Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Welche App(s) nutzt ihr

An Dieser Stelle möchte ich mich selber zitieren.

Es sollte bei diesem Thema um Funktionen und Erfahrungen gehen. und nicht um den Datenschutz.

Da bin ich gleicher Meinung wie Du - erlaube mir jedoch trotzdem noch kurz was dazu zu sagen/schreiben:
@Alle die hier schreiben wegen „Zugangsdaten resp. Username/Passwort“: Sehr oft kann man nur den API-Key eintragen - und beim Request für den API-Key z.B. nur Read-Only (Lesen-Rechte) erteilen.
So hat der Drittanbieter nicht mein Username / Passwort und kennt nur den API-Key welchen ich jederzeit problemlos widerrufen kann.

Back on Topic:
Spannend wäre noch zu wissen ob man positive und/oder negative Erfahrung mit den Apps gemacht hat?
Gerade z.B. ob das Auto trotzdem noch in den Sleep-Mode geht?

In meinem Fall für teslafi funktioniert das sehr gut - und das ohne, dass ich extra deep-sleep & co aktiviert haben müsste.
Zwischendurch hat der Tesla schon „schlafstörungen“ (30min idle, 30min sleep, 30min idle, usw…) aber ich denke das ist Primär wegen Tesla (z.B. Download Update im Hintergrund, etc.) und nicht wegen teslafi. Bis jetzt war es immer so, dass ca 1-2 Tage nach diesen „Phasen“ jeweils ein Update gekommen ist :smiley:

Gibts hier mittlerweile weitere Erfahrungen?

Hallo,
da ich selber ja auch so eine App schreibe kann ich dazu was Grundsätzliches beitragen.
Schlafstörungen haben die Wagen nicht(!) wegen der Apps. Das ist schlicht normal. Ich habe mit kaum was soviel Zeit verplempert wie damit herauszufinden warum der Wagen manchmal nicht einschläft, warum er ständig wieder aufwacht usw.

In der Anfangszeit, wo nur mein Wagen von mir beobachtet wurde, habe ich immer wieder das System meiner App komplett heruntergefahren und mit der Tesla-App Versuche gemacht. Der Wagen wachte trotzdem immer wieder auf und schlief manchmal nicht ein. Das ist schlicht normal. Warum auch immer. Da können die Apps nichts für (ich denke, dass gilt für alle Apps)!

Viele Grüße
Norbert

Hallo zusammen,
neben TeslaFi habe ich gerade noch eine anderes Programm entdeckt, mit dem man seine Daten sehr gut und übersichtlich darstellen kann. Das ganze dann noch auf DEUTSCH!!
Tronity heisst es und kann wahrscheinlich noch mehr wie TeslaFi! Man kann sogar die „alten“ Daten von TeslaFi importieren!!
Wenn ihr mal testen wollt: tronity.io/ Mod Edit: Referral entfernt.
Viel Spass
Marcus

Zu Tronity gibt es hier doch schon lange einen eigenen Thread:

Zum Thema Ruhezustand: Ich nutze TezLab und TeslaPlus am iPhone. Beide lassen das M3 in Ruhe einschlafen. TezLab meldet es sogar auf Wunsch am mobile…

Nach meinem Verständnis wird die Weitergabe der Zugangsdaten falsch verstanden…

In Apps wie Stats gibt man zwar seine Zugangsdaten ein. Diese landen aber nach Aussagen des Programmierers nicht auf dessen Server, sondern verbleiben auf dem eigenen Gerät. Gibt man nämlich den Apps den Token anstatt Zugangsdaten, so verlieren die Apps den Zugang alle 45 Tage, da dann der Token verfällt. Die Apps aber können mit den Zugangsdaten den Token selbst erneuern.

Einen Read-Only-Zugang per Token gibt die Tesla-API doch gar nicht her. Das ist eher eine freiwillige Funktion von TeslaFi.

Ich nutze auch Tronity, was aber eben keine App ist, sondern ein reiner Logging-Dienst.

