Was kostet es, die Tesla App zu öffnen?

600 Watt oder 600Wh?

Wenn es 600 Watt wären und das Auto 20 Min aktiv ist wären es ja 200 Wh und damit 6 Cent.

Wenn es 600 Wh für 20 min sind dann 18 Cent.

Diese Gleichung ist halt schlichtweg falsch!

9 „Gefällt mir“

Ich bezweifle allerdings stark dass das Auto im Stand nur durchs aufwecken 600 Watt zieht… Gibt hier einige Diskussionen in der sentry mode aus Erfahrungen ca. 300 Watt zieht - denke mal damit läuft man schon etwas genauer, weil warum sollte das Auto durchs pure aufwecken und einmal aktuelle Daten an den Tesla Server schicken mehr verbrauchen als bei der ständigen Überwachung der Umgebung?

Ich wollt genau das fragen. Was soll das Auto mit 600watt (in 20 minuten) machen?

Das wäre 1,8kw/h die sich das Auto gönnt.

Dann müsste ich mit zwei mal in der Stunde in die App schauen - meine Garage geheizt bekommen.

Edit: weil hier so viel wert auf kw und kw/h gelegt wird

:man_facepalming:

8 „Gefällt mir“

völlig richtig. aber wenn du schreibst 1000watt = 1kwh ist das grundlegend falsch. das eine ist leistung, das andere energie

4 „Gefällt mir“

Das wird ja immer geiler hier mit den Einheiten. Was ist denn Leistung pro Zeit für ein neues Maß?

1 „Gefällt mir“

Leistungsanstieg. Leistung ist innerhalb einer Stunde um 1,8 kW angestiegen

4 „Gefällt mir“

Das ist falsch. Das Auto gönnt sich dann immer noch nur 600W😂

2 „Gefällt mir“

jau, das mein ich hier. dämliches … lassen wir das…

wenn das auto 600watt in 20 minuten verliert - und es dann in einer stunde auch nur 600w verliert - okay, interessant.

eventuell, aber das kann man hier ja nicht von einem (von mir) erwartet werden, habe ich das falsch verstanden. und wir reden nicht davon, dass sich der akku um 0,6kw leert, sondern dass das aufgeweckte auto 600 watt braucht.

meine fresse, das is so nervig hier da hat man echt null bock zu schreiben

Also nochmal: was ist denn dann richtig? Ich frag ja um ne Lösung hier zu bekommen.
Wenn 1000w pro Stunde, kein 1kwh sein sollen, ja was ist es denn dann?
Ich seh nur bashing, sonst nix.

Ersetze kW durch Pferdestärken und lese dein Text noch mal durch…
Ich frage mich wie ein Akku Pferdestärken verlieren kann…

PS. 1 kW = 1.36 PS

2 „Gefällt mir“

Ich glaubs grad nicht wirklich, ich regt echt darüber auf, weil da hinter 1000W nicht noch pro Stunde geschrieben ist, oder wie?

Das Auto „verliert“ hier überhaupt nichts. Es wird eine Leistung von 600W bezogen (und das ist zeitunabhängig)
Um die Leistung über eine Stunde zu beziehen braucht man 600W * 1h = 600 Wh = 0,6 kWh
Wenn die Leistung aber nur 20 min bezogen wird braucht man ein Drittel (20 min sind ein Drittel einer Stunde) der Energie, also 0,2 kWh

Ist das tatsächlich so schwer zu begreifen?

11 „Gefällt mir“

Jau, nervig.

Also, wie gesagt, ich sehe oben nicht wirklich, ob ich das richtig verstanden habe. ich glaube aber nicht.

Von daher gehe ich aus, dass das aktive auto 600 watt verbraucht. wenn das 20 minuten aktiv ist, verbrauchst du wohl grob 0,2kwh. bei deinen angesetzten 30cent pro kw zahlst also deine errechneten 6cent pro öffnen.

1 „Gefällt mir“

das wäre auch falsch gewesen! :joy:
lies dir den thread durch mit den grundlagen

2 „Gefällt mir“

eiPhones erlauben die Installation eines Widgets, welches NICHT das Auto aufweckt, aber seinen letzten Ladestand anzeigt, und wenn das Auto mal wieder von selber aufwacht zum nachladen der 12V Batterie zeigt das Widget auch wieder die aktuellen Werte an.

Was Du auf jeden Fall machst ist mit JEDEM Wecken des Autos die Schütz-Schaltzähler im BMS um 1 zu erhöhen. Das nimmt von der Schützlebensdauer jeweils einen Schaltzyklus weg. Nach 600 000 oder um den Dreh rum wird Dein Auto um einen Schütztausch „bitten“ und Dich ins Servicecenter beordern. Wenn Du also am Tag 3 Mal das Auto aufweckst kannst Du das 200 000 Tage lang machen, was weit länger als eine Menschenleben ist. Allerdings hat Tesla beim Model 3 die Hauptschütze selbst entwickelt, so dass ggf. wesentlich weniger Lebensdauer drinsteckt, als es in einem Markenschütz der Fall ist. Wenigstens sind die Model 3 DC-Ladeschütze vom selben Typ und Hersteller wie die, denen ich besagte 600 000 Schaltzyklen zusprechen kann :grin:

3 „Gefällt mir“

Du könntest versuchen den Grundlagen thread zu lesen und zu verstehen!

Es ist halt auch ziemlich schwer jemanden zu verstehen, wenn er keine Ahnung hat, wovon er eigentlich schreibt.
Hier werden kenngrößen und irgendwelche einheiten, die es gar nicht gibt munter durcheinandergewürfelt, dass jeglicher versuch scheitert, es irgendwie zu verstehen.

7 „Gefällt mir“

Die Einheitenreiterei ist zugegeben etwas nervig hier. Also um die Antwort zu geben und die Gleichung zu berichtigen: 1000W = 1kW

1 „Gefällt mir“

Verrückt… 20 Beiträge wegen einem „h“ zuviel.
Einen schönen Abend zusammen!

Ich schau jetzt TV mit 150kw/h :partying_face:

3 „Gefällt mir“