Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

weiterer Model S in München

Wenn mein MS denn bis Samstag da ist, können wir das gern machen. Aber ich glaube es erst, wenn ich die Schlüssel in der Hand halte. Bis jetzt hat es ja schon 5 Wochen Verspätung. Würde mich ja nicht wundern, wenn sie am Freitag anrufen, dass es sich wieder verschiebt …

Was haltet ihr von der erstrn Woche der Osterferien?
Dann hätte auch blue-electron noch etwas Puffer für seine Auslieferung… :wink:
(Sorry den Kommentar konnte ich mir jetzt nicht verkneifen)

Saugute Idee! Nächsten Sonntag kann ich aber vielleicht nur zum Frühschoppen dabei sein :wink:

Alexandra, blue-electron: jetzt nicht locker lassen

Sonntag Andechs klingt gut.
Ich muss noch dem neuen Mitbewohner die (WOHNUNGS-)Schlüssel geben und dann kann es los gehen

Macht dann bitte nicht so einen Radau. Am WE habe ich gerne meine Ruhe. :mrgreen:

Viel Spass allen, die in den nächsten Tagen/Wochen ihren Tesla in Empfang nehmen dürfen.

LG
Frank

Wäre für euch ein Weißwurst-Frühstück in Andechs am Sonntag, 26.03.2017 gegen 10:00 Uhr ok? Oder lieber später?
Sollen wir einen entsprechenden Thread unter Veranstaltungen aufmachen? Hier ist wieder mal das S-Forum :slight_smile:

Ok, schließt ja einen Frühschoppen am kommenden Sonntag in Andechs nicht aus, oder :wink: ?
Wäre doch super, wenn sich da auch ein paar Neubesitzer treffen würden, die ihren Wagen erst seit ein paar Stunden haben… :smiley:

Du willst dein Schicksal wirklich in die Hände des nur tw. funktionalen AP2 geben? Sehr tapfer! Bin nach den Berichten hier im Forum schon froh, wenn der automatische Scheibenwischer geht…

@George.
Ja klar mach gerne einen Thread im Veranstaltungen auf. Nicht das wir hier den Thread mit Weißwurst fluten.

@ Frank komm doch einfach auch und mach mit uns zusammen Radau. PS falls Du Teslalärm von Andechs bis zu Dir hörst hat Elon ein echtes Problem ggg

Mal sehen.
Eventuell habe ich Schröder (unsere Dogge, 6 Monate alt) bis dahin so weit, dass er unter dem Tisch bleibt. :laughing:

Oder hat wer eine Hundeallergie?

LG
Frank

[color=#FF4000]Interessenten am Ausflug nach Andechs bitte hier lang:

[url]Andechs 26.03.2017][/color]

Wenn s ne Deutsche Dogge ist passt diese in 6 Monaten nicht mehr unter die Tische ,aber drübergucken geht dann ganz easy :smiley:
Gruss

Welche Tabletten habt ihr für die letzten 24 Stunden genommen?
Ist ja schlimmer als die 4 Monate!

Ein kleines Präsent für die freundlichen Mitarbeiter: Check
Musik auf USB Stick: Check
Checkliste: Check
Nerven: n/a

Halte durch - es lohnt sich definitiv :smiley: :smiley:

Nur die Nacht davor könnte etwas kurz werden (wegen des unruhigen Schlafes :open_mouth: )

Grüße aus Berlin
Goetz

Ich bin jetzt mal ganz gemein :smiley: :smiley: :smiley: Ich habe heute meine Wallbox geholt und ich glaube ich habe Deinen Schnucki schon gesehen :smiley: :smiley: :smiley: Ganz schön voll da .

Viel Freude morgen und vergiss vor lauter Fahren nicht uns zu berichten. Viel Spaß dann am Sonntag!!! LG

Du bist ja bekanntlich genau nach mir dran!

Musik auf’n Stick und die Checkliste hab ich auch :slight_smile:

Nur kein Geschenk für niemanden… was hast du besorgt?

Hallo blue-electron (SuC Irschenberg)
Hallo kau-tschuk (SuC Chiemsee)
Hallo wartende Tesla Verrückte aus der Anstalt.

Freitag 22:00 Uhr: ich sehe zufällig einen Ausschnitt aus „Why him?“ Und wer ist auf der Party? Unser Elon Musk.
In der schlaflosen Nacht auf Sonntag ein letzter Traum aus der Zeit mit 100% Ökostrom… auf der Schiene. Ich habe den Umstieg nicht geschafft und warte auf dem kalten Bahnsteig - ohne Gepäck.
Dann werde ich wach und es ist 4:30 Uhr.
OMG noch 7,5 Stunden bis zur Auslieferung.

Trotz einer unruhigen Nacht stehe ich überpünktlich auf. Um mich für den ersten Roadtrip stark zu machen starte ich direkt mit einem deftigen Mittagessen um 10:30.
Jetzt krame ein letztes MVV Ticket heraus.

Schnur gerade aus, den bekannten Weg in die geheime unscheinbar Understatement Hinterhof Werkstatt.

Die Sonne hat heute ebenfalls ihren ersten Tag eines neuen Lebensabschnitts. Bestes Wetter in Bayern.

In Feldkirchen erwartet mich ein Meer von auslieferungswilligen Teslas…

Die freundlichen sympathischen Mitarbeiter freuen sich auf eine kleine rote Süßigkeit aus der Zukunft - KitKat Osterhasen.
Ich unterhalte mich erfreulich mit der asiatisch anmutenden Verkäuferin (wir erkennen uns beide aus der Blumenstraße wieder). Liegt vielleicht daran, dass ich meine 4 monatige Wartezeit dort verbracht habe. Da keine für eure Herberge.

Das schwarze Model S ist noch nackt und schön ohne KFZ Kennzeichen und UmweltPlakette.
Unsere Blicke treffen sich sofort. Dich nehme ich heute mit!

Jetzt kommt Jonathan herein und nimmt sich sehr viel Zeit, mir - einem IT-Consultant - das Gadget auf vier Rädern zu erklären.

Herzlichen Dank!

Mangelfrei die Checkliste zusammen mit einem Tesla Regenschirm eingesteckt und mit 99% SoC abfahrbereit.

Halt stop sie bekommen ja noch ein Typ 2 Kabel. Was für ein Schwergewicht!
Ich fahre los… der Tesla mag noch in Feldkirchen bleiben - denn er fährt schüchtern lautlos unerwartet ein paar cm rückwärts :smiley:
ups

Jetzt aber los… Vorwärts.
„Hey, hast du eigentlich schon die Zulassungspapiere?“ Ähm nein - guter Plan.
Da hätte ich fast das bezahlte Stück illegal entwendet.

Yeaaaah! Das erste eigene Auto unterm Hintern steuere ich den nächsten Supercharger an:
Irschenberg.

Der erste Tag… (folgt)

Gratuliere! Darauf müssen wir morgen anstoßen :slight_smile:

Der erste Weg führt mich zur Blumenstraße.
Hier sitzt eine einsame Tesla Mitarbeiterin welche sich über einen frisch gebackenen Tesla Besitzer freut und neugierig meine Konfiguration abfragt. Klar bekommt die auch die KitKat Osterhasen.

In den Anliegerstraßen probe ich ein wenig das 5 m Schiff einzuplarken.
Natürlich werde ich beim aussteigen direkt neugierig angesprochen und wir halten ein nettes Pläuschchen.

Jetzt aber auf die Autobahn :wink:
Nach einer kurzen Runde um die stinkenden Zapfsäulen aus der Steinzeit geht es zum Supercharger Irschenberg wo auf mich zwei Model S (FL) und ein weißes Model X warten.

Hier treffe ich bereits TFF Fahrer & Freunde.
Eine super coole Runde die sich später auflöst.
Bevor ich auch fahre bemerke ich, dass der SuC als Parkplatz anvisiert wird.
Auf englisch mache ich sie freundlich auf die Tesla „Tankstelle“ aufmerksam und sie ziehen verständnisvoll und höflich davon.

Jetzt mache ich mich auf den Weg der Sonne entgegen zum Chiemsee.
Leider scheint das Navi noch Probleme zu bereiten und schickt mich offensichtlich zum falschen Fleck. :wink:

„Sommer“, Sonne, Strand an der dortigen BeachBar laden zum verweilen ein.


Jetzt wird der SuC Chiemsee ausprobiert. Wieder ein TFF Freund (kau-tschuk) lädt dort seinen 85 und ist bestens zufrieden.

Ich erkläre während des Ladevorgangs wieder einem höchst interessierten Verbrenner Paar Tesla und lasse sie Probesitzen.
Amazing! Jetzt fallen auch mir in der schwindenden Sonne die schicken LED Lichter auf.

Es geht Richtung 19:09 und ich fahre leise nach München zurück. Natürlich gibt es hier wieder neugierige Blicke und Getuschel wie schick das Model S doch sei.

Was für ein Tag!
Das waren die ersten 230 km.
Ausgeliefert wurde er mit 20 km.

Wie soll das nur weiter gehen?

Sonntag: Kloster Andechs
Tesla Roadster VIN 421

Er läuft und läuft und läuft… seit dem 7.4. auch mit AP2 (bis 130 km/h) sehr zuverlässig.

4.100 km in 16 Tagen.

Es sprechen mich immerwieder Leute darauf an und wollen Fotos machen. Alle sind begeistert und mir sieht man die Begeisterung für das coole Computer Gadget auch an.

Ich bin hier jetzt sehr still geworden so lange ich am Steuer sitze :slight_smile:

DANKE auch euch, dass ich mich für Tesla entschieden habe!

beste „Investition“ seit Jahren.