Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wer hat das Tesla Overload Problem bei PV-Überschussladung

Hallo

Ich habe ja ständig das Tesla Overload Problem.

Gestern war MichaEL bei mir und bei ihm kam das Problem nicht!!!

Jetzt vermute ich, das ein Hardwareproblem/-fehler vorliegt.

Jetzt wollte ich mal rum fragen, wer hat den Fehler?

P19183, Bj 02.14, Doppellader, alte Hardware, 6.2 (2.5.36) hat den Fehler
P65XXX, Bj 11.14, Doppellader, neue Hardware, 6.2 (2.5.36) hatte den Fehler NICHT

Bitte diese Liste ergänzen, ob der Fehler auftritt oder nicht.

DANKE

Gruß

Karsten

Vielleicht noch ergänzen in der Überschrift? Es geht um Photovoltaik und die Fehlermeldung kommt im Zusammenhang damit und nicht beim „normalen“ laden. Könnte sonst viel unnötigen Traffic erzeugen? Nur mal so ein Gedanke.

Gruss Iggy

erledigt.

könnte jemand nochmal genau beschreiben, wie sich dieser Fehler äußert? Meldung im MS, oder Meldung in der PV-Ladesteuerung? Was passiert nach diesem Fehler? Ladeabbruch? Ich kann mich nicht an eine Fehlermeldung bei mir erinnern. Habe allerdings schon immer wieder mal den Fall, dass beim Hochregeln ‚über das Ziel hinausgeschossen‘ wird, das heisst, es wird zu hoch geregelt, Strom vom Netz wird gezogen (mehr als 1A zu viel) … und dann wieder nach unten geregelt. Eine Fehlermeldung gibt es aber nicht.
VIN 73***, 5/15, Doppellader

Ich habe die Kombination Amtron mit Sunny Home Manager und die funktioniert anstandslos …

kann der Sunny Home-Manager PV-Überschussladung steuern? Davon wusste ich bisher nichts.

In der Software von Smarted sieht der Fehler so aus:

Sat Sep 12 10:36:29 2015 More phases ON…
Sat Sep 12 10:36:42 2015 Charging enabled…
Sat Sep 12 10:38:40 2015 Charging error: err1 = 0x0 (no error), err2 = 0x4003 (overload)
Sat Sep 12 10:38:40 2015 Charging error: err1 = 0x0 (no error), err2 = 0x4003 (overload)
Sat Sep 12 10:38:42 2015 Charging error: err1 = 0x6 (power mismatch), err2 = 0x4003 (overload)
Sat Sep 12 10:38:43 2015 Charging error: wait 10 seconds to continue

In der Keba Wallbox wird es so angezeigt:

0002573313 : disabled
0002571890 : charging : 0001
0002571889 : plugged : 3f48
0002571871 : disabled
0002571841 : charging : 0001
0002571840 : plugged : 1770
0002571838 : unplugged
0002571819 : error : 4003
0002571705 : charging : 0001
0002571704 : plugged : 1824

Das führt zu Ladeabbrüchen.
Die Signallampen am Tesla leuchten dann meistens blau. Ich habe auch schon rot gesehen.

Hier die Aussage von KEBA zu dem Problem:

Ich habe die gleich Hardware wie Du. BJ 03/14 VIN 19374. Keba Box und SmartED Software. Ich habe den Fehler nicht. Du kannst doch in der Benutzeroberfläche der SmartED Software „Last actual current“ und „max current“ auslesen. Wieviel weicht das denn ab?
Ich habe den Fehler nicht.

Ja, in Kombination mit der Amtron Xtra.

Das Setup ist seit Mai in Betrieb, laut Auswertung habe ich seither 86% PV-Strom ins Auto geladen.

Ich werde es, sobald wieder mal Sonne da ist, beobachten.

Aber ich vermute mittlerweile einen Hardwarefehler in meinem Auto.

Komisch nur, das du das Problem nicht hast, MrTux und ich aber schon.

Hast du den Workaround aktiviert?

Hier mal ein paar Zahlen von gerade.

Ich habe sogar einen Fehler erwischt!

Ich hab zwar das Overload Problem, d.h. der Tesla zieht zu viel Energie (mit der edl-Version ab 1.4.89 nicht mehr), aber die Keba bricht den Ladevorgang nicht ab und ich hab den Fehlercode 0x4003 noch nie gehabt.

VIN 68xxx, 01/15, Singlelader

Hast du mal die FW der Keba aktualisiert?

Welche Firmware hast du denn?

Ich habe:
KEBA P20 v 2.4a1

So große Abweichungen habe ich nicht. Die Ist-Werte welche die SmartED Software anzeigt sind bei mir identisch mit den Werten von der Keba Benutzeroberfläche. Wo hast Du Deine Ist-Wert her?

Auch wenn es unwahrscheinlich ist: Hast Du es mal mit einem anderen Typ2 Kabel probiert? Nicht daß am Ende der PP Kontakt einen Übergangswiderstand hat?

Hi

Beide Werte sind aus der SmartED Software.

Meine Wallbox hat ein fest installiertes Kabel.

naja, ich hab nur die 2.3a3, die neueste die ich auf der Keba-Webpage finden konnte…

Dann werde ich mal wieder downgraden.

Nicht das in der neuen Software ein „Fehler“ ist.

Danke für den Hinweis.

So downgrade gemacht.


Lief auch erst Fehlerfrei.
Dann musste die Software auf 1 phasen runter.
Auch ohne Probleme.
Beim erneuten hochregeln auf 3 Phasen kam der Fehler aber wieder.

Mist.

Ich muss dazu sagen, dass ich die automatische Phasenzu-/abschaltung (noch) nicht habe. Lade entweder 1- oder 3-phasig.

Wie machst du das?

Habe Nico gefragt, ob ich fest auf 3 Phasen schalten könnte bei Surplus. Er sagt, würde nicht gehen.