Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Welche Kabel und Adapter?

Welchen Shop? Manche Infos bekommt man auch bei längerem Lesen im Forum nicht mit … :frowning:

lemontec.de/emobility/

das der Shop von MichaRZ. Sehr zu empfehlen (neinichhabedakeineAktiendrinbinnurzufriedenerKunde)

das das Kabel was du suchst, direkt für den UMC
shop.lemontec.de/Ladekabel/CEE- … CEE16.html

Ok super danke! Aber wo kann ich das in der Schweiz haben?

Nein, leider nicht direkt für den UMC, sondern für den 16A-CEE-rot am UMC. Aber dafür mindestens halb so teuer.

Das passende Adapterkabel CEE-Adapterkabel Caravan16/CEE16 gibt’s bei lemontec (Forumsmitglied MichaRZ)
lemontec.de/emobility/

Ich habe meines mit Material aus dem Baumarkt selbst hergestellt.

nein - den gibt´s leider nicht von Tesla

beides stimmt :wink:

nee - lass mal. Ich will hier nicht spammen. Wenn ich was neues anbieten kann - schreibe ich im Marktplatz.
Das Lesen des ConnectionGuide würde ich allerdings jedem neuen Fahrer empfehlen. Da steht -fast- alles drin (auch die CEEblau-Thematik). Ich werde den in den nächsten Tagen mal aktualisieren und erweitern.

Ich hab meinen Adapter auch selber zusammengestellt. Die Bestandteile gibt’s in jedem Baumarkt. Hat man also keinen Shop gefunden und zufällig einen elektrikaffinen in seiner Bekanntschaft, ist der in wenigen Minuten sicher zusammengestellt.
Wenn man das vor hat und den Einkauf schonmal abnehmen will, hier die Bestandteile die man haben sollte:

  • CEE16 rot Dose für den UMC
  • CEE16 Blau Stecker für den Anschluss
  • Idealerweise mind. 0.5m Kabel mit 3 Litzen, also die fasrigen Kupferadern, die biegsamer sind als die festen. Mindestens 1.5mm2 dicke Adern. Besser 2.5mm2, da eine Dauerbelastung anliegt.
  • Aderendhülsen für die entsprechende Adern, damit das sauber zu verbauen ist.
  • Passendes Werkzeug: Schraubendreher (für Stecker und Dose), Kneifzange, Messer

Da es die 2.5mm2 Kabel nicht immer ab der Rolle gibt, kann man sich auch gleich ein 5-Aderkabel kaufen, um damit auch gleich einen T15 Adapter und ein CEE16rot Verlängerungskabel zu bauen.
:nerd:

In deutschen Baumärkten gibt es oft sog. Herdanschlusskabel, die sind ca. ½m lang, 5-adrig und beidseitig schon mit Adernendhülsen versehen. Die sollten auch immer 2.5mm² Querschnitt haben.

Danke euch für die infos, jedoch möchte ich wissen wo in CH ich nun diesen Adapter kaufen kann! Nix basteln usw…dafür bin ich zu kapitalistisch veranlagt! :slight_smile:)

Kaufen: Bei dem Elektriker / Elektromonteur deiner Wahl. Auftragsfertigung.
Bei E-Driver gibts sonst auch noch die Rundum-sorglos-Pakete: http://www.e-driver.net/tesla-model-s/lade-zubeh%C3%B6r/
Bei Interesse kann ich Dir aber auch einen bauen. Da ich meinen erst kürzlich abgetreten habe, kann ich auch gleich mehrere bauen. Anders als der Elektriker bin ich aber recht schlecht beim Postversand. :wink:

Hat übrigens 1A funktioniert, danke nochmal dafür! :slight_smile: Wer im Berliner Raum mal einen ausleihen möchte: Herzlich gern, einfach PN schicken.

Als Neuling ist es etwas mühsam sich durch diesen und andere Threads durch zu arbeiten. Vorallem wenn man noch recht neu mit dem Thema Elektromobilität ist.
Eventuell eine Anregung bzw. Vorschlag für einen neuen Bereich (Kabel & Adapter) in den Essentials? :wink:

Spar Dir die Mühe, UMC von Tesla, Typ 2 Kabel, da Du in Österreich unterwegs bist allenfalls Chademo Adapter…das reicht völlig.

Im Urlaub evtl. 16er CEE Verlängerung und Schukoverlängerung…2,5 qmm

Als mobile Wallbox (eigentlich eine widersprüchliche Bezeichnung) den NRG-KICK. Wenn Du bis 32 A laden willst (setzt Doppellader voraus) ansonsten ist das Ding sehr flexibel einsetzbar. Wird nur wenige km von Graz produziert.

Alles andere wirst Du selten bis nie brauchen.
Ich nutze:
95 % den UMC
2% das Typ 2 Kabel
1% Chademo
1% Schukoverlängerung
1% CEE Verlängerung
…so in etwa…abgesehen vom Supercharger
LGH

Danke für die Info :slight_smile:

In der Schweiz kannst du im SEC einen Stecker dafür kaufen, rund CHF100.–. Als ich das Auto neu hatte wollte ich auch im Parkhaus Opera laden und der Stecker fehlte. SEC Cham hatte den Stecker gar an Lager.

Was für einen Adapter? Schweizer Waschmaschine auf CEE16 rot? Dafür ist 100.-- komplett überrissen. Brauchst du Kontakte?

Zuerst dachte ich, laden daheim ist die einzige Variante für mein Gebrauchsprofil. Aber es hat sich dann Alles geändert, als ich die Ladenetzkarte bekam:

20% UMC (CEE16) daheim (teils PV)
80% Typ2 (22kW) Ladesäulen im Landkreis

1% SuC sehr sporadisch. Kaum zu werten.

Hi all.
Wie ihr seht lade ich gerade an der abgebildeten ladesäule mit meinem typ 2 kabel an der 22kw steckdose. Ladeinfos: 32a (doppellader), 227v, 97km/h.

Nun meine frage: auf dem bild In der mitte befindet sich das chademokabel und rechts ein ccs kabel das auch mit 50dc laden kann!

Hätte ich einen adapter für einen dieser kabel…hätte ich dann einen VORTEIL? Mehr ladegeschwindigkeit?

Und wenn ja…was müsste ich dann für einen adapter haben?

Danke für eure antworten.

Hi,

ja, mit dem mittleren Kabel kannst Du mit einem Chademo Adapter (gibts im SeC für freundliche 450 Tacken) mit 50KW DC laden.

LG

Ok aber dank dem dopelladerlade ich doch bereits mit 44kw (2 x 22w?)