Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Warteraum: MR - MidRange

Es wundert mich, dass noch immer nichts unter LR AWD für Europa angekündigt wurde.

Ich werte das als positives Zeichen für Tesla.
Denn das bedeutet, dass man momentan (das heißt für die nächsten Schiffe, die im Mai kommen!) noch genügend Käufer für die teuren Versionen in Europa und China hat.
Ich hätte mir vorstellen können, dass sie die RHD - Model 3s vorziehen, um aus UK und AUS weiterhin gute Margen bekommen, aber das müssten sie auch langsam ankündigen, wenn die Auslieferungen noch im Q2 erfolgen sollen.

Vielleicht heben sie sich die Ankündigung für das Event am 22. April auf, um da maximale Verbreitung der Ankündigung zu erreichen.
Ich erwarte dann LR RWD, für das MR sehe ich eher schwarz. Aber wer weiß.

Wenn bis Mai nichts kommt, läuft es wohl sehr gut für Tesla. Das würde bedeuten, dass sie die preiswerteren Versionen für Q3 aufheben, aber das kann ich mir kaum vorstellen.

Bei solchen Posts fällt es mir immer ein bisschen schwer, nicht persönlich zu werden – Tatsache ist jedoch, dass die »kleine« Premium-Aussattung des SR+ sich kaum von der normalen Premium-Aussattung unterscheidet.
Nur falls jemand mitliest und sich Sorgen macht.

Das würde ich so keinesfalls unterschreiben. Es sind zum Teil doch recht ausschlaggebende Sachen, die ich nicht missen wollen würde: Premium Soundsystem, Spotify Streaming (höre nur so Musik), Homelink und Live Traffic. Dazu halt noch die beheizten Hintersitze (die mir egal sind).

@CER, bin deiner Meinung.

SR+ hat keine

  • beheizten Rücksitze
  • Premium Soundsystem (S+ nur ein verbessertes)
  • Live Traffic Naviagtion (S+ nur Standardnavigation)
  • Internetstreaming

Aus meiner persönlichen Sicht, ist da nichts Entscheidendes dabei.

Edit: Der Post über mir war schneller. Da sieht man, wie unterschiedlich die persönlichen Bedürfnisse sind und das ist ja ok.

Homelink kann man für 300$ nachträglich bekommen.

Alle schöne Sachen, aber sicher keine Showkiller für ein relativ einmaliges Auto. Und wer »Premium« will, soll halt zahlen.

@Mr. Darcy. Wie geht das? Homelink wäre das einzige Feature dessen Fehlen mich ärgern würde.

Vermutlich telefonisch bestellen. Mehr als das hier hab ich auch nicht: cleantechnica.com/2019/04/08/te … -3-owners/

Edit: Ist über den Shop erhältlich. Falls es den irgendwann in Deutschland gibt, dann wohl auch dort.

Danke!

Definitiv. Bin recht musikaffin und deswegen ist mir das Soundsystem wichtig. Wobei mir die Spotify Integration fast noch wichtiger wäre als das Soundystem. :smiley:

Irgendwie bin ich genau dein Gegenstück :smiley: Ich höre nur Radio. Also wie gesagt, da hat jeder wirklich seinen ganz persönlichen Schwerpunkte.

Ich hoffe für uns alle nur, dass LR RWD und S+ relativ schnell zu uns kommen. Den MR halte ich mittlerweile auch für sehr unwahrscheinlich (leider :cry: ) Vielleicht gibts ja am 22.04 nähre Infos.

@CER

ich möchte hier auch niemand reinsprechen,
aber die fehlenden Funktionen vom SR+ zur Premium sind für mich persönlich tatsächlich entscheidend.

Für manche marginal, für mich (und wie man sieht auch u.a. für BlackPenguin) wichtig.

Und noch zusätzlich:
Bevor ich mir einen SR+ hole, halte ich meinen Ioniq. (mit der besseren Ausstattung)
Der Reichweitenunterschied dieser beiden Fahrzeuge ist nicht gravierend, aber ich
verliere einiges an Geld beim Verkauf des Jahreswagens.

Alles gut @sensai.
Es las sich ein wenig so, als wäre der Begriff »Premium« und sein »Nimbus« ausschlaggebend, nicht so sehr die damit verbundene Leistung.

