Was ist das für ein Zeichen?

Heute ist mir zum ersten mal beim Laden das eingekreiste Zeichen aufgefallen. Ich fahre seit September 2021 Tesla, aber irgendwie hab ich dieses Zeichen noch nicht wahr genommen.

Kann mir jemand sagen was das zu bedeuten hat ?

VG

1 „Gefällt mir“

Das zeigt an, dass der Akku extra und aktiv erwärmt wird um schneller Laden zu können.

6 „Gefällt mir“

OK, komisch dass mir dieses Zeichen noch nie aufgefallen ist… Eventuell seit einem gewissen Update erst da?

Ich habe mein Model 3 erst seit, äh, Ende Februar. Kenne es aber nicht ohne das Zeichen :wink:

Ja das kam erst irgendwann in der App dazu. Ist erst seit kurzem so.
Bei jedem DC Ladevorgang erhitzt das Auto den Akku auf ~45Grad, das Symbol zeigt nur an das die Akkuheizung gerade läuft. Im Falle vom LFP Akku wird das auch ganz kurz bei AC sichtbar.

1 „Gefällt mir“

Wird auch als „Bacon“ bezeichnet :grin:

2 „Gefällt mir“

Das Zeichen ist generell die Akku Heizung, nicht unbedingt vokonditionieren zum laden.
Wenn man im Winter draußen parkt und morgens losfährt versucht er ja auch den Akku zu wärmen für das normale fahren und damit man die Leistung des Autos auch abrufen kann.

3 „Gefällt mir“

Sehr hilfreich und freundlich!
Dieses Symbol kam mit einem Softwareupdate und war nicht „immer“ vorhanden.

Das ist mindestens schon zwei Jahr vorhanden aber es hatte vorher eine andere Form. Wie eine A-batterie …

Bernhard

1 „Gefällt mir“

Das würde ich zum ersten mal hören, dass das Auto während der Fahrt den Akku heizt ohne Navigation zum Schnelllader.
Kann ich auch so überhaupt nicht bestätigen, selbst bei meinem LFP war bei -10Grad die volle Leistung abrufbar.

1 „Gefällt mir“

Mir wird es nach kalten Nächten auch bei meinen NCA/NMC Akkus, beim AC Laternenladen, angezeigt. Hat mich auch gewundert…

Auch wenn du das zum ersten Mal hörst, ist es trotzdem so. Habe ich im Winter oft beobachten können. Battery-Inlet war, wenn man mit kalter Batterie losfährt, immer deutlich höher als die Zelltemperatur. Und das bedeutet aktive Beheizung der Batterie. Von meiner Zeit mit dem 28kWh-Ioniq, der sich nie um die Batterie gekümmert hat, weiß ich, dass 55km entspannte Autobahn-Fahrt die Batterie noch nicht mal um 5°C erwärmt haben. Und das wahrscheinlich auch nur, da die warme Abluft aus dem Innenraum durch das Batterie-Gehäuse geleitet wurde, denn bei Aussentemperaturen ab 15°C und entsprechender Akku-Temp, sind noch nicht mal 2°C dazu gekommen.
Jetzt wiegt die Batterie vom M3 doppelt so viel. Die würde sich bei entspannter Fahrweise kein Bißchen erwärmen ohne aktive Beheizung. Die erwärmt sich jedoch um mehr als 10°C auf der gleichen Strecke, wenn man kalt (Batt-Temp <10°C) losfährt.
Übrigens wird die Batterie bei meinem SR+ MiC bei jedem 11kW AC-Ladevorgang in der aussen stehenden Garage im Winter auf über 20°C temperiert.

zumindest beim M3 refresh wird durch die Octovalve die Abwärme der Motoren genutzt, um eine Zieltemperatur von 30° zu erreichen.

2 „Gefällt mir“

Das Zeichen braucht ein eigenes Wiki… wird alle zwei Wochen nach gefragt.

@moderatoren

1 „Gefällt mir“

Das stimmt nur im Falle von LR und P.
Beim SR+ mit LFP hört und spürt man die Wärmepumpe. Da läuft die Heizung darüber wenn man zum Schnelllader navigiert.

Im Sommer wird ja auch einfach die Abwärme vom Kühlen dem Akku zugeführt.

Im Tesla mit Wärmepumpe wird der Akku ncihtmal 5Grad wärmer nach 100km Fahrt, weil die Wärmepumpe aktiv die Abwärme aus dem Akku saugt. Kannst du so in SMT beobachten.

Bist du schonmal mit z.B. 5°C kalter Batterie losgefahren? Ich habe SMT immer mitlaufen und fahre zumeist 55-60km am Stück. Und das Auto erwärmt die Batterie auf min. 13°C. Wenn man weiter fährt auch gerne auf 20-25°C. Allerdings gebe ich immer ein Ziel ein wegen Stau. Vielleicht sollte ich gar kein Ziel eingeben. Und ja, mein SR+ LFP hat auch eine WP, die lauter ist als ein LKW.

1 „Gefällt mir“

genauso funktioniert es mit LR und P.