Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Warteraum: LR - RWD (LongRange Heckantrieb)

In dem Video geht es doch um die MR-Version im Unterscheid zu LR.
Oder habe ich auf meiner kurzer Ansicht etwas verpasst?

Das Video hat mich auch endgültig zum AWD gebracht.

Er hatte davor ein MR RWD und jetzt ein P AWD Modell. Er glaubt, dass aufgrund des fehlenden asynchronen Motors beim RWD eine Verzögerung entsteht bzw. eventuell Tesla dies absichtlich so einbaut.

Habe mich bei den Amis im Forum ungeschaut, ist absolut kein Thema dort. Wie du schon selbst schriebst, er glaubt da dran. Bzw er kann es fühlen, ist eben sehr subjektiv. Hier hat jemand schon berichtet das er RWD gefahren ist und es nicht so bestätigen kann. Ich warte noch wie vor einfach ab…

Hallo Ihr

Ich bin letzte Jahr in den USA einen Tag lang einen der ersten Model 3 RWD gefahren. Ich konnte nichts negatives feststellen. Punch war E-Auto typisch und Traktion selbst auf Nässe sehr gut geregelt. Einmal musste ich beim Abbiegen auf Nässe das Heck einfangen. Vielleicht hat Tesla hier etwas zurückgeschraubt. Jammern auf sehr hohem Niveau.

Gruß

Wie sehr ihr die aktuelle Preiserhöhung bei Tesla?
3% mehr ist bei meiner Konfiguration dann ca. 1750€ plötzlich mehr.
Ist ja leider noch nicht einmal sicher, dass LongRange mit RWD überhaupt zeitnah kommt. Selbst wenn es 4000€ günstiger als AWD ist, so ist der Preisunterschied zu einer heutigen Bestellung des AWD „nur“ noch 2200€.
Wenn LR mit RWD nicht kommt hat man komplett die Pappnase auf.

Ich denke ich werde also spätestens am 17.3. LR mit AWD bestellen.

Vielleicht gibt’s ja am 14.3. zum Model Y Event noch „Something Special“.

@Berndte wie kannst du sagen das es Unterschied x gibt wenn die Preise nicht bekannt sind bzw. es noch nicht mal klar ist ob das RWD kommt? :astonished:

Du kannst nicht sagen das ein RWD 2000€ billiger gewesen wäre wenn es das gegeben hätte ist alles Spekulation.
Genau wie die 4000€ unterschied, vielleicht kommt es so. Vielleicht sind es nur 3000€ oder eben 5000€ es ist einfach nicht bekannt. :bulb:

Die Preiserhöhung von 3% auf alle Modelle ausser das 35.000$ Model 3 ist ja bekannt.
Auch die Preisunterschiede zwischen AWD und RWD kann man so in etwa aus dem US Konfigurator entnehmen weil dort das LR in beiden Varianten erhältlich ist.

Und eben genau, weil die Punkte ob es in D jemals ein LR RWD gibt und eben wieviel günstiger als AWD ist unklar sind, ist man aktuell ja eben in der Zwickmühle.

M3 LR RWD Video der scheint zufrieden zu sein der Beifahrer auch :smiley:. Sagt aber ab 20 geht es „besser“ was auch immer das heißt aber nichts von Lag etc.

youtu.be/hp-jPtKvsIg?t=114

Na ja, glaub das ist wohl gefühlt.

Ja die Preisunterschied sind schon bekannt, aber keiner gibt dir eine Garantie das die genau so umgesetzt werden. Besonders beim deutschen Markt. Wir sind eh am besten dran schau dir die Preise von anderen EU Ländern an…

Reihe mich auch mal hier ein. Die Version LR mit RWD ist mein Favorit, vor allem wegen des großen Akkus und der damit verbundenen Reichweite.
Hängt aber auch vom Zeitpunkt der Einführung ab: Würde das Model 3 schon gerne spätestens im Herbst fahren. Kommt bis dahin nur der MR, nehme ich den vielleicht. Oder LR AWD… Denn je länger es dauert, desto mehr kann ich ansparen.