Ich bin, ehrlich gesagt, auch nicht so ganz begeistert von der Bindung von Ausstattungsvarianten an die Reichweite.
Aber man muss sich halt darüber im Klaren sein, dass Tesla hier mischkalkuliert: Die Ausstattungsfeatures kosten den Hersteller kaum etwas, der Kunde ist aber gewohnt, dafür eine Menge Geld zu bezahlen. Diesen Preis (und noch etwas mehr) verlangt Tesla, und mit diesem »übrigen« Geld kompensieren sie den (noch) erheblichen Mehrpreis der größeren Akkuvarianten.

In dem „Quasi Premium“ fehlen mir der Browser, Subwoofer, Spotify, LiveTraffic und HomeLink. Auf die Rücksitzheizung könnte ich verzichten.
Und ich glaube wenn es Video-Streaming kommt, wird er auch nur im vollem Premium dabei sein.
Ursprünglich habe ich auf SR mit „vollem Premium“ gewartet. Dann wurde es bekannt, dass es mit max. „Quasi Premium“ kommt ich bin auf MR umgeschwenkt. Jetzt ist auch MR weg :confused:
Naja, ich will auf die o.g. features nicht verzichten, das sind doch meistens die Features die in den Autos ja gar nicht existieren.
Mir ist schon bewusst, dass ich richtig ville Tausende Aufpreis für LR RWD im Vergleich zu SR+ zahlen werde. Aber man hat dann auch mehr Reichweite -> nur jeden 2. SuC anfahren.
Und jetzt kommt’s: mit SR+ muss man öfter zum SuC -> mehr Ladeweile ohne Browser und wahrscheinlich ohne Video Streaming…

´
Dann sollten die doch SR „voll Premium“ gegen Aufpreis einführen, dann wäre der Wagen in der Fertigung sogar einfacher als SR+, da im Vergleich zu LR RWD nur eine andere Batterie.

Wir sind hier zwar im Mid Range Warteraum, aber ich muss da doch mal was sagen:
Mid Range wurde in USA kurzfristig eingeführt, und zwar mit der Ansage, dass das eine Übergangslösung sei, bis zur Markteinführung der SR-Versionen. Für mich war damit von Anfang an äußerst fraglich, ob es MR jemals nach Europa schaffen wird. Insofern finde ich es nicht ganz fair, Tesla einen Vorwurf zu machen, weil MR – abweichend von eigenen Hoffnungen – nicht kommt.

Ich mache auch kein Vorwurf bzgl. MR. Ich finde es eher schade, dass man für volles Premium glich LR nehmen muss. SR Reichweite würde mir reichem, aber nicht die z.Z. angebotene Ausstattung

Ich lese aus den Beiträgen eher Enttäuschungen als Vorwürfe raus - bei mir persönlich wäre halt der MR die perfekte Mischung aus sinnvoll und leistbar gewesen. Deswegen muss ich wohl auf den SR warten und Tesla lässt sich die paar Tausender Aufpreis auf den MR entgehen.

Ich finde, dass der Unterschied bei der Ausstattung zwischen SR+ und MR bzw. LR nur die Lautsprecher und Sitzheizung hinten betreffen.
Die anderen Dinge wie Spotify oder Live Traffic sind in Premium ja nur für 1 Jahr inkludiert. Danach braucht man ein monatliches Abo. Dieses Abo könnte es ja auch für SR+ geben.

Darüber hab ich bisher noch nichts verlässliches gelesen. Wenn diese Features nachträglich dazu gebucht werden können, dann wär das SR+ doch eine Alternative für mich. Natürlich müsste ich vorher mal „probehören“ ob das Soundsystem meinen Ansprüchen genügt. Es soll ja doch recht gut sein.

ein wichtiges negatives Detail hat der SR/SR+ noch zusätzlich.

AC Ladegeschwindigkeit geringer als beim LR

Und dank meiner mehrjährigen Erfahrung ist mir klar, dass min 90% der Ladungen mit AC durchgeführt werden.
Ich habe aktuell einen 43 kW AC Lader und einen 1P 7,5 kW Lader (der bei den übliche 11 kW Säulen nur 3,7 ziehen kann) daheim.
Damit ein klares NEIN von meiner Seite für einen SR.