Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Werbung der Dinosaurier (Autohersteller)

Jeden Tag gibt es Werbung für alte Technik im neuen Kleid. Wir schreiben das Jahr 2018, 6 Jahre nach der Einfühung des Model S, 5 Jahre nach der Zoe, 8 Jahre nach Einführung des Nissan Leaf und 1 Jahr nach dem Hyundai Ionic.

Ich möchte in diesem Thread die aktuelle Werbung oder Artikel der etablierten Hersteller sammeln.

Motor-Talk:

Aktueller Artikel zur BMW-Motorenpalette „Sommer 2018“. Der neue Top-Diesel (326PS und 680NM Drehmoment), in Zukunft kommen viele Motoren nur noch mit Automatik (8-Gang von ZF). Vermutlich um die Motoren noch länger im optimalen Leistungsbereich zu halten. In den Kommentaren jammern viele, dass sie gerne die Handschaltung zurück hätten.

motor-talk.de/news/mehr-wum … 59681.html

Das ist ein deutschen Phänomen. Es ist billiger und der Fahrer schläft nicht ein weil er andauernd umrühren muss. („Das fahren ist ohne Schaltung langweilig“, ist praktisch das einzige Argument was man andauernd pro Schaltwagen hört)

youtube.com/watch?v=KjOjNIX1ohc

Auch bei ZF macht man sich Sorgen wenn das Getriebe Business weg fällt.

Ich dachte hier geht es wirklich um Dinosaurier. :cry:

:laughing:

Im Motor Talk Forum glaubt auch jeder ein Rennfahrer zu sein und mit Handschaltung noch eine zehntel Sekunde schneller um die Autobahnauffahrt kommt.

Ich zähle ZF zu den Wackelkandidaten.

Ich habe den Titel mal geändert :smiley:

Ich sage auch immer, ich fahre ein „Schalt-Wagen“: Ich wähle schließlich noch manuell ob D, R, N oder P :stuck_out_tongue:

Wenn ich ein Auto im Alltag bewege ist eine Automatik viel zu angenehm um drauf verzichten zu wollen. Ich gehe mal davon aus, dass die meisten die in Foren gegenteiliges behaupten noch nie länger einen Automatik Wagen gefahren sind. Wenn ich allerdings einen exoten wie bspw. eine Lotus Elise suchen würde, würde ich auch eher eine Handschaltung kaufen.

Wenn jemand, wie die unter dem Artikel Kommentierenden, noch so weit von moderner Technologie entfernt sind, dass sie nach Ihrer geliebten Handschaltung zum Reihensechszylinder rufen, brauchen wir uns über den Wandel hin zur Elektromobilität keine Gedanken machen. Ich hoffe dass das nur wenige Spinner sind (also die mit der Handschaltung)…

bei einem verbrenner, der bekanntermaßen nicht rekuperierend bremsen kann, fahre ich immer lieber mit handschaltung.
und ich fühle mich NICHT ALS SPINNER.

Und was ist der Grund dafür?

motorbremse durch runterschalten.

Das geht doch mit einem modernen Automatikgetriebe auch. Einfach ein Paddle ziehen.

Mal etwas zur Antiwerbung und weil hier ja so viele Aluhutverschwörer sind, in deren Warnehmung ausschließlich schlecht über Tesla und gut über Verbrenner aus Deutschland berichtet wird…

http://www.spiegel.de/wirtschaft/abgasskandal-andreas-scheuer-droht-daimler-mit-milliardenstrafe-a-1210646.html

Ich liebe ja die jetzt oft angebotene „Einfahrgarantie“ in die Stadt.

Ich habe keinen Aluhut auf, ich meckere über die deutschen Medien und vor allem die deutschen Hersteller. Ich denke das darf ich, besser als sich von diesen Verbrechern verarschen zu lassen.

Danke für den Link. Das ist doch genau, was wir alle wollen. Unsere Politiker sind die einzigen Personen, die sich, losgelöst von der Lobby, um eine Besserung kümmern können.

Ich habe diesen Thread eröffnet um zu zeigen, wie lächerlich diese Werbung (es geht ausschließlich um die Bewerbung der neuen Automodelle mit Verbrennungsmotor) mit Blick auf die Zukunft ist.

KP, ausnahmsweise bin ich gleicher Meinung wie du :slight_smile: kommt ja nicht zu oft vor, aber du hast völlig recht ich komme mich nach den letzten Meldungen der hiesigen Industrie auch völlig verarsch… vor.
Und so ein Aluhut trägt sich doch gut :wink:

Man muss ja nicht immer der gleichen Meinung sein, so bleibt Platz für Diskussionen. Wichtig und interessant ist, wie man diese Diskussionen führt. Schlecht finde ich es, wenn man jemanden wegen einer Meinung in eine Schublade stopft, in der noch viele andere angedichtete Meinungen liegen. Das ist jetzt nicht auf Dich bezogen, sondern ganz allgemein gesprochen.

Ansonsten: Ich trage grundsätzlich keine Hüte :wink:

+1

+1

Ich bin ja sowieso für ein Verbot jeglicher Werbung für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor analog dem Tabak- und Alkoholwerbeverbot. Was glaubt ihr, wie schnell die deutschen Automobil-Hersteller dann ihre angeblich prall gefüllten Schubladen öffnen und die darin befindlichen Pläne für richtige EVs herausholen!
Das wäre eine Maßnahme die meiner Meinung nach viel mehr bringt als irgendwelche Förderungen.