Gruß
Eric

Der Grund dafür ist der Herstelleranteil am Umweltbonus (2000 € netto) und dem im Europa-Vergleich ziemlich niedrigen Umsatzsteuersatz (19%, ist oft 20% oder mehr).

Glaube was du willst, ich glaube das es ehr an VW, Audi BMW und Mercedes liegt… :laughing:
Wenn der Bonus mal nicht mehr ist, werden die Preise einfach nach unten korrigiert, siehe Tesla USA.

Was ich interessant finde ist das alles AB MR immer noch lieferbar ist ~2 Wochen. Wenn man auf der USA Seite schaut scheint der große run auf MR und höher wohl vorbei zu sein. Gibt mir Hoffnung das wir bald dran sind.

und ich glaube, wenn VW endlich liefern kann, vermutlich gegen Ende des Jahres, dann wird nicht nur die Förderung verlängert, sondern auch aufgestockt. Aber wie gesagt nur meine ganz persönliche Spekulation.

Nicht nur das, ich glaube auch das plötzlich alle problemlos eine Leitung in die TG bekommen… :unamused:

Seid ihr euch alle sicher, dass es ein LR RWD in Europa geben wird? Tesla produziert die Model 3s auf Halde. Schätzt also was von den Reservierern gewünscht wird, schickt sie über den Atlantik und weist erst dann den Großteil der Autos zu. Das bedeutet, dass jede weitere Modellvariante (bei 5 verschiedenen Lackierungen, 2 Innenfarben und 2 unterschiedliche Bereifung = 20 zusätzliche Kombinationen), für Tesla diesen Ablauf komplexer macht. Mich würde es daher nicht wundern, wenn es in Europa weniger Modellvarianten geben wird und dass das LR RWD als erstes wegfallen würde.

Eben das ist das aktuelle Risiko zu warten.
Wenn die Preiserhöhung nicht angekündigt wäre, würde ich sicher noch locker einen Monat warten.

Unklar:

  • Wie stark die Preiserhöhung für das aktuelle LR mit AWD ausfällt und inwieweit zB Preiserhöhungen auf Farbe, AP, Felgen auch angewandt wird.
  • Stark unklar, ob es jemals das LR mit RWD hierzulande geben wird
  • Unklar auch wieviel günstiger ein LR mit RWD dann gegenüber AWD wäre

Ergibt mögliche Szenarien:

  • LR mir RWD kommt hier niemals -> um LR dann zu bekommen muss man AWD nehmen PLUS die dann erfolgte Preiserhöhung
  • Preiserhöhungen nur für Model S/X und vielleicht Model 3 Performance?
  • in zwei Wochen kommt der LR RWD hierzulande raus und ist 5000€ günster als das jetzige LR AWD -> ergäbe eine Ersparnis von ca. 3000€ gegenüber jetziger AWD Bestellung

Hach… ich zerbrech mir hier das Hirn und alles kommt sowieso anders.
Egal… wenn beim Model Y Event nicht noch was „something special“ zum Model 3 kommt, wird am Samstag das Model 3 LR mit AWD bestellt!

Man kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass bzgl. LR AWD und MR AWD für Europa vor der Preiserhöhung keine offiziellen Neuigkeiten kommen :wink:

Man kann ja auch einfach bestellen und dann wieder stornieren wenn es tatsächlich nach der Preiserhöhung ein MR gibt

Man müsste jetzt einen AWD bestellen und nach der Preiserhöhung auf Model RWD umschwenken, oder. :mrgreen:

Kannst ja am Samstag bestellen mit Zahlung per Überweisung damit schindest nochmal 7 Tage raus. Danach wird es bestimmt nochmal Minimum 3 Wochen dauern bis sich was tut und solange kann man ja problemlos stornieren. Stornieren geht easy habe ich gerade durch, dauert etwa 7 Tage bis das Geld wieder da ist.

Ihr seid echt Helden :unamused: