Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Warten auf unseren blauen S60D ...

Hallo Tesla-Freunde und Fahrer,

Nach langem Entscheidungsprozess haben wir kurz nach Weihnachten unseren blauen Tesla Model S 60D bestellt.
Am liebsten hätten wir gleich in Frankfurt einen mitgenommen, aber es war kein passeneder Vorführwagen zu haben.

Hier die Daten:
Model S Base 60kw Allrad
Deep Blue Metallic Paint
19-Zoll Slipstream Felgen silber
Sitze mit schwarzem Stoffbezug
Dekor Eschenholz dunkel
Premium-Mittelkonsole
Alcantara-Dachhimmel - weiß
Komfort-Paket
Verbesserte Autopilot-Funktionalität (HW2)
inkl. lebenslanges Supercharging

Wir hatten über die Weihnachtsfeiertage einen P90D zur „Überzeugungs-Probefahrt“ bekommen und eine Spritztour nach Stuttgart gemacht.
Danach war auch meine Frau überzeugt, obwohl Ihr die Investition doch immer noch etwas zu hoch ist.
Aber unser Haus ist frisch saniert und mit 2 PV-Anlagen ausgestattet, die laufenden Kosten sind sehr gering.
Eigentlich wollte ich aufs Model 3 warten, aber es passt gerade alles und man kann ja auch mal etwas „verrückt“ sein :wink:

Momentan fahren wir unseren roten Nissan Leaf, den wir auch behalten wollen.
Ersetzt wird unser treuer LPG-Prius (mit ca. 330.000 km), womit wir dann endlich nur noch elektrisch unterwegs sind.

Nun heißt es warten … Lieferzteitraum ist leider April bis Mai ;-(

Sonnige Grüße,
Markus

Glückwunsch + Willkommen im Forum!

Willkommen! Meine Augen brennen heute schon, hab auf dem Handy eben „Entenhausen“ als Wohnort gelesen… :astonished:

Der Status ist inzwischen auf „in Fertigung“ gewechselt.

Mal sehen ob sich diese Woche noch was tut, es ist ja glaube ich gerade die off-Time für die Model 3 Testcharge.

Er ist gefertigt und auf dem Weg zum Hafen …

Mal sehen wie lange der Weg durch die USA und über den großen Teich dauert.

So vor Ostern ist er endlich in Tilburg eingetroffen.

Mal schauen wann wir unseren Auslieferungsfermin bekommen.
Wir wollen eigentlich Ab der 2. Mai-Woche eine Urlaubsfahrt mit ihm nach Österreich machen.

Bin mir nicht mehr so sicher ob das noch klappt, unseren Delivery-Specialist konnten wir noch nicht erreichen.
Wir wollten klären was wir noch vorbereiten können …

Gutes Auto hast du da bestellt, meins ist sehr ähnlich :slight_smile:
Der Termin kann schon noch klappen, ich hab dem DS nach dem Eintreffen in Tilburg einfach ein Mail mit dem Wunschtermin geschickt und es hat geklappt.

Wie zufrieden bist Du mit deinem 60er ?
Erreichst Du 300 km ohne Nachladen ?
Machst Du das 75er Upgrade ?

:wink: … Viele Fragen … Und kann bald hoffentlich selbst sehen wie das „kleine“ Model S sich im Alltag so schlägt.

Sonnige Grüße,
Markus

Das Auto ist der Hammer, wir sind happy und es gibt auch keine Probleme.

300 km am Stück haben wir noch nie ausprobiert, ich halte sie für möglich wenn es sein muss.

Auf unseren Wegen gabs bisher immer einen Supercharger oder andere Ladestation bevor die 200 km voll waren. Das Upgrade steht daher nicht auf dem Plan. Und das obwohl wir zur Zeit noch nicht mal zuhause laden können. Wenn in der Stadt oder an Destination geladen wird, dann immer auf 100%.

Wir sind keine extremen Vielfahrer, nach den ersten 6 Wochen stehen nun 3500km auf dem Zähler.

Können uns nicht vorstellen jemals wieder einen Verbrenner zu kaufen:-)

Es nähert sich endlich der Auslieferungstermin.
Habe heute das Auto zugelassen, jetzt nur noch abwarten bis der Blaue in Frankfurt eintrifft.
Auslieferung evt. noch diese Woche, oder andernfalls nach unserem Urlaub ab dem 17. Mai.

Das warten nahm ein gutes Ende !

Am 17.5 wurde unser blaues Wunder nach 5,5 Monaten geliefert.
Die Übergabe selbst war äußerst nüchtern, keine Blumen für meine Frau und keinen alkoholfreien Sekt zum Anstoßen.

Ein Mitarbeiter des SeC Frankfurt hat uns viel erklärt und unsere Fragen kompetent beantwortet. Die delivery Spezialistin schaute nur kurz vorbei.

Am Auto selbst war soweit wir es beurteilen konnten alles ok (es war höchstens ein kleiner Versatz der Zierleiste zwischen Fahrertür​ und der Tür dahinter zu erahnen.

Dann ging erstmal zur initialen Probefahrt inkl. Supercharging in Wiesbaden mit netten Gesprächen mit den anderen Tesla-Besitzern, danke nochmal für die Tipps!

Nach 80 km konnte ich schon den AP2 aktivieren, damit hatte ich ja noch gar nicht gerechnet.

Am Folgetag sind meine Frau und ich dann zur längeren Testfahrt von Einhausen aus nach Duisburg und Krefeld gefahren.
Es ging zum Katzenfutter holen … ja ich weis, alles für Katz und Schatz :wink: … 30 -40 kg gefrorenes, natürlich gut in Kühlboxen verstaut, damit der neue Blaue nicht gleich verdreckt wird.

Insgesamt haben wir 850 km Erfahrung gesammelt und konnten die größten Teile davon mit Autopilot fahren. Das war auch notwendig denn nach Köln war dauernd mal ein Stau.

Das ist echt ein entspannendes Vorankommen … man möchte es gar nicht mehr missen.

Am Wochendende geht’s weiter … im Verwandten und Bekanntenkreis haben sich viele zur „Besichtigung“ angemeldet.

Viele Grüße und allzeit gute und sichere Fahrt,
Markus

Gratuliere zum schönen Auto! Der Kilometerstand wird schnell anwachsen:)

Ja wir fahren gerne und viel.
Allein mein Arbeitsweg beträgt schon 100km pro Tag.

Ich freue mich schon auf die nächsten Kilometer und künftige Updates die unsere Autos noch autonomer machen :slight_smile:

Meine Frau ist aber etwas geknickt, da anscheinend der AP2 sie nicht so mag, bei mir haben die automatischen Spurwechsel beim Blinken meistens funktioniert, bei ihr mag unser Wagen aber nur selten selbständig die Spur wechseln :wink:.