Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Webseiten und Apps zu Ladestationen

Prädikat „Nicht empfehlenswert“: mobilityhouse.com/presse.html

Was ich auf der Karte electrodrive-europe.com/de/d … -laden.php so gesehen habe, sind das einige RWE-Ladestationen (jedenfalls bei uns in der Gegend). Da kann man ohnehin entweder kostenlos laden (bei denen an ADAC-Geschäftsstellen) oder billiger mit BEW-Autostrom-Vertrag - natürlich ebenfalls „Keine Registrierung, keine Grundgebühr und keine Vertragslaufzeit.“… :nerd:

Und … tschüss…

Die Chargecard wird aber nur in Verbindung mit der RWE App funktionieren. Meines Wissens nach haben die RWE-Säulen in Deutschland keinen RFID-Leser.

Richtig, die werden über eine App oder per SMS freigeschaltet.

RWE funktioniert über die sms Freischaltung eigentlich ganz gut, auch über die App, nur sollte man die Säulen die man anfahren möchte zu Hause in der App schon mal probieren, nicht alle Säulen bieten im Moment schon alle bezahl Optionen. Manche geben nur die Möglichkeit Kundennummer oder Gutschein. Andere wiederum sms payment oder neu jetzt auch Paypal. Bei sms payment muss der Mobilvertrag däfür freigegeben sein.

Weiß jemand was die verschiedenen Farben der Lade Punkte bei plugsurfing und The New Motion aus praktischer Erfahrung bedeuten?

Plugsurfing : grün / grau.
TNM: grün / blau / grau

PS: Mit welcher dieser Karten kann man an Ladesäule von Ladenetz laden?

Mod. Note: Die Diskussion zu :arrow_right: PlugSurfing hat jetzt einen eigenen Thread.

Mod, Note: Die Diskussion zu :arrow_right: TheNewMotion (TNM) hat jetzt einen eigenen Thread.

iOs hat ein cooles Feature seit der letzten Version - es warden Tankstellen in der Nähe angezeigt. Hoffentlich kommt bald auch so was für Ladestationen:

Für Android finde ich „Wattfinder“ mit Abstand das Beste. Sowohl von der Performance als auch vom Inhalt. Die Daten kommen ja von going-electric.

…für die, welche es noch nicht kennen :wink:

LGH

Ich habe mir gerade die App von Lemnet heruntergeladen. Mal sehen, wie ich damit klar komme.

Wattfinder ist nich etwas buggy. Schoen were eine echte ge-app

Die Lemnet-App finde ich persönlich extrem hässlich und umständlich. Irgendwie so 2005er. Aber muss jeder selber wissen. Ich bevorzuge Plugfinder und Chargemap, daher pflege ich auch nur dort Daten ein. Und goingelectric natürlich.

Bin genau auf der Linie von ensor

Chargemap.com ist Europaweit am besten

Das ist ja eine schöne Aussage - aber warum? Ich finde bei denen z. B. ziemlich unzuverlässig ob man nun zu einem Typ2 11 kW oder 22 kW kommt. Wenn die Leute bei ihrer Meldung nicht wirklich akribisch sind, hat man dort oft keine brauchbare Info und dann muss man doch wieder bei LEMnet oder Goingelectric nachprüfen.

Frank

Würde eher sagen, dass es in mancher Hinsicht „am besten“ ist. Hat auch Schwachstellen. Aber wenn ich unterwegs bin, ist es im Handy meine erste Wahl.
Und die Daten sind halt so gut, wie die Nutzer es einpflegen.
Ich beteilige mich an der Pflege von chargemap, goingelectric und pflugsurfing gleichermaßen und „gebe mein bestes“

Um die Datenqualität bei ChargeMap zu beurteilen, gibt es den Menüpunkt „Vertrauensebene“ wo der Status „überprüft“ oder „nicht überprüft“ angegeben ist.
Es braucht also mind. zwei User (vier Augen) welche verlässliche Informationen eingeben.

Hallo

Frage : gibt es hier keine Liste der Apps? Habe mir einen fast einen Wolf gesucht bis ich eine kleine Übersicht der gängigsten Apps und Webseiten zurechtgelegt hatte. Praktisch wäre ein Sammel-Eintrag, vor allem für Neueinsteiger. Ich bin noch kein Nutzer der Ladestationen, interessiere mich einfach welche Hilfsmittel zu Verfügung stehen.

Dedizierter Ladeinfrastruktur Anbieter:

das kenne ich, ich arbeite mich auch gerade durch, damit ich dann bestens vorbereitet bin, wenn ich mein auto bekomme :slight_smile:

Vielleicht wäre eine Abstimmung sinnvoll um gleich auf einen Blick zu erkennen welche Apps sinnvoll sind bzw. von den Usern genutz werden?

@Snoxall…wenn Du Android benutzt, dann probiere „Wattfinder“, ist für Österreich die Genaueste und Umfangreichste (Slowenien und Kroatien ist auch mehr drinnen, als z.B. bei Chargemap). Die Daten kommen von Going Electric. Falls Du eine Smatricskarte hast, die App dazu wird langsam besser, zeigt aber nur die eigenen Stationen an. Für Kärnten gibt es für die Kelagstationen auch eine App…bei Wattfinder ist aber alles drinnen.

LGH