Möchte zusätzlich noch eine App für iOS verwenden, kann mich aber nicht zwischen Stats und Tezlab entscheiden… beide haben sich wohl deutlich weiter entwickelt. Das aktuelle Video von UndecidedMF ist da recht hilfreich…

Hat jemand mehrere Dienste/Apps im Einsatz oder kann konkrete Erfahrungen zu Stats/Tezlab pro mitteilen?

Das stimmt so nicht. Wenn man einen gültigen Refreshtoken hat, kann man den Token „refreshen“ und erhält einen neuen Token mit vollständiger Gültigkeitsdauer mit neuem Refreshtoken. Dafür benötigt man die ursprünglichen Zugangsdaten nicht - ein gültiger Refreshtoken genügt.

:arrow_right: tesla-api.timdorr.com/api-basics/authentication

Ja, als Entwickler der Analyse-Software tessoon.de kann ich das aus erster Hand bestätigen.
Wir (und ich denke alle anderen Softwarehersteller ebenso) verwenden die Zugangsdaten einmalig um ein Token nebst Refreshtoken zu erstellen.
Dazu werden die Zugangsdaten nicht mal temporär in einer Datenbank gespeichert, sondern direkt an Tesla weiter geleitet um eben die Tokens zu erhalten und dann direkt verworfen.

Zumindest hier in Deutschland habe wir inzwischen eine recht starke Datenschutzverordnung. Das Speichern der Zugangsdaten würde für uns selber nur ein völlig unnötiges Risiko bedeuten. Keine Firma wird unnötige Risiken eingeben.

Zu den ReadOnly-Zugängen: Das ist reine Augenwischerrei. Wie auch schon von anderen geschrieben gibt es seitens Teslas keinen ReadOnly-Zugang.

Viele Grüße
Norbert

ich schreibs mal hier rein.

ich habe auf meinem Iphone die:

  • Tesla App (klar)
  • Tesla Remote (auch auf der Apple Watch)
  • Stats (auch auf der Apple Watch und auf dem Macbook in der Statusleiste)

Die Probleme mit der Stats App sind, dass der Tesla einmal pro Stunde aufgeweckt wird. Ich hatte nun 2 mal das Problem, dass er gar nicht mehr eingeschlafen ist und ich die App deinstallieren musste oder mich ausloggen musste, damit er wieder eingeschlafen ist.
Die Stats app würde mir eigentlich sehr gut gefallen aber das geht für mich nicht.
Der Stromverbrauch auf 1 Jahr gerechnet ist so einiges höher und wenn ich da immer nachschauen muss, ob der Tesla schläft oder nicht, dann nervt mich das.

evt. kommt ja mal ein update. Hatte auch schon den Entwickler angeschrieben, das ist wirklich so, dass er 1 mal pro Stunde das macht.

also die Stas app ist nun deaktiviert und ich hoffe mal auf Besserung.

Anscheinend erfasst die App auch nicht alle Ladevorgänge?

Wo gibts die App für MacOS ? :nerd:

Hab nichts gefunden auf deren Website.

Mir ist das mit dem Aufwecken ist mir auch aufgefallen. Leider hilft nicht mal den Tesla auszuschalten!
Hilft nur abmelden der App…

Nennt sich glaube ich Statistiken.

Ja, aber im Store gibt es die App nur für iPhone und iPad ?

Ja IPhone. Nicht genau genug gelesen. Der Titel war App. Sorry.

Im Mac App Store, wo sonst. Klickmich

ja genau die.
aber eben ich habe mich erst mal von all den Stats app abgemeldet, denn es braucht mir zu viel Strom

DANKE!!! Ich hatte es nicht gefunden :laughing:

Von wie viel Strom reden wir denn hier?

Ich wollte auch gern mal ein wenig meinen Verbrauch auswerten und war eigentlich kurz davor die stats app zu kaufen. Aber wenn das so ist gucke ich wohl doch lieber noch was anderem.