Warum Holzoptik?

Hi zusammen, ich weiß es gibt rund um die Zierleisten in Model 3 und Model Y (die anderen kenne ich nicht) verschiedenste Beiträge zu den Themen: Echtholz oder Furnier, kaufbare Aufklebeleisten, Folierungen usw.

Mich würde jedoch brennend interessieren, ob es echte Hintergundinformationen dazu gibt, warum sich Elon und sein Team überhaupt für „Holz“ entschieden haben. Das Innenraum-Design ist bei diesen Fahrzeugen ja nun extrem futuristisch und aufgeräumt gehalten. Warum dann „Holz“?

1 „Gefällt mir“

Achtung, jetzt wirds spekulativ. Es könnte mit der Möbelmode in den USA zusammenhängen, da sieht es in den Wohnzimmern bis weilen immer noch wie in den 50er - 70ern aus.
Aber wie geschrieben, reine Spekulation.
Andere Autobauer, auch rein spekulativ, meinen dass Holz das Fahrzeug edler erscheinen lässt, bzw. meinen das dann auch die Kunden.

1 „Gefällt mir“

Bestimmt so eine Ying Yang Geschichte.
Hightech trifft Natur.

Nicht nur im Innenraumdesign. Auch im Autodesign in den 1995 bis 2000er Jahren, vor allem in gehobenen Ausstattungen bei englischen und amerikanischen Marken und Mercedes. Und genau in der Zeit ist Musk groß geworden. Allerdings waren die Holzdesignes alle Echtholz und keine Plastikdrucke wie im Tesla, ausgenommen bei den japanischen und koreanischen Kopien.

1 „Gefällt mir“

Ich denke, es soll deren Richtlinien Ausdruck verleihen:
Ziel der Tesla-Richtlinie zu verantwortungsvollen Materialien ist es, sicherzustellen, dass die Art und Weise, wie unsere Lieferanten Rohstoffe und deren Derivate beziehen, nicht im Widerspruch zu Teslas Mission steht, eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Original Quelle:

Absatz: Responsible Materials Policy

Die Diskussion hatten wir hier schon öfter, aber nochmal: Das Holz auf dem Armaturenbrett ist kein Druck, man kann es sogar schleifen und im gewünschten Farbton lasieren - gibt auf Youtube Videos dazu.

Zum Thema warum Holz allgemein: Weil in einem sehr technisch anmutenden, optisch sehr reduzierten Fahrzeug so ein Holzakzent das Ganze wohnlicher macht und einen Kontrast setzt - gibt’s ja auch bei modernen Innenraumeinrichtungen für Häuser so.

7 „Gefällt mir“

Ist für mich ein nogo. Carbon würde besser passen.

1 „Gefällt mir“

Für mich ist beides ein NoGo, Holz wirkt auch mich altbacken und Karbon sieht für mich billig aus

2 „Gefällt mir“

Deshalb hab ich ja weiß. Sieht gut aus.

Ich auch, mir gefiel weiß/weiß eh… passend für einen Trekkie :wink:

2 „Gefällt mir“

Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden!

Sonst wäre die Welt echt langweilig.

3 „Gefällt mir“

Naja, der Chefdesigner ist Franz von Holzhausen. Das vielleicht?

2 „Gefällt mir“

Die Idee mit lasieren ist Super!
Habe mal auf YouTube geschaut, aber leider nichts gefunden. Hast du ein link für mich?

Finde wie bei Mercedes das schwarz matt auf dem Holz sehr schick und könnte es mir sehr gut im meinem vorstellen.

Da kann geholfen werden! :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Zieh dir mal gedanklich ein halbes Herzchen ab, ich kann ja nur ganze vergeben. :broken_heart: :smile: Ich find das Holz nämlich super, aber warum so viele auf Carbon abfahren verstehe ich auch nicht. Für meine Augen schaut das auch immer nur billig aus.

1 „Gefällt mir“

Geschmäcker sind zum Glück verschieden, sonst hätten wir nur noch langweiligen Einheitsbrei. Da es bei T eh schon so gut wie keine Optionen mehr gibt bleibt wenigstens das um sich noch ein wenig von der Masse abzuheben und es sich etwas wohnlicher zu machen.
Und Holz ist nun mal ein toller Stoff, der auch Nachhaltig ist. Carbon hingegen… naja, schaut nicht nur billig und langweilig aus sondern wird auch noch vom der Herstellung her auch nicht grad vom Himmel fallen.
Dann gibts ja auch noch diese Holzpanele mit Klavierlack… auch das ist nicht meins, alles was glänzt oder spiegelt geht in nem Innenraum eigentlich gar nicht. Darum hab ich auch wunderbares dunkles Holz in Matt bei mir nachgerüstet. Eine der besten Entscheidungen ever :heart_eyes:

Wurde ja schon richtig korrigiert: Im Tesla - und auch in manchen japanischen Autos - wurde echtes Holzfurnier verbaut. Im Lexus und anderen Oberklasse-Fahrzeugen wurde und wird es sogar so verarbeitet, dass möglichst ein gleiches Design auf den kompletten Flächen erziehlt wird, obwohl Holz ja was Natürliches ist und deshalb Abweichungen normal wären.

Es gibt aber (Da gebe ich Dir Recht) ein paar Marken (auch aus Japan), die das Holzdesign als „Plastikdruck“ verbaut haben.