Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wen hättet ihr bei der US-Präsidentenwahl gewählt?

Wen hättest du zum US-Präsidenten /in gewählt?

  • Wäre nicht wählen gegangen
  • Hillary Clinton mit Überzeugung
  • Hillary Clinton mit gemischten Gefühlen
  • Hillary Clinton nur um Trump zu verhindern
  • Donald Trump mit Überzeugung
  • Donald Trump mit gemischten Gefühlen
  • Donald Trump nur um Hillary Clinton zu verhindern
  • Gary E. Johnson (libertäre Partei)
  • Jil Stein (Grünen Partei)
  • Darrell Castle (Constitution Party)

0 Teilnehmer

Kaum was erregt immer so die Gemüter wie die US-Wahl.
Ticken wir anders als die US-Bürger?
Tun wir mal so als ob wir auch hätten wählen können.

Auswandern war nicht im Angebot leider. Aber mich von Clinton belügen und geringschätzen zu lassen wäre mir nicht in die Wahlurne gekommen.

:astonished:
Habe zwar selbst Trump mit gemischten Gefühlen gewählt aber hätte bei dem Bild was uns die Medien suggerieren auf 90% für Clinton getippt.
:astonished: :astonished: :astonished:

Trump!

Ich war zu dem Zeitpunkt der TV Shows " Trump VS Clinton" zu Besuch in Kalifornien. Ich bin ehrlich, ich habe erst nur aus Sympathie hinter Clinton gestanden. Habe mich richtig erschrocken wie ich merkte wie die Amis ticken und hinter Trump stehen :astonished: Aber nach drei Wochen konnte ich so einiges aufschnappen und kann ein wenig nachvollziehen, warum die anders ticken wie wir. Und vor allem Dingen wird hier viel Bullshit in Funk und Presse verbreitet. Das habe ich nach meiner Rückkehr richtig derbe feststellen müssen. Meine Frau die nicht mit war, hat mich gar nicht wieder erkant. Und es hat einige Abende gebraucht bis ich Ihr so einigermaßen klar machen konnte warum es so gekommen ist. Es ist echt schwer von hier, ohne dagewesen zu sein, sich in die Amis ( das arbeitende Volk) reinzuversetzen.

Ich bin froh, das die Clinton nicht gewonnen hat, sonst wären wir demnächst mitten in einem Weltkrieg und der IRAN wäre das nächste Land welches platt gemacht worden wäre…

Trump und der korrupte Bibi sind auf dem Weg beste Freunde zu werden und Trump nennt den Atomdeal mit dem Iran das schlechteste Abkommen aller Zeiten oder so ähnlich. Wohingegen Clinton das Abkommen begrüßt hat.

Wie kommst Du da zu Deinem obigen Statement?

Gruß Mathie

Wer ist „Bibi“?

Benjamin Netanjahu

Benjamin Netanjahu - israelischer Ministerpräsident.

Gibt genug Quellen…wobei ich auf die schnelle ein Interview mit der Clinton nicht finde, wo sie es eben nochmal direkt gesagt hatte
EIn direkter Kriegsgrund wäre ja auch die Flugverbotszone über Syrien, welche auch gekommen wäre.

http://www.strategic-culture.org/news/2016/08/24/did-hillary-really-say-if-im-president-we-will-attack-iran.html
Ist nicht so eine tolle Quelle, aber auf die schnelle…

Für die welche diesen Thread erst jetzt entdeckt haben:
Nun hat sich ja doch ein recht ausgewogenes Meinungsbild ergeben.
Am Anfang war es aber krass! Wenn ich mich recht erinnere gingen die ersten 10 Stimmen alle an Trump bevor es die erste für Clinton gab.

Das hat leider Methode. Wer motiviert ist eine Änderung herbei zu führen geht auch eher zur Wahl und engagiert sich…

Derzeit für „Hillary Clinton mit Überzeugug“: 1 - ich denke, das sagt alles :smiley:

Da bin ich mal auf die Erklärung gespannt… :smiley:

Politik ist selbst in „off topic“ im TFF off topic - Thema daher geschlossen.