Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Welche Extras wird es schon beim Verkaufsstart geben ?

Vermutlich wird es nicht alle Extras von Anfang an geben.

Dual Drive soll später kommen. (Aussage von Elon Musk)

OK wenn er in Europa geliefert wird, ist es vermutlich schon bestellbar.

Mein Tipp:
Anfangs nur 3 Extras => Metallic, AP immer vorgerüstet, Glasdach Serie ?, Premiumpaket mit Ledersitzen… das war es wohl

Beim größeren Akku bin ich unschlüssig. Vielleicht anfangs nur der 55 kWh Akku und erst im Laufe 2018 der 75er…

Was erwartet Ihr sonst noch ?

Vermutliche Extras + Umfrage

Video zu dem Thema von Horst Lüning
youtube.com/watch?v=IU8IpKI7Et0

noch ein Thread?
Starte doch mal eine Umfrage dazu [emoji23]

Achtung andere Fragestellung. :wink:

1000+ :laughing:

5 Räder 3 davon lenkbar…Lenkrad mitgezählt.
LGH

Die Option auf einen grösseren Akku zu Beginn zurückzuhalten ist meiner Meinung nach marketingtechnisch keine schlaue Idee. Wenn in den Autozeitschriften und im Internet steht über 350km in der Basisversion und gegen Aufpreis 450km dann macht sich das besser als wenn höchstens 350km verfügbar sind.

Also einen grösseren Akku kann man sofort bestellen. Eventuell nur für die P Modelle, zumindest in den ersten 3-6 Monaten

Vom Marketing habt Ihr recht. Aber ich dachte an die Produktion.

Wäre schön, da ich den größten Akku haben möchte. Notfalls in der Performance Version. :laughing:

Aber würden die Performance Modelle nicht bedeuten es wäre ein Allrad? Und dazu hatte Elon doch gesagt das es wahrscheinlich ist das der noch 2017 erscheinen würde, was aber für mich nicht „vom start an“ bedeuten würde.

Was ich generell meine - weniger Extras als beim MS / MX sind zu erwarten.

Der Countdown läuft immer weiter. Noch 2,5 Monate oder 79 Tage :slight_smile:

(Spätestens Ende Juli 2017)

webcountdown.de/?a=A5V2Gf2&k=HXBO

Ich vermute dass es das Model 3 am Anfang nur mit allem gibt was an Optionen verfügbar ist, um damit den Cash-Flow zu maximieren.

Es werden deshalb in der Warteschlage alle die nach vorne rücken die die jeweilig verfügbare Maximalausstattung konfigurieren. Die anderen werden alle etwas länger warten müssen.

Da würde ich dagegen wetten, da die RWD Fahrzeuge als erste kommen und erst später der AWD auswählbar wird.

Ich kann zwar die Gründe erkennen, weshalb eine überschaubare Anzahl von Extras am Anfang Sinn machen könnte. Aber bei den angestrebten Produktionsraten kann dies m.E. nicht oder nicht lange so gehen.
Wenn man eine steile Produktionsrampe erzielen möchte, und auch die Extras erst lokal testen möchte, dann würde es sogar Sinn machen, zumindest einige der ersten Fahrzeuge volle Hütte auszustatten.

Ich habe ja geschrieben was verfügbar ist. AWD wird wie Du richtig schreibst er später verfügbar.

Ich denke dass sich einige Besitzer einer Reservation der ersten Stunde hier alles schönreden wollen [emoji6] Es ist doch wirklich eher unwahrscheinlich dass das M3 sofort von Anfang an mit allen Optionen kommt. Ich bereue es immer noch nicht dass ich nicht reserviert habe, und es auch nicht werde solange ich nicht genau weiß was kommt. (Und selbst dann bin ich mir noch nicht sicher)

Ich habe nicht geschrieben dass das Model 3 am Anfang mit allen jemals verfgbaren optionen geben wird, sondern dass wahrscheinlich die Käufer am Anfang bevorzugt werden die am Anfang verfügbaren Optionen alle gekauft werden. Mit diesen Fahrzeugen wird die höchste Marge erzielt und sie finanzieren damit den starken Anstieg der Produktion.

Es soll weniger als 100 Konfigurations-Optionen geben! Meine Vermutung:
5 Farben
3 Felgen
2 Batteriegrößen
3 Innenraum-Optionen

Autopilot?

Elon hat gezwitschert

Ist nur noch die Frage, ob das simpelste die nackige oder die volle Variante ist…