Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Wallbox Installation in Garage Rechts oder Links?

Meine Wallbox ist letzte Woche angekommen, nun frage ich mich wo sie am besten platziert wäre.
Was meint ihr, oder wie habt ihr es installieren lassen?
Rechts oder Links?


Private Einzelgrage.

Wenn das deine (Einzel) Garage ist, würd ich sie rechts montieren.

Ist glaub bequemer, als immer längs am ganzen Auto vorbei zu müssen.

Auch das Aufwickeln des Kabels ist so bequemer

1 „Gefällt mir“

Ist meine Einzelgarage. Danke für den Tipp. :+1:

Und warum nicht links am Tor?
Selbst wenn das nicht möglich ist, kannst Du zumindest den Kabelstecker links am Tor aufhängen. Dann ist es einfacher das Kabel zu stecken und Du musst nicht immer am Auto längs laufen.

3 „Gefällt mir“

Ich würde sie auch links am Tor installieren,
so kannst Du auch mal vor der Garage laden und wärst maximal flexibel.

6 „Gefällt mir“

Find ich auch ne gute Lösung :+1:
(mit Stecker am Tor)

(wenn man net an der Wallbox öfter was klicken muss, On/off, Ladestärke etc.)

1 „Gefällt mir“

Damit man durchkommt: Kabel von oben runterhängen lassen. Bei Amazon gibt es Blindbuchsen, wo man das Kabel einhängen kann, damit es bei rausfahren nicht stört.

1 „Gefällt mir“

Links am Tor würde ich immer an der Wallbox vorbei laufen müssen, auf der Zeichnung sieht es nach mehr Platz aus als es in Wirklichkeit ist.

Das könnte ein Argument sein.
Warum die ganzen Wallboxhersteller die Stecker im rechten Winkel abstehen lassen hat sich mir nie erschlossen und stört mich total. Da ist der Tesla Wallconnector tausend mal besser.

Wenn es um die Durchgangsbreite geht, dann halt die Box hinten links und das Kabel nach vorn legen und an einem Haken (mit Zugentlastung!) so befestigen, dass der Stecker einfach runter hängt. Dann stört er nicht.
Alternativ die Box vorn links oben in der Garage anbringen und das Kabel auf einem Halter wie ein Gartenschlauch aufgerollt darunter aufhängen (Stecker ist nicht gesteckt). Das kostet dann auch keinen Platz und man kann auch mal vor der Tür laden.

1 „Gefällt mir“

Kommt auch auf die Maße Deiner Wallbox an, also der Gen3 Wall Connector von Tesla baut sehr elegant und schlank, also steht kaum von der Wand ab.

Ansonsten rechts vorne am Tor … mit den benannten Vorteilen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Habe die Tesla Wallbox Gen3 hier, die hat einige Vorteile gegenüber den anderen.

  • der Stecker kann seitlich eingehängt werden
  • Chargeport Knopf
  • Optisch am schönsten, die neue mit Glasfront sieht eher wie ein Kunstwerk aus als ein technisches Gerät
  • Original Tesla
  • schön kompakt

Wenn links am Heck nicht geht, dann rechts wie im rechten Bild. Dann kannst du auch mal ein vor der Garage stehendes Fahrzeug laden (Besuch?), sofern man auch vor der Garage stehen darf.

madmax

2 „Gefällt mir“

Werde es wohl rechts anbringen lassen.
Dadurch könnte auch mal ein Gast/Besucher sein Auto laden, vor der Garage kann noch ein Wagen Parken.

Rechts fände ich unpraktisch, da man dann den Stecker mit links greifen und stecken muss oder man umgreift. Ich habe immer meine Aktentasche oder eine Jacke oder sonstwas in der Hand, so dass ich den Stecker mit einer Hand stecken können will.
Rechts angebracht heißt auch immer ein relativ langes Kabel wieder aufnehmen und so wegräumen müssen, dass man nicht mit den Rädern darüber rollt. Da braucht man in jedem Fall beide Hände. Außerdem liegt das Kabel auf dem Biden und wird dreckig, was das aufhängen unangenehm macht. Nee, rechts finde ich persönlich unpraktisch.
Alles Ansichtssache. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich habe mir die Wallbox Energy Control von Heidelberg gegönnt. Die baut auch ziemlich flach und das Kabel kommt auch unten raus. Zusätzlich kann man zwischen verschiedenen Kabellängen wählen und das Kabel dann um die Wallbox „aufwickeln“

Ein weiterer Vorteil ist, dass sie ein integriertes Lastmanagement hat, sodass man mehrere Wallboxen miteinander vernetzen kann.

2 „Gefällt mir“

Keine Ahnung was Du mit Deinem Beitrag zum Thema sagen willst. Hier geht es um die Frage der Installation einer vorhandenen Wallbox von @MeEr.
Nur so viel: Wallboxen, die keine Steckeraufnahme haben sind nicht sonderlich glücklich, da die Steckerkontakte dann ungeschützt sind - zumindest bei einer Installation draußen.

1 „Gefällt mir“

Ich wollte eigentlich nur auf deine Anmerkung Bezug nehmen. :
"Warum die ganzen Wallboxhersteller die Stecker im rechten Winkel abstehen lassen hat sich mir nie erschlossen und stört mich total. "

…und anderen die hier mitlesen und noch vor einer Kaufentscheidung stehen, einen entsprechenden Tipp geben. Deinen Hinweis mit dem „ungeschützten“ Stecker nehme ich gerne an, denke aber, das lässt sich in dem Fall dann mit einer Gummikappe lösen. ( Auch wenn es hier um die Montage in der Garage geht und meine Wallboxen unter dem Carport montiert werden… )

2 „Gefällt mir“

Die Gen3 kann aber auch Lastmanagement und der Stecker kann an der rechten Seite eingehängt werden. Kabel kann man natürlich auch um die Box wickeln wie man schön am Foto von @SunShine sieht.
Zusätzlich finde ich den Chargeport Knopf sehr angenehm.

4 „Gefällt mir“

Ich habe einen Carport. Die Wallbox ist vorne am Geräteschuppen montiert. Das Kabel führe ich oben am Carport durch Kabelschellen und lasse es hinten am Ladeport herunterhängen. Wenn es nicht gebraucht wird, steckt es oben am Carport in einer Blindbuchse. Am Abend muss ich den Stecker nur rausziehen und unten reinstecken. Nix Kabel um Wallbox wickeln…

4 „Gefällt mir“

Genau so meinte ich es auch.
Was noch bleibt, wenn erst einmal rechts montiert ist, ist ein Kabelgalgen an der Decke. Das setzt aber ein Kabel voraus, das lang genug ist. - Da also bitte nicht sparen. :wink:

1 „Gefällt mir“