älteren nicht gemacht werden. War auch die Meinung von Luck NL. Ich würde Dir raten den Baustein bald tauschen zu lassen. Ich hatte das gleiche wie Du. Ebenfalls 800€ in SEC. Vieles ging kaum noch. Ich habe jetzt noch mal 550€ für Luck ausgegeben. Dürfte bei mir kurz vor MCU Austausch im SEC gewesen ein. Ich würde nicht länger warten.

Der Nutzername ist LuckyLuke.

I can change Emmc in Croatia. Cheers

youtube.com/watch?v=BzmkXvk … e=youtu.be

Dexterlab2, you are too expensive. Lower your offer and people will consider !

Ich würde das Thema gerne nochmal kurz aufwärmen denn bis ich diesen Thread entdeckt habe war ich der Meinung ein zurücksetzen auf Werkseinstellungen wäre der beste Weg vor dem Verkauf eine alten S alle Daten zu entfernen.
Jetzt bin ich unsicher ob ich mir nicht morgen ein bisschen Zeit nehme und Profile, Spotify, Navigationsziele etc. manuell entferne.

Habt ihr eine Meinung dazu wie groß das Risiko ist? Der Wagen ist zwar 5 Jahre alt, hat aber bisher null Probleme Richtung MCU gezeigt, also keine überraschenden Reboots etc.

Hallo mario, die MCU in meinem 6 Jahren alte Model S hatte auch nie Probleme gemacht. Daher hatte ich mich auch getraut auf Werkseinstellung zurückzusetzen (mit dem Ergebnis der Bildschirm bleibt schwarz). Heute würde ich lieber die Zeit investieren und die gespeicherten persönlichen Informationen manuell löschen. Gruß Wissi

OK, dann mag ich das Risiko auch nicht eingehen, danke dir!

Gesendet aus dem Auto, in der Navi-Historie rumlöschend :wink: