Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wenn man für einen Rettungswagen zu weit nach rechts fährt

Egal wie es passiert ist, Du hast richtig gehandelt und die Felgen sind hin. Was passiert jetzt? Kann man die reparieren? Hast Du dazu schon eine Aussage?

Jojo, sollte schon, werden sandgestrahlt, gespachelt und dann neu lackiert

Sorry für OT: der Benutzer wird verwarnt. Wer andere ausgrenzt und sich dabei aus dem Vokabular der düstersten Zeit in Deutschland bedient, hat hier keinen Platz.

ah okay. War gut das der Typ an der Ampel einfach stehen blieb, mit dem Rettungswagen im Nacken. Auch das zusätzliche Hupe und Gestick vom Rettungswagenfahrer juckt den nicht etwas über rot zu fahren. Hauptsache die Etikette stimmt :smiley:

Was haste gegen eine Führerscheinprüfung auszusetzen? Das ist doch best german Sprech. Oder willste mir einfach irgendwas in den Mund stecken? Da wir ja im Gender Zeitalter leben, sollten wir solche Begriffe doch mal überdenken. Darum hab ich es ja in Klammern gesetzt.

Ich stand auch vor wenigen Wochen vor dem Bözbergtunnel im Stau. 90% haben keine Rettungsgasse gebildet, der Stau ging vor uns noch ca. 500m bis zum Tunnel. Ich bin demonstrativ nahe rechts rangefahren. Hat nichts genützt. Der erste Feuerwehrwagen kam, hat sich mit Sirene durchgeschlichen, man hätte nebenhergehen können. Ich habe mein Fenster abgesenkt und die auf der Mittelspur angebrüllt - verständnisloses Dreinblicken.
2 weitere Feuerwehrwagen haben sich dann mit Sirene & Hupe durchgeboxt, geändert hat keiner was. Völlig unbeteiligt.

Ach ne: 2 Typen (keine Beschreibung, da sie einer Stereotype entsprechen würde) waren keineswegs untätig: Sie sassen auf der Mittelleitplanke, BMW 3er mitten auf der Spur, Handy auf Volllast am Filmen.

Es gibt schon Momente wo es schwierig ist, nicht tätlich zu werden.

Das Problem ist das wir keine Stellung beziehen können zu Umständen. Da sieht man an meiner Verwarnung und an deiner Bemerkung zu den 3er Fahrern. Lieber diskutieren wir Nebeldiskussionen über policital correct dummsprech, statt glasklare Regeln einzuführen! Telefon am Ohr beim fahren, basta 500 Euro Strafe. Kommt ein Konter vom Anwalt zusätzlich 1.000 Euro wegen Blödheit und Behinderung der Justiz. Krankenwagen mehr als xxx Sekunden blockiert - obwohl frei, 6 Monate Fahrverbot. Kommt ein Konter vom Anwalt, zusätzlich 12 Monate wegen Behinderung der Justiz. Was meinste wie schnell der Krieg auf den Straßen aufhört?!!! Ein Lichtblick ist der Strafbestand der Tötung bei Autorennen! Hat aber auch wirklich lange gedauert, so einfache Dinge als Gesetz umzusetzen.

Eigentlich müsste @mbrandhu seine Felgen von einem Fonds bezahlt bekommen - wir haben doch sonst auch für jeden Mist Kohle ohne Ende. Aber nee, das wird ein Versicherungsfall. Schon krank, wie krank unsere Gesellschaft geworden ist. Und dann wundern und empören sich die Leute darüber das Dinge wie Trumpp oder afd passieren. Wir sollten echt mal die Kurve bekommen…

so, back to topic.

youtube.com/watch?v=wc8KW1lP7W4

ich bin echt dankbar das wir nicht in einer Diktatur leben und der demokratische Prozess der Lynchjustiz einen schweren Stand gibt

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum viele Felgen so exponiert nach außen sein müssen. Das sieht nicht besonders gut aus und verkratzt auch noch schnell.

Die Slipstream gehört aber eigentlich nicht zu dieser Art.

Joa…ich bin schon oft am Randstein hängen geblieben und es war nix, aber bei Tempo 70 war das schon eine entsprechende Wucht, mir hat es auch n Stück Gummi seitlich abgerissen…

Sodele,

jetzt hat die vordere rechte Felge von unser MX auch Bordsteinkontakt gehabt:

  • und man braucht gar nicht 70 km/h zu fahren, Schrittempo in eine alte Parkgarage reicht.

Ich hatte eigentlich Angst um die LINKE Seite gehabt - und RÄTSCH hat sich dann die rechte gemeldet :open_mouth: .

Hoffentlich kann der einzigste in der Gegend auffindbarer „Felgendoktor“ KLICK etwas tun - aber jetzt geht’s uns eher darum, die abgekratzte Felge vor die Witterungseinflüssen zu schützen.

Das entsprechende Sommerrad liegt schon im Kofferraum des MX, und morgen geht die Suche los nach jemand, der den Winterreifen von der zerkratzten „Winterfelge“ runtermachen und auf die „Sommerfelge“ aufziehen kann. Eine Aufgabe, der wohl bei jeder halbwegs versierter Reifen-Profi realisierbar sein sollte.

Mitten im Wut/Ärger über was da geschehen ist freuen wir uns, das wir uns damals dazu beschlossen hatten, identische Felgen für Sommer und Winter zu verwenden, trotz des Mehrpreises von 1.300 EUR gegenüber die 19"-Zoll-Variante.

Tja, 360° Birdview und Radkameras wie bei Mercedes wären die bessere Nutzung der AP2 Kameras als autonomem Fahren hinterherzuphantasieren.

Lass sie doch machen - in der Zwischenzeit könnte man aber tatsächlich besseres mit den Cams anfangen, als sie zu heizen und durch die Gegend zu fahren - das ist mal so…

But…if you are in a (production) hell - keep on walking !!!

:slight_smile:

Oder 19 Zoll Felgen kaufen :nerd:

Sorry, das musste jetzt sein :astonished:

Hallo @Trimaransegler Friedhelm,

guck dir mal die Fotos an - ich bin mir nicht 100% sicher, ob diesen Bordstein nicht auch die Felge bei 265/50-19-Reifen erwischt hätte. Sicher weniger schlimm, aber immerhin.

Und bei 19’er Felgen hätten wir das schnelle Umtauschen ja nicht machen können… - also Glück im Unglück :sunglasses: .

Der Felgendoktor, den ich gestern eine Mail mit Foto geschrieben habe, hat mich vor einigen Minuten zurückgerufen. Reparatur ist möglich, und einen Umtauschtermin bei ein lokaler (mir bekannter und guter) Reifenhändler ist schon gemacht.

Ich bin wie vor bekennender Fan von GJR und nur einen Reifensatz, aber in genau diesem Fall ist es ja ungemein praktisch ein Ersatzteillager in der Garage zu haben :mrgreen: !!

War echt nicht ernst gemeint, da ich ja immer so auf meinen 19 Zöllern rumreite :nerd:

… im wahrsten Sinne des Wortes

Hallo Friedhelm,

Wenn ich das richtig sehe sind das 19 Zoll Felgen. Oder ?

Auch von meiner Seite mein Beileid, das euch (mbrandhu und krouebi) so etwas mit euren Felgen passiert ist.

Jetzt habe ich aber noch eine Frage: Wenn es so, wie es auf den Bildern zu erkennen ist, an der Felge geschabt hat, merkt man da in irgendeiner Form, das es der Felge einen Schlag gegeben hat? Höhenschlag oder einen seitlichen Schlag? Bemerkt ihr irgendwas beim Fahren oder hat es denn Felgen nichts ausgemacht? (Leichtes Vibrieren im Lenkrad )

Ich frage deshalb, da mir bei meinem früheren Fahrzeug ähnliches mit einer 20 Zoll Felge von R & H passiert ist, woraufhin ich bei diesem Missgeschick im Laufe der Zeit an dem betreffenden Rad immer Luft verlor. Und als ich mir beim Wechsel von Sommer auf Winter dieses eine Rad genauer ansah, mußte ich auf der Innenseite des Felgenbettes feststellen, das die Felge einen kleinen Riss aufwies.

Gruß

Kurt

Nee Klaus, meine haben vieel mehr Gummi :smiley: