Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

#WelcomeTesla, Lausitzring am 18. Oktober 2018

Irgendwelche Infos oder News?

Wäre da leider auf Spätschicht… na mal gucken noch ist es etwas hin.

Wann kommen den die Ausführlichen Informationen :question:

Der nächste „fahr-aktive“ Termin auf dem Lausitzring ist dann übrigens am Sonntag, 24. März 2019:
:arrow_right: So, 24.03.2019: "Expert"-Training auf dem Lausitzring

Hab das hier auf Facebook gefunden (Bild). Aber so richtig genaue Infos zur Tesla-Parade fehlen auf der Facebook-Seite auch. Und die Seitenbetreiber antworten nicht auf Anfragen. Ein bisschen schade. Aber vielleicht schaue ich mal vorbei. Eine Landing Page gibts auch:
welcome-tesla.com

Text aus dem Pressetext (unter Downloads):

Damit die Tesla Gigafactory Europe in die Lausitz kommt!

Am 18.10.18 wird #WelcomeTesla um 18.10 Uhr vom
Lausitzring einen Lichtimpuls in den Himmel senden. Er
soll symbolisch dem von Elon Musk ins All geschickten Tesla
Roadster den Weg heim leuchten. Tesla soll in der Lausitz
landen. Für diese Aktion sind alle Lausitzer eingeladen, mit
Taschenlampen, Scheinwerfern und anderen Lichtquellen
das Signal zu verstärken. Ab 17 Uhr beginnt der Einlass
für diese Aktion auf dem Lausitzring. Sie wird flankiert von
einer Tesla-Parade, zu der alle interessierten Tesla-Fahrer
aufgerufen sind, gemeinsam ein Signal an Elon Musk zu
senden. Packen wir es in der Lausitz doch selbst an, das ist
amerikanische Mentalität, das hebt eine Region aus der Flut
politischer und administrativer Bemühungen um die Gigafactory
Europe hinaus. Machen wir die Lausitz zum besten
Platz für Tesla in Europa! #WelcomeTesla.

Ja, kann man dort lesen. Teslameister schrieb was von Anmeldung, dort steht davon nix und auf Anfrage ist - wie gesagt - nicht reagiert worden. Idee gut, bei den Details noch Luft nach oben :smiley:

„Welcome Tesla“ Initiative mit Tesla-Parade und freiem Fahren für Tesla Fahrer auf dem Lausitzring

Elon Musk hat verkündet, in Europa und da vorzugsweise in Deutschland, eine Tesla Fabrik aufzubauen, in welcher ca. 3000 Arbeitsplätze entstehen sollen. Unabhängig von den Aktivitäten der Landesregierungen (Brandenburg und Sachsen) starten einige Lausitzer Unternehmer mit „Welcome Tesla“ eine soziale Bewegung (Social Movement). Wir möchten ein unpolitisches und ungewöhnliches Zeichen, unabhängig von kommunalen Grenzen und Landesgrenzen, in Richtung Tesla schicken, warum gerade die Lausitz der ideale Standort für das Tesla-Werk ist.

Wir möchten am 18.10.2018, ab 18.00 Uhr auf dem Lausitzring (Europäisches Testzentrum für autonomes Fahren) unser „Social Movement“ stattfinden lassen. Dazu rufen wir alle Lausitzer auf, die an einer Ansiedlung des Tesla-Werkes in der Lausitz interessiert sind. Wir möchten darüber hinaus alle Teslafahrer an diesem Tag aufrufen an einer Tesla-Parade auf dem Lausitzring teilzunehmen.

Alle Tesla Fahrer können die Grand Prix Strecke des Lausitzrings an diesem Abend kostenlos nutzen.

Anmeldung: Um die Teslaparade und das freie Fahren besser planen zu können, bitten wir um vorherige Anmeldung unter sekretariat-cottbus@bvmw.de mit folgenden Informationen:

Anzahl der Fahrzeuge:

Fahrzeugtyp:

Tel.Nr:

Informationen zu unserer Initiative und die 10 Fakten, warum die Lausitz aus unserer Sicht der beste Standort für die Gigafactory in Deutschland ist, finden Sie unter:

Homepage: www.welcome-tesla.com

Facebook: www.facebook.com/welcometesla

Twitter: #WelcomeTesla

Am 18.10.2018 haben wir folgendes vor:

18.00 Einlass

ab 18.10 Probefahrten mit verschiedenen Tesla Modellen und freies Fahren

18.45 Begrüßung

18.55 Welcome Tesla Song

19.00 Videobotschaft von Tesla (angefragt)

19.10 Lichtimpuls mit Taschenlampen und Scheinwerfern, die die Menschen mitbringen

19.30 Ende

Absolut unterstützenswert, allein schon um der Lausitz eine „Zukunft nach der Braunkohle“ zu sichern. Sich als Tesla-Fahrer, womöglich noch aus der Region, für einen Standort einer Gigafactory in der Lausitz zu engagieren, macht doppelt und dreifach Sinn!

(Ob es für Tesla Sinn ergibt, muss an dieser Stelle nicht unsere Sorge sein. Diese Prüfung können wir getrost Tesla selbst überlassen.)

Ich bin noch nicht 100% entschieden, ob ich hin fahre, aber für den Fall biete ich schon mal eine Mitfahrgelegenheit ab Berlin an! :slight_smile:

Artikel in der Lausitzer Rundschau:
:arrow_right: lr-online.de/lausitz/cottbu … d-33500249

(via electrive.net)

Super, endlich Infos. Bin dabei :slight_smile:

Super Idee. Und sehr schön öffentlich umgesetzt.
Leider bin ich am Donnerstag mit meinen Kindern allein. Und mal eben 4 Stunden nachts wieder zurück fahren, ist mir auch zu anstrengend. Am Wochenende wäre das einfacher gewesen und ich wäre sicher dabei. Schade.

Viel Spass euch und versucht mal Bilder und Filme zu machen. Oder gebt das ganze noch an den RBB. Die drehen dann sicher was für die Abendschau.

Wunderbare Idee und toll organisiert, ist für mich auch fast vor der Haustür nur leider kann ich an dem Tag nicht. Schade, aber ich wünsche viel Erfolg.

Freue mich sehr auf das Event. Einzig die recht dürftige Ladeinfrastruktur um den Lausitzring bereitet mir etwas sorgen. Gibt es Informationen, ob vor Ort geladen werden kann?

Ich weiß auch nicht mehr, als auf der Website steht. Im Zweifelsfall einfach mal eine Anfrage an die genannte Email-Adresse richten! Bitte lass uns hier wissen, was Du dabei erfährst.

Für die Anreise schlage ich WelcomeTesla als Glympse-Tag vor. Ich werde um ca. 15 Uhr von Berlin aus aufbrechen (heute in einer Woche).

Ich bin dabei und freue mich schon drauf.

Hmmm, 3:20 eine Strecke. Wenn nicht wieder zurück müsste …

Abends ist die Strecke leer. Ich geb nen Bier aus :exclamation: :mrgreen:

Hoffentlich alkoholfrei! :wink: