Welcher Batterietype?

Hi,
welches Model 3 kommt mit der Lithium und welches mit der neuen Eisenphosphat Batterie?
Vorr im Dezember hole das LR von Wien.
Danke!

:kissing_heart:

Danke dir

Bin überfordert, sehe dort nicht die Antwort

Nur SR+ LFP Akku.

Standard Range +
LFP ist dieser neue Batterietyp?
Vor/Nachteile?

Ja. Kannst bedenkenlos kaufen.

LR ist der Plan, das ist dann noch die Lithium

Der LR hat die NMC zellchemie
Der SR+ hat LFP

Kann man da von Vor/Nachteilen reden?

Der LFP ist robuster únd kann regelmäßig bis 100% geladen werden hat aber probleme bei sehr niedrigen Temperaturen.

Interessant Danke!
Wie soll der NMC behandelt werden?

im alltag max bis 90% laden
vor langstrecke geht auch mal auf 100% dann aber nicht stehenlassen und erst kruz vor abfahrt voll machen

Was ist das Problem?

ich glaub er Läd dann nur sehr langsam
aber das kann ich dir nicht genau sagen

Kurze Zusammenfassung (Details hier: Model 3 / Model Y - Batteriewiki [W.I.P.])

Tesla nutzt 3 unterschiedliche Akkutypen (auf die Zellchemie bezogen).
Alle drei nutzen Lithium!

1. NCA (Nickel, Cobalt, Aluminium)

wird im Model 3 Performance und in den alten Model 3 aus 2019 und 2020 genutzt.
kaum ein anderer Hersteller nutzt NCA in KFZ Batterien

+ beste Schnellladeleistung
+ hohe Energiedichte
- Zellchemie „unsicher“, Tesla nutzt komplexes Sicherungssystem
- Cobalt teuer und problematisch

2. NMC (Nickel, Mangan, Cobalt)

ist in den europäischen Model 3 LR seit 2021.
Fast alle anderen E-Autohersteller (BMW i3, VW, Audi,…) setzen ebenfalls auf NMC

- Cobalt teuer und problematisch

3. LFP ( Lithium-Eisenphosphat)

in vielen Model 3 Standard Range

+ günstige Materialien, kein Cobalt!
+ sicher
+ hält lange
+ 100% Ladung nicht so schädlich wie bei NCA oder NMC
- niedrige Energiedichte, daher nur im Standard Range verfügbar
- Ladezustand/füllung schwer zu berechnen, daher Kalibrierung dh Laden auf 100% ab und zu empfohlen
- Temperaturempfindlich


Das bessere Auto bekommst du natürlich mit dem Long Range, der Standard Range mit LFP ist allerdings der Preisschlager, hier bekommt man wirklich viel für sein Geld. Ja man muss bei Langstrecke etwas mehr Pause machen, aber ganz ehrlich ich fahre ein Model 3 mit NCA und wir machen bei langen Fahrten eh das dreifache an Pausenzeit als es das Auto bräuchte, ich denke dass für die meisten (wie auch für uns) die Ladezeit des LFP Akkus kaum eine Einschränkung bedeutet und wenn doch vermutlich niemals den Preisaufschlag des LR rechtfertigt.

Insofern kann ich den SR+ empfehlen; Wenn Geld kein Thema ist und/oder man die brachiale Leistung des LR oder Performance will, dann nimm einen dieser Varianten :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Danke dir für diese Zusammenfassung!

Allrad war das Thema und natürlich Reichweite, weniger die Leistung.