Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wasser im Rücklicht - POLIZEI !!

Ich habe meine Löcher vor gut 2 Jahren gemacht. Bei mir funktioniert dies wunderbar. Ich darf nur nicht in der Waschanlage direkt darauf spritzen. Dann dauert es manchmal mehr als einen Tag bis es wieder trocknet. Aber im Alltag, inkl. Regen funktioniert das bei mir perfekt.
LGH

Meine Erfahrung ist, dass die Dichtung (Moosgummi?) zwischen Karosserie und Rücklicht auf Dauer ein wenig nachgibt und nicht mehr richtig abdichtet. Das äußert sich durch leichtgängige Befestigungsmuttern der Rückleuchten.
Nachdem die Rückleuchten innerhalb der Garantiezeit bereits gewechselt wurden, waren sie nach weiteren 2 Jahren wieder undicht in Kombination mit Wassereintritt in die Heckklappe.
Ich habe deshalb die innere Heckklappenverkleidung demontiert und die Muttern der Rückleuchten nachgezogen. Seitdem habe ich keinerlei Feuchtigkeit mehr in Rückleuchten und Heckklappe. Auch ohne Löcher.

Bezieht sich jetzt aufs Model S, aber die Dichtungen sind wahrscheinlich identisch.

Heute war ich im SeC Linz und die linke Rückleuchte welche beschlagen war wurde ohne Diskussion getauscht.

Gruß
Markus